A-ROSA Flussschiff überrascht Platinpartner mit Virtual Reality Brille

Reederei stattet rund 150 Reisebüropartner mit „Zeiss VR-One“ aus

Rostock, 17. Mai 2017 – Ab sofort können Kunden bei rund 150 Reisebüropartnern die elf A-ROSA-Flussschiffe und damit ihr künftiges Urlaubsziel auf einer virtuellen Tour erkunden. Denn die Reederei hat ihre Platinpartner mit Virtual Reality Brillen ausgestattet, die 360-Grad-Ansichten der Flotte zeigen. „Die VR-Brille ist ein Geschenk an unsere Top-Reisebüropartner und soll künftig als zusätzliches Instrument im Beratungsgespräch zum Einsatz kommen. Wir unterstützen damit den stationären Vertrieb als wichtigsten Kanal“, so Jörg Eichler, Geschäftsführer und CEO der A-ROSA Flussschiff GmbH. „Besonders, wenn man Reisenden mit weniger Kreuzfahrterfahrung, Schiffe zeigen möchte, ist dies ein ideales Tool und womöglich eine letzte Entscheidungshilfe.“

Mit den VR-Brillen „Zeiss VR-One“ können sich Kunden im Reisebüro auf einen Schiffsrundgang begeben, die unterschiedlichen Kabinenkategorien erkunden, sich den Lieblingsplatz im Restaurant aussuchen, den Blick von der Panoramasauna aus genießen oder einen Spaziergang auf dem Sonnendeck unternehmen. Neben den Innen- und Außenansichten der Schiffe lassen sich mit der VR-Brille auch Landausflüge und Aktivitäten an Bord dreidimensional erleben. Somit bekommt der Reisende einen kompletten und direkten Eindruck von der geplanten A-ROSA Städtereise vermittelt.

Die 360-Grad-Rundgänge auf den A-ROSA Schiffen sind auf www.a-rosa.de/360 zu finden.

Weitere Informationen und Buchungen im Reisebüro, über das A-ROSA Service-Center unter der 0381-202 6001 oder auf www.a-rosa.de. Begleitendes Pressematerial ist auf www.a-rosa.de/presse abrufbar.

Über A-ROSA
Die A-ROSA Flussschiff GmbH mit Sitz in Rostock ist mit ihren modernen Kreuzfahrtschiffen auf die Fahrtgebiete von Donau, Rhein/Main/Mosel sowie Rhône/Saône spezialisiert und bietet hier vielfältige Städte- und Naturreisen an. Seit März 2017 gibt es auch erstmals Reisen auf der Seine, mit Start-und Zielhafen Paris. Mit einem abwechslungsreichen Programm – auch für Familien – und moderner Ausstattung an Bord, laden die elf Premium-Schiffe zum Entspannen, Genießen und Erleben ein. Mit dem Tarif „Premium alles inklusive“ können die Gäste sich zurücklehnen und verwöhnen lassen. Denn hier trifft maximaler Genuss auf maximalen Komfort: Mit abwechslungsreichen Buffets, hochwertigen Getränken, Nutzung des SPA- und Fitnessbereichs und vielen weiteren Inklusivleistungen für einen Rundum-sorglos-Urlaub.

Pressekontakt
A-ROSA Flussschiff GmbH
Nicole Lerrahn ∙ Pressesprecherin
Loggerweg 5 ∙ 18055 Rostock
Telefon: +49(0)381 440 40 226
Email: n.lerrahn@a-rosa.de 

Über uns

Die A-ROSA Flussschiff GmbH mit Sitz in Rostock ist mit ihren modernen Kreuzfahrtschiffen auf die Fahrtgebiete von Donau, Rhein/Main/Mosel sowie Rhône/Saône spezialisiert und bietet hier vielfältige Städte- und Naturreisen an. Ab März 2017 wird es auch erstmals Reisen auf der Seine, mit Start-und Zielhafen Paris, geben. Mit einem abwechslungsreichen Programm – auch für Familien – und moderner Ausstattung an Bord, laden die elf Premium-Schiffe zum Entspannen, Genießen und Erleben ein. Mit dem Tarif „Premium alles inklusive“ können die Gäste sich zurücklehnen und verwöhnen lassen. Denn hier trifft maximaler Genuss auf maximalen Komfort: Mit abwechslungsreichen Buffets, hochwertigen Getränken, Nutzung des SPA- und Fitnessbereichs und vielen weiteren Inklusivleistungen für einen Rundum-sorglos-Urlaub.

Abonnieren

Medien

Medien

Quick facts

Ab sofort können Kunden bei rund 150 Reisebüropartnern die elf A-ROSA-Flussschiffe und damit ihr künftiges Urlaubsziel auf einer virtuellen Tour erkunden.
Tweeten
Denn die Reederei hat ihre Platinpartner mit Virtual Reality Brillen ausgestattet, die 360-Grad-Ansichten der Flotte zeigen.
Tweeten
Mit den VR-Brillen „Zeiss VR-One“ können sich Kunden im Reisebüro auf einen Schiffsrundgang begeben, die unterschiedlichen Kabinenkategorien erkunden, sich den Lieblingsplatz im Restaurant aussuchen, den Blick von der Panoramasauna aus genießen oder einen Spaziergang auf dem Sonnendeck unternehmen.
Tweeten
Neben den Innen- und Außenansichten der Schiffe lassen sich mit der VR-Brille auch Landausflüge und Aktivitäten an Bord dreidimensional erleben.
Tweeten

Zitate

Die VR-Brille ist ein Geschenk an unsere Top-Reisebüropartner und soll künftig als zusätzliches Instrument im Beratungsgespräch zum Einsatz kommen. Wir unterstützen damit den stationären Vertrieb als wichtigsten Kanal.
Jörg Eichler, Geschäftsführer und CEO der A-ROSA Flussschiff GmbH
Besonders, wenn man Reisenden mit weniger Kreuzfahrterfahrung, Schiffe zeigen möchte, ist dies ein ideales Tool und womöglich eine letzte Entscheidungshilfe.
Jörg Eichler, Geschäftsführer und CEO der A-ROSA Flussschiff GmbH