ABB stellt YuMi® vor: die Zukunft der Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter

Innovativer und menschenfreundlicher Zweiarm-Roboter mit einzigartiger Funktionalität bietet umfassende neue Potenziale für Anwendungen in der Industrieautomation

Zürich, Schweiz, 9. September 2014 – ABB hat den weltweit ersten echten kollaborativen Roboter vorgestellt: YuMi®.

YuMi ist ein menschenfreundlicher, zweiarmiger Roboter, der für eine neue Ära der Automation konzipiert wurde, beispielsweise für den Einsatz in der Kleinteilmontage, wo Mensch und Roboter Hand in Hand an den gleichen Aufgaben arbeiten. Yumi steht für “you and me – wir arbeiten zusammen“.

Yumi wurde entwickelt, um in erster Linie auf die schnellen und flexiblen Fertigungsanforderungen in der Elektronikindustrie reagieren zu können. Der Roboter wird nach und nach auch in anderen Branchen zum Einsatz kommen. Yumi ist ein zweiarmiger, kollaborativer Montageassistent mit der Fähigkeit zu sehen und zu fühlen. Die weichen, gepolsterten Arme des Roboters gewährleisten die sichere Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter – auch dank der innovativen Kraft- und Drehmomentsensorik. Die Sicherheit ist in der Funktionalität des Roboters integriert und ermöglicht somit auch ein Arbeiten ohne Schutzgitter.

YuMi ist der Lage, Feinarbeiten mit hoher Präzision auszuführen. So kann er beispielsweise Teile einer mechanischen Armbanduhr oder die Komponenten eines Mobiltelefons, Tablet-PCs oder eines Desktop-Computers bearbeiten und zwar mit so grosser Genauigkeit, dass er sogar einen Faden durch ein Nadelöhr ziehen kann.

„Viele Annahmen, die wir bisher über Fertigungsverfahren und Industrieprozesse getroffen haben, werden wir dank Yumi neu überdenken müssen“, sagt Pekka Tiitinen, Leiter der Division Industrieautomation und Antriebe von ABB. „Yumi wird uns zahllose neue Einsatzmöglichkeiten bieten, womit wir am Beginn einer sehr aufregenden neuen Phase der industriellen Automation stehen.“

Per-Vegard Nerseth, Leiter des globalen Geschäftsbereichs Robotik, ergänzt: „Wir haben diesen Roboter YuMi getauft, denn er spiegelt die echte Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine wider. Mensch und Roboter, die ihre Aufgaben Seite an Seite auf eine Art und Weise erledigen, die bisher nicht vorstellbar war.“

Die kommerzielle Markteinführung von Yumi findet am 13. April 2015 auf der Hannover Messe statt, der weltweit wichtigsten Industriemesse.

ABB (www.abb.com) ist führend in der Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in den Bereichen Energieversorgung, Industrie, Transport und Infrastruktur, ihre Leistung zu verbessern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren. Die Unternehmen der ABB-Gruppe sind in rund 100 Ländern tätig und beschäftigen weltweit etwa 145.000 Mitarbeitende.

ABB Group Corporate Communications, Zürich
Thomas Schmidt, Antonio Ligi
Tel: 41 43 317 7111
media.relations@ch.abb.com 

Investor Relations
Schweiz: Tel. 41 43 317 7111
investor.relations@ch.abb.com

Für weitere Informationen: http://www.abb.com/news

ABB is on Facebook: www.facebook.com/ABB
ABB is on Twitter: www.twitter.com/ABBgroupnews
ABB is on YouTube: http://www.youtube.com/abb

Über uns

ABB (ABBN: SIX Swiss Ex) ist ein global führendes Technologieunternehmen in den Bereichen Elektrifizierungsprodukte, Robotik und Antriebe, industrielle Automation und Stromnetze mit Kunden in der Energieversorgung, der Industrie und im Transport- und Infrastruktursektor. Aufbauend auf einer über 130-jährigen Tradition der Innovation gestaltet ABB heute die Zukunft der industriellen Digitalisierung mit zwei klaren Leistungsversprechen: Strom von jedem Kraftwerk zu jedem Verbrauchspunkt zu bringen sowie Industrien vom Rohstoff bis zum Endprodukt zu automatisieren. Um zu einer nachhaltigen Zukunft beizutragen, verschiebt ABB als namensgebender Partner der FIA Formel E Rennsportserie die Grenzen der Elektromobilität. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern tätig und beschäftigt etwa 147 000 Mitarbeitende. www.abb.com

Abonnieren