Adform bringt Cross Device Audience Management an den Start

Neue Lösung ist die erste in Europa, die sowohl die Attribution als auch das Targeting geräteübergreifend ermöglicht 

Adform, der Medienkanal-unabhängige Ad Tech-Anbieter für Brand Display Advertising, bringt mit Cross Device Audience Management die europaweit erste Lösung für kanalübergreifende Attribution und Targeting auf den Markt. Mit dem neuen Tool, das Teil der Advertiser Edge Plattform ist, können Advertiser und Agenturen ihre Zielgruppen effizient und skalierbar über alle internetfähigen Geräte hinweg abdecken und ansprechen.

Die Cross Device Audience Management-Lösung nutzt Cross Device-Daten des Adform-Partners Screen6 – basierend auf Wahrscheinlichkeitsberechnungen – zusammen mit bekannten – sogenannten deterministische – Daten, die mit Adforms eigener Data Management Platform (DMP) kombiniert werden. So können Nutzer, die zum Beispiel mehrere Geräte wie Smartphone, Tablet und PC verwenden, unter einer einzigen, individuell generierten ID zusammengefasst werden. Marketer erhalten auf diesem Weg eine umfassende, vereinheitlichte und detaillierte 360-Grad-Sicht auf ihre Zielgruppe über Gerätegrenzen hinweg und können ihre Werbeausgaben entsprechend optimieren. Die von Adform mit seinem Partner Screen6 entwickelte Lösung erfüllt die Kriterien des Europäischen Datenschutzes.

Durch die vereinheitlichte Sicht auf den Verbraucher in Cross Device Audience Management verbessert sich das Targeting und Re-Targeting deutlich. Adform Kunden können die Nutzeransprache so noch passender gestalten und kanalübergreifend Mediabudgets skalieren. Dies resultiert in einer besseren Kampagnenperformance und einem effizienteren Ressourceneinsatz. Zudem hilft die neue Lösung dabei, den Weg des Users bis zum Kauf – den Path to Purchase – zu verstehen, indem Reichweite und Frequenz der Userkontakte genauer gemessen werden. Mit der Gesamtsicht auf alle Berührungspunkten einer Kampagne  wird die Customer Journey für die Werbungtreibende einfacher zu optimieren. Sie können die Werbebotschaften je nach Gerät und seiner Bedeutung im Conversion Funnel genauer aussteuern.

„Geräteübergreifende Attribution und Targeting war bislang immer eine Herausforderung der Ad Tech-Branche. Zu fragmentiert waren die einzelnen Schritte des Users in der Customer Journey“, sagt Hendrik Kempfert, Commercial Director DACH bei Adform. „Mit Cross Device Audience Management knacken wir den Enigma-Code, der bislang das Zusammenführen der einzelnen Kontaktpunkte verhinderte; auch auf Grund der sogenannten „Walled Gardens“ vieler großer Werbenetzwerke. Unser medienagnostischer Ansatz überwindet diese Mauern für Marketer und eröffnet ihnen neue Möglichkeiten für effektives, geräteübergreifendes Targeting; aber auch für die entsprechende Attribution über Gerätegrenzen hinweg. Marketer werden somit unabhängiger von Google und Facebook.“

Ein Kunde, der Cross Device Audience Management bereits erfolgreich einsetzt, ist Sky Italia. Das Unternehmen konnte einen 78 prozentigen Anstieg in Kontaktpunkten, die vor einer Conversion liegen, nachweisen. Weitere Informationen zum Einsatz bei Sky Italia finden sie hier: http://site.adform.com/media/64069/Sky_Cross-Device_Case_final.pdf

Pressekontakt

Gerrit Breustedt & Julia della Peruta

Oseon

040-228 17 00-15 / 069-25738022-12

adform@oseon.com

Über Adform

Adform ist ein Medienkanal-unabhängiger Ad Tech-Anbieter für Media Agenturen, Trading Desks, Advertiser und Publisher. Die „Programmatic Brand Led Media Plattform“ von Adform unterstützt dabei alle Aspekte des Multiscreen Brand Advertisement. Das Portfolio beinhaltet eine Demand Side Platform, eine Supply Side Platform, Automated Guaranteed, Third Party Ad Server, eine Data Management Platform, einen Private Marketplace, programmatische Publisher Ad Server sowie eine Creative Suite.

Adform wurde im Jahre 2002 in Dänemark gegründet und betreibt heute Büros in 15 Ländern, unter anderem in Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen, Großbritannien, Spanien, Deutschland, Italien, den Niederlanden, Belgien, der Tschechischen Republik, Litauen, Weißrussland, Polen und den USA.


Weitere Informationen erhalten Sie unter  http://www.adform.com

Über uns

Adform ist die europäische „Brand Led Media Plattform“. Sie verbindet Mediaplanung, Einkauf, Auslieferung, Optimierung und Reporting auf einer Plattform und bietet Agenturen, Online-Werbetreibenden und Publishern eine ganzheitliche Lösung. Adforms einzigartige Plattform vereint Display-Adserving, Rich Media-, Video-, mobile und dynamische Anzeigen sowie personalisiertes Targeting und Realtime Bidding durch Integration der wichtigsten Anbieter von Werbeinventar und macht Display-Werbung somit einfach, effizient und lukrativ.Adform wurde im Jahre 2002 in Dänemark gegründet und betreibt heute Büros in fünfzehn Ländern, unter anderem in Nordeuropa, Großbritannien, Spanien, Deutschland, Italien, den Niederlanden, Belgien, der Tschechischen Republik, Litauen, Weißrussland, Polen und den USA.Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.adform.com.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links