Nur 10 Minuten bis zum Start Ihrer ARM-Entwicklung

22. Juni 2016, München, Advantech ,weltweit führender Anbieter im Embedded-Computing-Markt, demonstriert mit der Ankündigung seines ARM-basierten Starter-Kits mit NXP- und TI-Prozessoren erneut seine außergewöhnliche Innovationskraft. Die ARM-basierten Starter-Kits von Advantech bieten eine schnelle Möglichkeit, ohne Umwege Evaluierungs- und Entwicklungsmaßnahmen für ARM-Plattformen durchzuführen. Das Kit umfasst alle wichtigen Elemente einer Entwicklungsumgebung, einschließlich Mainboards mit CPU-Kabeln, Adapterkarten, LCD-Panel und Stromadapter. Die ARM-basierten Starter-Kits von Advantech geben Ihnen mehr Zeit, sich auf eigene Produktinnovation zu konzentrieren und sorgen dafür, dass der Gesamtprozess deutlich schneller, einfacher und entspannter wird.  

Parallel zu den ARM-Starter-Kits von Advantech wurde auch ein integriertes Betriebssystem-Image in Linux freigegeben. Die Anwender können dadurch schon direkt nach dem Öffnen der Box ihre Evaluierungsarbeiten aufnehmen. Andere Betriebssysteme wie Android, Yocto Linux und Ubuntu stehen ebenfalls für verschiedene Anwendungen zur Verfügung; die jeweils sorgfältig für den Online-Download verifiziert wurden. Die Quellcodes dieser unterstützten Betriebssysteme sind offen für die Anwender zugänglich, um ihnen die Entwicklung ihres Anwendungscodes zu vereinfachen. Darüber hinaus bietet Advantech verschiedene Werkzeuge für die Anwendungsentwicklung an. Dazu gehören unter anderem Qt, ein plattformübergreifendes Tool für die Geräteerstellung und die UI- und Anwendungsentwicklung, sowie die Advantech WISE-PaSS/RMM APIs für den Zugriff, die Steuerung und das Monitoring von Geräten. Sämtliche Addon-Softwareangebote sind vollständig verifiziert und zu 100% kostenlos. Advantech hat es sich zum Ziel gesetzt, der Embedded-Community die beste, kompakteste und zuverlässigste Entwicklungsplattform für die ARM-basierte Lösungsentwicklung an die Hand zu geben. 

Neben dem Support auf Betriebssystemebene und den Softwaretools umfassen die ARM-Starter-Kits von Advantech auch ein Standardangebot an Supportservices, die ARM-Nutzern den Einstieg in die Advantech ARM-Plattformen erleichtern und sie beim Betrieb und bei der Entwicklung von Anwendungen für diese Plattformen unterstützen. Der Design-in-Service umfasst referenziertes Trägerplatinen-Design, Layout-Überprüfung, Schaltbild-Überprüfung, BSP-Bedienungsanleitung, Bedienungsanleitung für das Starter-Kit, Bedienungsanleitung für das Betriebssystem, Anleitung für die Treiber-Portierung, Fehlerbehebung sowie Individualisierungs- und Produktionsservices durch professionelle Supportteams in über 20 Ländern weltweit.  

Die Einrichtung der ARM-Starter-Kits von Advantech dauert nur zehn Minuten. Anschließend können die Anwender direkt die Performance-Evaluierung und -Validierung starten und neue Hardwaredesigns und Anwendungen entwickeln. Mit den ARM-basierten Modulen/Platinen von Advantech und dem 7 Jahre+ Langlebigkeits-Support können Sie Ihre künftigen ARM-basierten Lösungen einfacher entwickeln und schneller auf den Markt bringen. Starten Sie also Ihre ARM-Evaluierung in nur zehn Minuten – Sie haben jetzt alles, was Sie dazu benötigen. 

l   ROM-DK7420: Advantech Qseven Starter-Kit für ROM-7420 

l   ROM-DK5420: Advantech Smarc Starter-Kit für ROM-5420 

l   ROM-DK3420: Advantech RTX 2.0 Starter-Kit für ROM-3420    

l   ROM-DK3310: Advantech RTX 2.0 Starter-Kit für ROM-3310 

l   RSB-DK4220: Advantech Single Board Computer Starter-Kit für RSB-4220 

l   RSB-DK4221: Advantech Single Board Computer Starter-Kit für RSB-4221 

Auf der Advantech RISC-Microsite werden Produkte vorgestellt, Dokumente zum Download angeboten und technische Informationen bereitgestellt. Weitere Informationen finden Sie unter: http://risc.advantech.eu  

Advantech Embedded Core Services

Advantech Embedded Core Services bietet seinen Kunden mit Design-In-Services abgestimmte Lösungen für die Integration in Embedded Boards, Peripheriemodule und Software. Mit seinem speziellen Fokus auf Embedded Design-In-Services unterstützt Advantech Embedded Core Services Elektronikentwickler bereits im Design-In-Prozess und eröffnet ihnen zahlreiche Vorteile wie die Verkürzung der Design- und Integrationsphase sowie die Minimierung von Ungewissheiten und Risiken. www.advantech.eu/embcore

Advantech Industrial Display Solutions

Als bewährter Display-Partner bietet Advantech Industrial Display Solutions eine breite Palette an industrietauglichen Anzeigelösungen für die verschiedensten Anwendungsbereiche, wie z. B. Industrial Display Kit, Open Frame Monitor, Panel Mount Monitor, IP65 Monitor und Digital Signage Display. Die Displays sind in Größen von 8,4 bis 21,5 Zoll erhältlich und eignen sich für allgemeine industrielle Anwendungen und raue Umgebungen im Indoor- und Outdoor-Bereich. Damit bietet Advantech eine umfassende Display-Lösung mit einer Vielzahl von gezielten Optimierungsservices und -lösungen, die auf Ihre spezifischen Anforderungen abgestimmt sind und Ihnen helfen, die Time-to-Market zu verkürzen. Ausführliche Informationen über die Industrial Display Solutions erhalten Sie unter http://www.advantech.eu/industrialdisplay.

Über Advantech

Advantech bietet seit 1983 visionäre und zuverlässige Industrial Computing-Lösungen für Unternehmen und entwickelt zusammen mit seinen Partnern Komplettlösungen für ein breites Spektrum von Anwendungen in verschiede­nen Branchen. Advantech bietet Produkte und Lösungen in zwei Geschäftsbereichen: Automation & Solutions sowie Design-In. Mit über 5900 engagierten Mitarbei­tern sorgt Advantech für einen umfassenden Support und betreibt ein Vertriebs- und Marketingnetzwerk in 21 Ländern und 71 Großstädten. Ein weltweiter Service mit kurzer Produkteinführungszeit zeichnet das Angebot von Advantech aus. Advantech ist ein Premier Mitglied der Intel® Embedded and Communications Alliance, einer Gemein­schaft von Entwicklern und Lösungsanbietern im Embedded- und Kommunikationsbereich (Unter­nehmenswebsite: http://www.advantech.eu).

Tags:

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links