AGA Sanitätsartikel fertigt Universalliegen auch in Varianten

Universalliegen aus dem Hause AGA Sanitätsartikel erfüllen alle Anforderungen; das Gestell in puncto Ergonomie und die hochwertigen Polster in Sachen Komfort. Sie sind optimal für den Patienten wie auch für den behandelnden Arzt ausgelegt. Nicht nur die hohe Material- und Verarbeitungsqualität überzeugt stets aufs Neue, Kunden schätzen ebenso die Variantenfertigung. Das heißt, individuelle Farbzusammenstellungen wie auch unterschiedliche Höhenverstellungen und verschiedene Liegenbreiten sind realisierbar.

Einen großen Teil des Sortiments der AGA Sanitätsartikel GmbH machen medizinische Liegen aus. AGA fertigt verschiedenste Liegen mit Handkurbel sowie hydraulisch- und elektromotorisch angetriebener Höhenverstellung – die Universalliege gibt es als feststehende wie auch als fahrbare Version. Die eingesetzten Verstelleinrichtungen sind wartungsfrei und bieten dadurch dem Kunden noch einen besonderen Vorteil.

Die Praxisliegen können mit mehreren verstellbaren Polstersegmenten bestellt werden. Alle Polster sind standardmäßig mit einem hochwertigen Kunstlederbezug versehen, der komplett faltenfrei über die Ecken verläuft. Von unten ist der Bezug Klammer an Klammer (ohne Zwischenräume) an der Trägerplatte befestigt – ein zusätzlicher Beweis der hohen Fertigungsqualität.

Universalliegen auch als Variantenfertigung

„In der Variantenfertigung liegt unsere Stärke. Unser schlagkräftiges Team in der Fertigung ist jederzeit in der Lage, flexibel und schnell zu agieren. So lassen sich selbst vom Kunden geforderte Spezial-Varianten von Praxisliegen zeitnah umsetzen und ausliefern“, berichtet AGA-Geschäftsführer Achim Walter.

Universalliegen von AGA sind für unterschiedliche Anwendungsgebiete konzipiert – ob als Untersuchungsliege, Praxisliege, Behandlungsliege oder Patiententransportliege – verrichten die hochwertigen Liegen ihren Dienst zuverlässig in Krankenhäusern, Arztpraxen und Therapiezentren.

Kunden können aus 21 Polster- sowie drei Gestellfarben frei wählen – so kann jede Praxis oder Klinik ganz nach eigenen Wünschen und Anforderungen eingerichtet werden. Die Polsterverstellung geschieht per Raster oder stufenlos per Klemmstangenmechanismus. Eine Verstellung per Gasdruckfeder oder sogar elektromotorisch ist gegen Aufpreis möglich. Die fahrbaren Universalliegen verfügen über einfache Apparate-Rollen, eine Fahreinrichtung in Form eines Rollen-Hebe-Systems oder sind mit einer Zentralverstellung auf vier Doppelrollen ausgestattet. Verschiedenes Zubehör wie Papierrollenhalter, diverse Lagerungshilfen sowie Seitengitter runden das Angebot sinnvoll ab.

Wer Wert auf besonderes Design legt, für den ist die Behandlungsliege RUL-6000 eine echte Alternative. Das formschöne Design mit den stark abgerundeten Ecken und den, wie schwebend wirkenden, Polsterauflagen hebt sich optisch vom Sortiment ab. Vom Liegenrahmen abgesetzte Distanzstücke sorgen für den besonderen Schwebe-Effekt.

Verschiedenste Einsatzmöglichkeiten für unterschiedliche Patientengruppen

AGA Universalliegen sind für verschiedene Patientengruppen geeignet und lassen sich stets in der gewünschten Spezifikation ordern. So sind auch spezielle Kinderliegen im Programm sowie Adipositas-Liegen (XXL-Liegen), die Belastungen von bis zu 300 Kilogramm standhalten. Neben den Standardbreiten von 650, 800 oder 1.000 Millimeter ohne Aufpreis, fertigen die Löhner auch Liegen mit individuellen Breiten und Höhen als Variantenfertigung.

Das Unternehmen produziert und vertreibt wartungsfreie Produkte mit drei Jahren Garantie. Über ein weltweites Fachhändlernetz sind auch die Universalliegen in vielen Ländern der Erde im Einsatz. AGA garantiert Ersatzteillieferungen für zehn Jahre. Alle Produkte sind ausschließlich in Deutschland entwickelt, produziert und zusammengebaut und genügen den hohen deutschen und europäischen Sicherheits- und Qualitätsstandards.

Pressekontakt

AGA Sanitätsartikel GmbH
Frau Nathalie Lange
Löhner Str. 198b
32584 Löhne 

Fon: 0 57 31 / 82 28 3
Fax: 0 57 31 / 81 97 6
lange@agasan.com
URL: http://www.agasan.com

Über AGA Sanitätsartikel:

Das Unternehmen AGA Sanitätsartikel aus Löhne entwickelt und fertigt seit über 40 Jahren hochwertige medizinische Möbel für Arztpraxen, Kliniken, Therapie- und Krankenhäuser. Hier liegt der Fokus des Unternehmens auf exklusiven Einrichtungsgegenständen, die wegen ihrer hochwertigen Material- und Verarbeitungsqualität oft ein ganzes Praxisleben im Einsatz sein können. Der Sanitätsartikelhersteller vertreibt weltweit medizinisches Mobiliar über Fachhändler und begeistert seine Kunden durch eine hohe Variantenvielfalt und eine Vielzahl an Gestell- und Polsterfarben, die sich den unterschiedlichsten und individuellen Wünsche der Kunden anpassen lassen.

Über uns

Die Firma AGA Sanitätsartikel GmbH hat sich auf die Fertigung und den Vertrieb von medizinischem Mobiliar spezialisiert. Ziel ist es, qualitativ hochwertige Produkte für eine sichere Patientenlagerung zu günstigen Preisen zu fertigen. Neuheiten werden unter Einbeziehung von praktizierenden Ärzten und der Konstruktionsabteilung entwickelt. Diverse Patente, die angemeldet wurden, sind das Ergebnis dieser Zusammenarbeit. Eingesetzt werden die Produkte in Arztpraxen, Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen deutschland- und europaweit sowie im nahen und mittleren Osten, vereinzelt auch in Afrika und Asien. Der Vertrieb sämtlicher Waren erfolgt nur über den medizinischen Fachhandel. Als Herstellerfirma sind wir stolz auf unsere Fähigkeit, Kundenbedürfnisse vor allem mit Variantenfertigungen gerecht zu werden.

Abonnieren