AhrSteig führt Wanderer durch das gesamte Ahrtal

Prädikatsweg bereichert seit 5 Jahren das Wanderangebot im Ahrtal

Ahrtal, 8. November 2017 – Das Ahrtal zählt zu den beliebtesten Wanderregionen in ganz Deutschland. Die Region an der Ahr überzeugt durch ihre landschaftliche Vielfalt und den Reichtum an Naturdenkmälern. Viele abwechslungsreiche Wanderwege bilden einen Schwerpunkt des Freizeitangebotes im Ahrtal, das kontinuierlich an neuen Highlights für Wanderer arbeitet. Neben den frisch eröffneten Barbarossa-Schleifen in Sinzig oder den fünf neuen Traubenpfaden rund um Bad Neuenahr-Ahrweiler, gehören auch der beliebte Klassiker Rotweinwanderweg oder der Prädikatsweg AhrSteig zum hervorragenden Wanderangebot im Ahrtal.

Der AhrSteig kann auf eine lange Entstehungszeit zurückblicken, doch in seinem Jubiläumsjahr setzt sich die Erfolgsgeschichte deutlich fort. Seit Beginn des Wanderjahres 2017 ist der komplette AhrSteig vom Deutschen Wanderverband als „Prädikatsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet. Dieses Prädikat bekommen nur Wanderwege, die hohe Qualitäts- und Attraktivitätskriterien erfüllen, wie ein nutzerfreundliches Leitsystem, attraktive Landschaften, eindrucksvolle Aussichten, zahlreiche Sehenswürdigkeiten entlang der Wegstrecke sowie bequeme Einkehr- und Rastmöglichkeiten. Die hervorragenden Markierungen entlang der AhrSteig-Wegstrecken ermöglichen Wanderern eine optimale Orientierung – auch ohne Karte oder GPS – und stellen eines der wichtigsten Kriterien für die Vergabe des Gütesiegels des Deutschen Wanderverbands dar.

„Die Qualitätskriterien des AhrSteigs und das hervorragende Wanderangebot in der gesamten Ahrregion überzeugen unsere Gäste immer wieder. Mit der überdurchschnittlichen Gästezufriedenheit erreicht das Ahrtal aktuell die Top 10 im Destinationsranking der rund 100 deutschen Regionen“, freut sich Andreas Wittpohl, Geschäftsführer des Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Nach seiner Eröffnung am 3. November 2012 blieb der AhrSteig zunächst in zwei Teilstücke ‚AhrSteig blau‘ und ‚AhrSteig rot‘ geteilt. Über vier verschiedene Verbindungswege war die Lücke zwar begehbar und eine Zusammenführung der Etappen möglich, aber komplett war der AhrSteig noch nicht. An die Stelle der Verbindungswege tritt seit September 2016 endlich die neue, fünfte Etappe zwischen Kreuzberg und Walporzheim, die den AhrSteig durchgängig wanderbar macht.

Heute laufen die Wandergäste auf den sieben Etappen des AhrSteigs von Blankenheim nach Sinzig durch das gesamte Ahrtal. Die Etappen eins bis vier, von Blankenheim bis Kreuzberg, sind mit einem blauen AhrSteig-Logo gekennzeichnet. Das blaue AhrSteig-Logo symbolisiert das Wasser als Quelle des Lebens. Ab Kreuzberg bis Sinzig sind die Etappen fünf bis sieben mit einem roten Logo markiert. Das rote AhrSteig-Logo repräsentiert die Farbe des Ahr-Rotweins.

Seit der Eröffnung des AhrSteigs zieht es jährlich immer mehr Wandergäste in das Ahrtal. Besonders im oberen Ahrtal profitieren viele touristische Betriebe vom Ausbau des Wanderangebots und dem Zusammenwachsen der beiden AhrSteig-Teilstücke. Von 2013 bis 2015 und 2017 fanden auf den verschiedenen AhrSteig-Etappen zusätzlich große AhrSteig ERLEBEN Wander-Aktionstage statt.

Der Prädikatsweg AhrSteig ist ein anspruchsvoller Wanderweg und führt von der Ahrquelle in Blankenheim bis zur Flussmündung in den Rhein bei Sinzig. Der AhrSteig begeistert auf seiner Strecke von rund 110 Kilometern durch seine natürliche Vielfalt, vielen ausgezeichneten Gastronomen, Hoteliers und Winzer sowie den Reichtum an Naturdenkmälern und Kulturschätzen. Idyllische Waldwege und stille Wiesenpfade wechseln sich mit engen Felspfaden oder lebendigen Weinorten ab. Hochflächen ermöglichen eindrucksvolle Ausblicke in das romantische Ahrtal bis weit über die Ahrhöhen hinaus. Entlang der Etappen laden zertifizierte "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" Naturfreunde und Wanderer zur Rast und zum Verweilen ein. Mehr Informationen und Tourenplaner unter www.ahrsteig.de

Wanderlust und Weingenuss  

Auf dem AhrSteig durch das gesamte Ahrtal wandern: von der Quelle in Blankenheim bis zur Mündung in den Rhein bei Sinzig können Wanderer die Ahr begleiten. Dabei geht es auf rund 110 Kilometern durchaus anspruchsvoll zu: Eingestuft als mittelschwerer Wanderweg stellt er abschnittsweise auch für geübte Wanderer eine Herausforderung dar. Wandern in der spektakulären Landschaft des Ahrtals macht Spaß und ist gesundheitlich wertvoll. Die Gastfreundschaft der hiesigen Winzer und die einzigartigen Weine der Ahr machen den Wanderurlaub im Ahrtal zu einem Genusserlebnis der ganz besonderen Art.

Das Arrangement Wanderlust und Weingenuss des Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. beinhaltet vier Übernachtungen mit Frühstück bei einem AhrSteig-Qualitätsgastgeber im Doppelzimmer (mit DU/WC) ohne Standortwechsel, eine Weinprobe mit sechs verschiedenen Ahr-Weinen, eine Winzervesper, eine Wanderkarte und zwei Wander-Lunchpakete.

Buchbar ist das Angebot ab 208,00 Euro pro Person inklusive der genannten Leistungen beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Telefon 02641 / 91710, info@ahrtaltourismus.de , www.ahrtal.de .

Weitere Informationen beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.,
Telefon 0 26 41 / 91 71 0, info@ahrtaltourismus.de , www.ahrtal.de .

Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
Pressekontakt: Siccma Media GmbH
Jeannette Fentroß | Public Relations
Tel.: 0221  34 80 38–18
Fax: 0221  34 80 38–41
ahrtaltourismus@siccmamedia.de
www.ahrtal.de

Weitere Informationen beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Telefon 0 26 41 / 91 71 0, info@ahrtaltourismus.de, www.ahrtal.de.

Tags:

Abonnieren

Dokumente & Links