Haben Agenturen eine Zukunft?

Ergebnisse der AIKA-Zukunftsstudie / Zehn Top-Themen für Agenturen

Die Marketing- und Kommunikationsbranche befindet sich in einem radikalen Wandel. Besonders Agenturen spüren den starken Veränderungsdruck, und versuchen ihre Rolle neu zu definieren. Welche Trends sich durchsetzen und auf welche Veränderungen man sich einstellen sollte, zeigt die aktuelle Zukunftsstudie der Allianz inhabergeführter Agenturen (AIKA e.V.). Die vom Trendforschungsinstitut aveniture durchgeführte Untersuchung hat zehn Top-Themen definiert, mit denen sich Agenturen jetzt und in der Zukunft auseinandersetzen müssen.

Existenzielle Fragen

Wie begegne ich dem Zielgruppen-Wertewandel, der Fraktalisierung der Kommunikationsdisziplinen, sowie den Veränderungen in der Wertschöpfungskette? Das sind Fragen, die nach Ansicht des AIKA-Vorsitzenden Carsten Lange für die Kommunikationsbranche von existenzieller Bedeutung sind: “Agenturen, die auf diese Fragen keine Antworten haben, werden früher oder später aus dem Markt verschwinden.“

Den Zukunftsthemen stellen

Echtzeitmarketing, Konkurrenz durch Unternehmensberater, Kanibalisierung durch Software und die Emotionalisierung des digitalen Raumes sind weitere Herausforderungen, die in der AIKA-Zukunftsstudie genannt werden. „In jedem dieser Themen stecken Chancen und zugleich auch Risiken“, weiß Carsten Lange und ist überzeugt: „Agenturen die sich in diesen Themenumfeldern mit einem speziellen Leistungsangebot positionieren, haben gute Zukunftschancen.“

Zu den Themen der Zukunftsstudie bietet der Agenturverband AIKA seinen Mitgliedsagenturen in diesem Jahr verschiedene Veranstaltungen an, an denen auch Nicht-Mitglieder teilnehmen können. Informationen zum Veranstaltungsprogramm gibt es bei der AIKA-Geschäftsstelle oder unter www.aika.de

_________________

Zum Download von Text oder Fotos klicken Sie bitte auf das jeweilige Icon am Ende dieser Mail. Es öffnet sich ein neues Fenster. 
Sie finden diese und weitere Informationen auch im AIKA-Newsroom: http://news.cision.com/de/aika
 

AIKA Geschäftsstelle
Gregor Mönnighoff
Liebfrauenstraße 1
44803 Bochum

Fon 0234-87 93 29-11
Mail gregor.moennighoff@aika.de

Pressekontakt:
Tobias Nazemi
Brandrevier GmbH
Gemarkenstraße 138a
45147 Essen 

Tel: 0201-874293-11
nazemi@brandrevier.com 

Über uns

Die Allianz inhabergeführter Kommunikationsagenturen (AIKA) wählt ihre Mitglieder nach festgelegten Qualitätskriterien aus. Die AIKA-Mitglieder optimieren kontinuierlich ihre Kreativ-, Prozess- und Ergebnisqualität. Die Mitgliedschaft ist damit ein Qualitätssiegel und eine Orientierungshilfe in der Agenturlandschaft. www.aika.de