Alde sponsert den Wohnwagen der Zukunft in Katar

Das schwedische Unternehmen Alde sponsert ein einzigartiges Projekt in Katar – hier werden die Wohnwagen der Zukunft erfunden. Matt Attenborough und die Universität Katar wollen in diesem Projekt die Wohnwagen der nächsten Generation entwickeln. Diese werden ein modernes Design haben, mit intelligenter Technik ausgestattet und aus besserem Material sein als früher. Und es werden Alde Heizungssysteme verwendet.

„Dieses wirklich herausragende innovative Projekt hat bereits große Aufmerksamkeit geweckt. Für uns ist es spannend, als Partner dabei zu sein“, sagt Håkan Streimer, Sales & Marketing Manager von Alde.

Hinter dem Projekt mit dem Namen „New Generation“ steht der Amerikaner Matt Attenborough. Seiner Meinung nach hat sich bei Wohnwagen und Wohnmobilen einfach nichts mehr bewegt. Als er nach Katar zog, fing er an, Visionen zum mobilen Wohnen der Zukunft zu entwickeln. Heute hat er den Wohnwagen seiner Träume bereits als Entwurf zu Papier gebracht und ein Crowdfunding begonnen. Sobald er das Ziel von 125.000 US-Dollar erreicht hat, fängt er mit dem Bau des Prototyps an. Dessen Fertigstellung ist für den nächsten Winter geplant.

Die Wohnwagen der Zukunft werden ein modernes Design haben, mit intelligenter Technik ausgestattet sein und aus einem besseren Material sein. Ihre im Stück gegossene Glasfiber-Karosserie wird nicht nur länger halten, sondern auch fest und dennoch leichter sein. Eine luxuriöse Einrichtung wird rundum durch smarte Technik ergänzt. Außerdem soll es zu allen Seiten Slide-outs geben, die für geräumige und flexible Flächen sorgen.

Alde aus Schweden stellt innovative hochwertige Heizungsanlagen für Wohnmobile und Wohnwagen her. Die Anlagen werden in Färlöv in der Nähe von Kristianstad produziert. Das Unternehmen ist in seinem Bereich weltweit führend und hat Vertretungen in sehr vielen Ländern. Auch der Prototyp von Attenborough wird mit einer Heizungsanlage von Alde ausgestattet werden. Zur Unterstützung bei der Prototypen-Herstellung werden zu gegebenem Zeitpunkt Mitarbeiter von Alde nach Katar fahren.

Mehr zu „New Generation“ erfahren Sie auf folgenden Websites: http://www.nextgenerationrv.com und http://www.indiegogo.com/projects/the-next-generation-of-travel/x/6303768

Mehr über Alde erfahren Sie auf unserer Website: www.alde.se

Hier können Sie hochauflösende Bilder herunterladen: www.alde.se

Wenn Sie Fragen haben oder mehr wissen möchten, wenden Sie sich an:

Håkan Streimer, Sales & Marketing Manager Alde, +46 4471270, hakan.streimer@alde.se

Christian Reisch, Prokurist Alde Deutschland GmbH, +49 9723 911660, info@alde-deutschland.de

Tags: