AniCura etabliert starke Plattform für moderne tierärztliche Versorgung in Europa

AniCura, ein in Schweden ansässiger Anbieter für die qualitativ hochwertige tierärztliche Versorgung von Haustieren in Europa, veröffentlicht heute die Expansion in weitere europäische Länder. AniCura betreibt nun Tierkliniken und Tierarztpraxen in Schweden, Norwegen, Dänemark, Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden. Über 2.500 Mitarbeiter tragen zum Wohl von etwa einer Million Patienten jährlich bei.

AniCura ist eine Familie sorgfältig ausgewählter Tierkliniken und Tierarztpraxen, die eine spezialisierte tierärztliche Versorgung für Haustiere auf hohem Qualitätsniveau anbieten. Die medizinischen und chirurgischen Dienste beinhalten das volle Spektrum, von der Prävention und Grundversorgung bis hin zu moderner Diagnostik, Innerer Medizin, Intensivbetreuung, Chirurgie und Orthopädie sowie Reha-Maßnahmen, Krankengymnastik und Ernährungsberatung. Aufgrund der hohen Fachkompetenz erhält AniCura europaweit etwa ein Drittel der Patienten in Form von Überweisungen durch kooperierende Tierkliniken und Tierarztpraxen.

─ Es freut uns sehr, dass sich so viele renommierte Kliniken und Praxen dafür entscheiden, sich AniCura anzuschließen, um gemeinsam unsere Vision einer modernen tierärztlichen Versorgung zu realisieren. In den Ländern, in denen wir heute tätig sind, haben wir bereits einen spürbar positiven Einfluss auf die Qualität der tierärztlichen Versorgung. AniCuras diversifizierte Position im Markt, das einzigartige Geschäftsmodell, eine starke Unternehmenskultur sowie unsere in hohem Maße engagierten Mitarbeiter, sind einige der Gründe, weshalb sich Kliniken und Praxen AniCura anschließen, sagt Peter Dahlberg, Geschäftsführer und Konzernchef von AniCura.

Mit 800 Tierärzten, darunter zahlreichen Spezialisten, bietet AniCura eine außergewöhnliche Plattform für den stärkeren Wissensaustausch, die Verbreitung von Best Practices und die kontinuerliche Qualitätsentwicklung. Mit QualiCura wurde ein dediziertes Programm für die systematische Qualitätsverbesserung entwickelt. AniCuras Forschungsfonds unterstützt jedes Jahr eine Vielzahl tiermedizinischer Forschungsprojekte.

Seit 2011 haben über 500 neue Mitarbeiter das Unternehmen verstärkt. Darüber hinaus wurden seither mehr als 50 Mill. Euro in Ausbildung und moderne Ausrüstung sowie in die Erweiterung und Verbesserung unserer Einrichtungen investiert. Alle Überschüsse investiert AniCura in die Geschäftstätigkeit, dementsprechend gibt es keine Gewinnausschüttungen.

─ Seit unserem Start 2011 konnten wir eine fantastische Entwicklung verzeichnen. Dennoch befinden wir uns erst am Anfang einer spannenden Reise. Unsere Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit liegt auf einem hohen Niveau und immer mehr renommierte Tierkliniken und talentierte Mitarbeiter schließen sich uns an. Wir haben noch viele Aufgaben vor uns, sind uns aber sicher, dass wir eine solide Basis für die Zukunft geschaffen haben. Wir sehen nach wie vor ein großes Potenzial für Entwicklung und Expansion, erklärt Peter Dahlberg.

Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an

Peter Dahlberg, Geschäftsführer/CEO bei AniCura, +46 730 505 050

Über AniCura

AniCura ist eine auf die tierärztliche Versorgung von Haustieren spezialisierte Familie namhafter Tierkliniken und Tierarztpraxen. Das Unternehmen wurde 2011 mit der Vorstellung gegründet, durch den Einsatz gemeinsamer Ressourcen über mehrere Tierkliniken und Tierarztpraxen hinweg, die tierärztliche Versorgung weiter verbessern zu können. Ursprünglich dem ersten Zusammenschluss von Tierkliniken und Tierarztpraxen in Skandinavien entsprungen, nimmt das Unternehmen heute eine Vorbildfunktion in der medizinischen Versorgung von Haustieren ein und ist europaweit ein geschätzter Partner für Tierbesitzer und überweisende Tierärzte zugleich.

AniCura verfügt über ein breites Angebot qualitativ hochwertiger medizinischer Dienstleistungen. Dies beinhaltet sowohl Prävention und Grundversorgung als auch moderne Diagnostik, Chirurgie, Orthopädie und die Intensivbetreuung von Patienten. Zahlreiche Einrichtungen offerieren darüber hinaus Reha-Maßnahmen, Krankengymnastik und Ernährungsberatung, oftmals komplettiert durch ein ausgewähltes Sortiment spezieller Tiernahrung.

AniCura bietet eine moderne, qualitativ hochwertige tierärztliche Versorgung für Haustiere an 130 Standorten in Europa. Durch gute Erreichbarkeit und hohe Patientensicherheit fühlen sich Kunden bei AniCura in guten Händen. Über 2.500 engagierte Mitarbeiter behandeln jedes Jahr mehr als eine Million Haustiere, die vielfach in vertrauensvoller Weise überwiesen werden. Darüber hinaus übernimmt AniCura eine wichtige Funktion als Ausbildungsstätte.

Erfahren Sie mehr darüber, wie AniCura daran arbeitet, die tierärztliche Versorgung von morgen zu gestalten und besuchen Sie unsere Website unter www.anicuragroup.com

Tags:

Über uns

AniCura ist eine auf die tierärztliche Versorgung von Haustieren spezialisierte Familie namhafter Tierkliniken und Tierarztpraxen. Das Unternehmen wurde 2011 mit der Vorstellung gegründet, durch den Einsatz gemeinsamer Ressourcen über mehrere Tierkliniken und Tierarztpraxen hinweg, die tierärztliche Versorgung weiter verbessern zu können. Ursprünglich dem ersten Zusammenschluss von Tierkliniken und Tierarztpraxen in Skandinavien entsprungen, nimmt das Unternehmen heute eine Vorbildfunktion in der medizinischen Versorgung von Haustieren ein und ist europaweit ein geschätzter Partner für Tierbesitzer und überweisende Tierärzte zugleich. AniCura verfügt über ein breites Angebot qualitativ hochwertiger medizinischer Dienstleistungen. Dies beinhaltet sowohl Prävention und Grundversorgung als auch moderne Diagnostik, Chirurgie, Orthopädie und die Intensivbetreuung von Patienten. Zahlreiche Einrichtungen offerieren darüber hinaus Reha-Maßnahmen, Krankengymnastik und Ernährungsberatung, oftmals komplettiert durch ein ausgewähltes Sortiment spezieller Tiernahrung. Erfahren Sie mehr darüber, wie AniCura daran arbeitet, die tierärztliche Versorgung von morgen zu gestalten und besuchen Sie unsere Website unter www.anicuragroup.com

Abonnieren

Dokumente & Links

Zitate

Es freut uns sehr, dass sich so viele renommierte Kliniken und Praxen dafür entscheiden, sich AniCura anzuschließen, um gemeinsam unsere Vision einer modernen tierärztlichen Versorgung zu realisieren. In den Ländern, in denen wir heute tätig sind, haben wir bereits einen spürbar positiven Einfluss auf die Qualität der tierärztlichen Versorgung. AniCuras diversifizierte Position im Markt, das einzigartige Geschäftsmodell, eine starke Unternehmenskultur sowie unsere in hohem Maße engagierten Mitarbeiter, sind einige der Gründe, weshalb sich Kliniken und Praxen AniCura anschließen.
Peter Dahlberg, Geschäftsführer und Konzernchef von AniCura
Seit unserem Start 2011 konnten wir eine fantastische Entwicklung verzeichnen. Dennoch befinden wir uns erst am Anfang einer spannenden Reise. Unsere Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit liegt auf einem hohen Niveau und immer mehr renommierte Tierkliniken und talentierte Mitarbeiter schließen sich uns an. Wir haben noch viele Aufgaben vor uns, sind uns aber sicher, dass wir eine solide Basis für die Zukunft geschaffen haben. Wir sehen nach wie vor ein großes Potenzial für Entwicklung und Expansion.
Peter Dahlberg, Geschäftsführer und Konzernchef von AniCura