Die Kleintierklinik Dr. Nees schließt sich AniCura an

AniCura, ein europaweit führender Anbieter für die qualitativ hochwertige medizinische Versorgung von Haustieren, konnte die Kleintierklinik Dr. Nees in Weingarten (Baden) als neuen Kooperationspartner gewinnen. Die Partnerschaft mit AniCura eröffnet größere Möglichkeiten für die medizinische Zusammenarbeit und den Austausch wissenschaftlicher Erkenntnisse zugunsten von Haustieren und Tierhaltern in der Region Karlsruhe.

Die Kleintierklinik Dr. Nees, nun AniCura Kleintiermedizinisches Zentrum Dr. Nees, wurde 1988 von Dr. Christian Nees gegründet. Heute sind in der Klinik 20 tierärztliche Fachkräfte tätig. Das Team bietet eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung von Hunden, Katzen und Heimtieren und versorgt über 26.000 Patienten im Jahr.

Die Kleintierklinik Dr. Nees befindet sich in einem zweistöckigen Gebäude mit gut ausgestatteten Räumen für Chirurgie, Zahnheilkunde, Technologie für Bildgebung wie CT (Computertomografie) und MRT (Magnet-resonanztomografie) sowie mehreren poliklinischen Räumen. Die tierärztlichen Dienste umfassen spezielle Expertise auf den Feldern Chirurgie, Innere Medizin, Ophthalmologie, Endoskopie und Arthroskopie sowie spezielle Behandlungen wie Laser- und Kryotherapie.

─ Indem wir uns AniCura anschließen, können wir durch Kooperation und den Austausch optimaler Behandlungsmethoden unsere Entwicklung und Spezialisierung fortsetzen. Jeder profitiert davon, wenn man Wissen und Erfahrung austauscht. AniCura ermöglicht uns die Weiterentwicklung der tierärztlichen Versorgung und sorgt für Kontinuität und Stabilität, sagt Dr. Christian Nees, Gründer der Kleintierklinik Dr. Nees.

─ Wir freuen uns sehr, die Kleintierklinik Dr. Nees bei AniCura begrüßen zu dürfen. Unsere wachsende Gruppe bietet hervorragende Möglichkeiten für Kooperationen, denn wir möchten lernen und uns weiterentwickeln. Wir freuen uns darauf, gemeinsam den Markt für tierärztliche Versorgung zu gestalten, sagt Peter Dahlberg, Geschäftsführer/CEO von AniCura.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte

Dr. Christian Nees, Gründer der Kleintierklinik Dr. Nees, +49 7244 77040

Peter Dahlberg, Geschäftsführer/CEO von AniCura, +46 730 505 050

Über AniCura

AniCura ist eine auf die tierärztliche Versorgung von Haustieren spezialisierte Familie namhafter Tierkliniken und Tierarztpraxen. Das Unternehmen wurde 2011 mit der Vorstellung gegründet, durch den Einsatz gemeinsamer Ressourcen über mehrere Tierkliniken und Tierarztpraxen hinweg, die tierärztliche Versorgung weiter verbessern zu können. Ursprünglich dem ersten Zusammenschluss von Tierkliniken und Tierarztpraxen in Skandinavien entsprungen, nimmt das Unternehmen heute eine Vorbildfunktion in der medizinischen Versorgung von Haustieren ein und ist europaweit ein geschätzter Partner für Tierbesitzer und überweisende Tierärzte zugleich.

AniCura verfügt über ein breites Angebot qualitativ hochwertiger medizinischer Dienstleistungen. Dies beinhaltet sowohl Prävention und Grundversorgung als auch moderne Diagnostik, Chirurgie, Orthopädie und die Intensivbetreuung von Patienten. Zahlreiche Einrichtungen offerieren darüber hinaus Reha-Maßnahmen, Krankengymnastik und Ernährungsberatung, oftmals komplettiert durch ein ausgewähltes Sortiment spezieller Tiernahrung.

AniCura bietet eine moderne, qualitativ hochwertige tierärztliche Versorgung für Haustiere an 130 Standorten in Europa. Durch gute Erreichbarkeit und hohe Patientensicherheit fühlen sich Kunden bei AniCura in guten Händen. Über 2.500 engagierte Mitarbeiter behandeln jedes Jahr mehr als eine Million Haustiere, die vielfach in vertrauensvoller Weise überwiesen werden. Darüber hinaus übernimmt AniCura eine wichtige Funktion als Ausbildungsstätte.

Erfahren Sie mehr darüber, wie AniCura daran arbeitet, die tierärztliche Versorgung von morgen zu gestalten und besuchen Sie unsere Website unter www.anicuragroup.com

Tags:

Über uns

AniCura ist eine auf die tierärztliche Versorgung von Haustieren spezialisierte Familie namhafter Tierkliniken und Tierarztpraxen. Das Unternehmen wurde 2011 mit der Vorstellung gegründet, durch den Einsatz gemeinsamer Ressourcen über mehrere Tierkliniken und Tierarztpraxen hinweg, die tierärztliche Versorgung weiter verbessern zu können. Ursprünglich dem ersten Zusammenschluss von Tierkliniken und Tierarztpraxen in Skandinavien entsprungen, nimmt das Unternehmen heute eine Vorbildfunktion in der medizinischen Versorgung von Haustieren ein und ist europaweit ein geschätzter Partner für Tierbesitzer und überweisende Tierärzte zugleich. AniCura verfügt über ein breites Angebot qualitativ hochwertiger medizinischer Dienstleistungen. Dies beinhaltet sowohl Prävention und Grundversorgung als auch moderne Diagnostik, Chirurgie, Orthopädie und die Intensivbetreuung von Patienten. Zahlreiche Einrichtungen offerieren darüber hinaus Reha-Maßnahmen, Krankengymnastik und Ernährungsberatung, oftmals komplettiert durch ein ausgewähltes Sortiment spezieller Tiernahrung. Erfahren Sie mehr darüber, wie AniCura daran arbeitet, die tierärztliche Versorgung von morgen zu gestalten und besuchen Sie unsere Website unter www.anicuragroup.com

Abonnieren

Dokumente & Links

Zitate

Indem wir uns AniCura anschließen, können wir durch Kooperation und den Austausch optimaler Behandlungsmethoden unsere Entwicklung und Spezialisierung fortsetzen. Jeder profitiert davon, wenn man Wissen und Erfahrung austauscht. AniCura ermöglicht uns die Weiterentwicklung der tierärztlichen Versorgung und sorgt für Kontinuität und Stabilität.
Dr. Christian Nees, Gründer der Kleintierklinik Dr. Nees
Wir freuen uns sehr, die Kleintierklinik Dr. Nees bei AniCura begrüßen zu dürfen. Unsere wachsende Gruppe bietet hervorragende Möglichkeiten für Kooperationen, denn wir möchten lernen und uns weiterentwickeln. Wir freuen uns darauf, gemeinsam den Markt für tierärztliche Versorgung zu gestalten.
Peter Dahlberg, Geschäftsführer/CEO von AniCura