Fanny von SURI FREY

Der Seitenstreifen

Gerade kommt man an einem Hosentrend nicht vorbei: dem Seitenstreifen. Dem klassischen Männer-Smoking inspiriert, erobern die sexy Streifen aber aktuell auch die Damenmode. Sie finden sich auf Zigarettenhosen, Leggings und Trackpants und ab Herbst/Winter 2018/19 als dunkler Denim-Kontrast auch auf dem neuen Jeansmodell „Fanny“ der Kultmarke SURI FREY. Das cropped-Modell kommt in angesagter 7/8 Länge daher und legt damit unsere Knöchel frei. Das lässig umgeschlagene Hosenbein mit sichtbaren Nähten festgenäht, streckt das Bein optisch und präsentiert uns mit dem hohen Umschlag gleich den zweiten heißen Denim-Trend. Mit ihrer gerade geschnittenen Passform „Regular“ zaubert sie jeder Frau eine tolle Figur und lästiges Rutschen und Ziehen wird dank der Midrise-Leibhöhe vermieden. Mit leichtem Used-Look und einer hellen Waschung an den Oberschenkeln ist die Hosenlinie einfach cool und passt perfekt in den Alltag. Wer will da denn noch tiefsitzende Trackpants tragen, wenn „Fanny“ mindestens genauso stylisch ist, aber zudem einen sexy Knackpo zaubert?

Anja Sziele PR
Infanteriestraße 11a, Haus B2

80797 München
Tel.: 089203003260
Fax: 089203003279
mail@anjasziele.de
www.anjasziele.de

SURI FREY Global Branding and Licence GmbH
Sophie-Scholl-Platz 8
63452 Hanau
Mail: contact@surifrey.com  
Tel: +49 618118988844
www.surifrey.com

Tags:

Über uns

Wir haben natürlich, wie es sich für eine PR-Agentur gehört, ein klassisches Leistungsportfolio.Aber es ist uns wichtig, dass Sie wissen, dass wir uns mit unserem Leistungsangebot vor allem an Ihren persönlichen Bedürfnissen orientieren. Wir sind der Meinung, PR sollte nie losgelöst von den Bereichen Marketing und Kommunikation betrachtet werden. Und eine Agentur muss Wissen und Erfahrung in all diesen Bereichen besitzen. Wir stimmen unser Kommunikationsangebot auf Ihre Zielsetzung ab.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links