Die Wohnqualität mit einem Glasanbau maximieren

E-Book „Ratgeber Wintergarten“ informiert kostenlos und umfassend

Ob als Winterquartier für empfindliche Pflanzen oder als ganzjährig nutzbarer Wohnraum – ein Wintergarten bringt zahlreiche Verwendungszwecke mit sich und erhöht auf diese Weise sowohl die Wohnqualität als auch den Wert der Immobilie. Doch der Glasanbau, egal ob bereits beim Neubau berücksichtigt oder nachträglich errichtet, erfordert eine gute Planung und sollte daher unbedingt in die Hände eines darauf spezialisierten Fachbetriebes gelegt werden. Denn nicht nur Fragen hinsichtlich des Materials, der Form und der Wartung müssen geklärt, sondern auch Entscheidungen bezüglich der Belüftung, Beschattung und Beheizung getroffen werden. Ein umfassendes Nachschlagewerk ist der aktuelle „Ratgeber Wintergarten“. Das 67 Seiten starke E-Book kann unter www.fensterbau-ratgeber.de kostenlos heruntergeladen werden.

Warm oder kalt?

Es wird zwischen Kalt- und Wohnwintergärten unterschieden. Bei der ersten Variante handelt es sich um einen unbeheizten Glasanbau, der vorwiegend als Winterlagerfläche genutzt wird und sich deutlich einfacher in der Konstruktion zeigt. Fällt die Wahl auf die beheizbare Variante, gilt es, sich an gewisse Anforderungen zu halten. Denn der Wintergarten ist dann ein Bestandteil der thermischen Gebäudehülle und unterliegt den Vorschriften der Energieeinsparverordnung (EnEV). Im „Ratgeber Wintergarten“ erfahren Bauherren alles über die Nutzungsvorteile und Pflichten der beiden Formen und erhalten wertvolle Tipps, die bei der finalen Entscheidung helfen.

Ausführliche und übersichtliche Kapitel

Das E-Book behandelt alle relevanten Themen sowohl rechtlicher als auch planungs- und bautechnischer Natur, die im Zusammenhang mit der Errichtung eines Wintergartens stehen. Nachdem zu Beginn auf die Entstehungsgeschichte, die Vorteile, die Formen und die Versicherung eingegangen wird, informieren die folgenden Kapitel ausführlich hinsichtlich der Planung, der Klimatisierung, der Materialien, der Kosten, der Energieeffizienz, der Pflege und Wartung sowie der vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten eines Wintergartens.

Bauherren, die gerade damit anfangen, sich mit der Wintergarten-Thematik zu beschäftigen, oder die sich bereits für einen Glasanbau entschieden haben, können sich das informative E-Book „Ratgeber Wintergarten“ kostenlos und unverbindlich unter www.fensterbau-ratgeber.de/wintergarten/wintergarten-ebook/ herunterladen.

Kontaktdaten:

Anondi GmbH
fensterbau-ratgeber.de
Andreas Madel
Harthauser Str. 85
89081 Ulm

Telefon: 0731 - 55219141
Web: http://www.fensterbau-ratgeber.de
Email: info@fensterbau-ratgeber.de

Über fensterbau-ratgeber.de:

Das unabhängige Service-Angebot fensterbau-ratgeber.de informiert über Fenster, Türen, Wintergärten und Terrassen. Herstellerunabhängig und produktneutral informiert die umfangreiche Webpräsenz Bauherren, Hauseigentümer und alle weiteren Interessierten.

Tags:

Über uns

Die Anondi GmbH aus Ulm betreibt als Online-Verlag verschiedene Internetportale aus den Bereichen Energie & Haustechnik, Bauen & Wohnen sowie Industriegüter.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links