Report: Gabelstapler in der Verpackungsindustrie

Neuer Branchenbericht auf Staplerberater.de veröffentlicht

Die Verpackung von Produkten gehört zu den wichtigsten und einflussreichsten Marketinginstrumenten. Daher investieren Unternehmen jedes Jahr Milliarden, um ihre Produkte nicht nur vor Umwelteinflüssen und dem vorzeitigen Verderben zu schützen, sondern sie auch so zu präsentieren, dass der Verbraucher sich für das eigene und nicht ein Wettbewerbsprodukt entscheidet.

Dementsprechend gut stehen die deutschen Verpackungshersteller auch im internationalen Vergleich da. Die Umsätze steigen seit Jahren an, auch im Export, und insbesondere Verpackungsmaschinen „Made in Germany“ sind international sehr gefragt. Jede dritte Maschine weltweit stammt aus deutscher Produktion, und das macht Deutschland in diesem Segment zum Weltmarktführer vor Italien und der Schweiz. Auch die Entwicklung von hochwertigen Verpackungslösungen trägt zum Erfolg der Branche bei, wobei deutsche Unternehmen – wohl auch aus Gründen des Umweltschutzes – vor allem Papier- und Pappverpackungen anfertigen. Verpackungen aus Kunststoff, Glas oder anderen Materialien machen hier nur einen kleinen Teil des Ganzen aus.

In den hochautomatisierten Produktionsbereichen werden Stapler und andere Flurförderzeuge vor allem zur Ver- und Entsorgung der Produktion eingesetzt. Sie transportieren Papier- oder Papprollen zu den Druckmaschinen und stellen so den unterbrechungsfreien Betrieb sicher. Und in Verpackungsbetrieben gewährleisten sie den schnellen Abtransport von fertig aufgestapelten Paletten in den Versand oder ins Zwischenlager. Je nach Einsatzbereich kommen dabei Stapler mit Verbrennungs- oder Elektromotor zum Einsatz, oft mit speziellen Anbaugeräten ausgestattet, um das Transportgut möglichst sicher zu befördern.

Im aktuellen Branchenbericht auf Staplerberater.de wirft die Redaktion einen Blick auf die Produktionsabläufe in der Verpackungsindustrie. Die Branchenberichte ergänzen das umfangreiche Informations- und Serviceangebot des großen deutschen Portals zu Staplern, Flurförderzeugen und Arbeitssicherheit. Zusätzlich stehen aktuell 7 kostenlose E-Books, Poster und Checklisten zum Download bereit, die ohne Anmeldung heruntergeladen und im eigenen Unternehmen eingesetzt werden können.

Des Weiteren stellt die Redaktion von Staplerberater.de einmal im Monat einen aktuellen Newsletter zusammen, der einen schnellen Überblick über aktuelle Trends und Termine liefert. Die Anmeldung zum Newsletter ist wie das gesamte Service- und Informationsangebot der Seite kostenfrei und unverbindlich.

Link zum Branchenbericht: www.staplerberater.de/branchen/stapler-in-der-verpackungsindustrie

Kontaktdaten:

Anondi GmbH
staplerberater.de
Andreas Madel
Harthauser Str. 85
89081 Ulm

Telefon: 0731 - 55219141
Web: http://www.staplerberater.de
Email: info@staplerberater.de

Über staplerberater.de:

Gabelstapler - ohne sie läuft in der Industrie, im Gewerbe, Handel und Handwerk nichts. Um die Welt der Gabelstapler und anderer Flurförderzeuge näher zu beleuchten wurde das Internetportal staplerberater.de gestartet. Der Praxisbezug von staplerberater.de wird durch nützliche Checklisten und E-Books unterstrichen.

Tags:

Über uns

Die Anondi GmbH aus Ulm betreibt als Online-Verlag verschiedene Internetportale aus den Bereichen Energie & Haustechnik, Bauen & Wohnen sowie Industriegüter.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links