Stapler in der Metallindustrie

Logistische Herausforderungen in der Metallindustrie: Kein Problem mit dem richtigen Stapler

Auch wenn die Hochzeit der deutschen und europäischen Stahlindustrie vermutlich vorüber ist, zählt die Metallindustrie dennoch zu den größten und wichtigsten industriellen Arbeitgebern in Deutschland. Denn hochqualifizierte Arbeitskräfte, moderne Fertigungsanlagen und nicht zuletzt ein hoher technischer Standard sorgen für eine dauerhaft hohe Produktqualität und sicherten den Akteuren Umsätze von rund 100 Milliarden Euro.

Neben Anlagen und Maschinen spielen in der Metallindustrie Stapler, vor allem Schwerlaststapler, eine entscheidende Rolle. Sie werden in allen Produktionsphasen eingesetzt – von der Metallgewinnung über die Weiterverarbeitung bis zur Logistik – und müssen dabei stets Höchstleistungen erbringen. Aus diesem Grund hat sich die Redaktion von Staplerberater.de in diesem Monat genauer mit der Metallindustrie und den dort eingesetzten Staplern beschäftigt und einen neuen Branchenbericht veröffentlicht.

Die Arbeitsbedingungen in der Metallindustrie sind durch Superlative geprägt: Temperaturen von bis zu 900 °C sind bei den zu transportierenden Gütern keine Seltenheit, sie wiegen oft mehrere Tonnen und sind sperrig bzw. weisen einen ungünstigen Lastschwerpunkt auf. Zudem erschweren Staub und andere Emissionen die Arbeit für Mensch und Maschine und erfordern spezielle technische Maßnahmen, um die Produktivität auf einem hohen Niveau zu halten und gleichzeitig die Arbeitssicherheit zu gewährleisten.

Zum Einsatz kommen dort häufig Schwerlaststapler, die Gewichte von 20, 30 Tonnen und mehr heben und transportieren können. Diese Boliden zeichnen sich durch eine besonders stabile Konstruktion, ein hohes Eigengewicht und einen leistungsfähigen Dieselantrieb aus. Oft werden die Geräte auch mit speziellen Anbaugeräten betrieben, mit denen sie beispielsweise enger in den Produktionsprozess eingebunden werden können, etwa in Gießereien oder beim Transport von sperrigen Gütern wie Stangen, Schrottmetallen oder Brammen.

Weiterführende Informationen zu Einsatzbereichen, Herstellern und Ausstattungsmerkmalen von Staplern für die Metallindustrie finden sich im aktuellen Branchenbericht , der exklusiv auf Staplerberater.de, dem großen deutschen Informationsportal rund um Stapler und Hubgeräte, veröffentlicht wurde. Der Branchenbericht ist ebenso wie das weitere Informationsangebot auf Staplerberater.de kostenlos nachzulesen.

Das herstellerunabhängige Informationsangebot wird ergänzt durch einen kostenlosen Newsletter, der monatlich erscheint, sowie aktuell sieben E-Books und Checklisten , die ohne Anmeldung kostenlos heruntergeladen und genutzt werden können. Sie beschäftigen sich mit der Auswahl passender Staplermodelle, geben Tipps für den Staplerkauf oder den sicheren Umgang mit der Technik bei der täglichen Arbeit.

Link: Branchenbericht Stapler in der Metallindustrie

Kontaktdaten:

Anondi GmbH
staplerberater.de
Andreas Madel
Uhlandstr. 4
89077 Ulm

Telefon: 0731 - 88008820
Web: http://www.staplerberater.de
Email: info@staplerberater.de

Über staplerberater.de:

Gabelstapler - ohne sie läuft in der Industrie, im Gewerbe, Handel und Handwerk nichts. Um die Welt der Gabelstapler und anderer Flurförderzeuge näher zu beleuchten wurde das Internetportal staplerberater.de gestartet. Der Praxisbezug von staplerberater.de wird durch nützliche Checklisten und E-Books unterstrichen.

Tags:

Über uns

Die Anondi GmbH aus Ulm betreibt als Online-Verlag verschiedene Internetportale aus den Bereichen Energie & Haustechnik, Bauen & Wohnen sowie Industriegüter.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links