„Steel Envelope“-Projekt: ArcelorMittal stellt neue Gestaltungshilfe für Architekten vor

Luxemburg, 3. Februar 2015 – Zur Vertiefung des Dialogs mit Architekten und Kunden hat ArcelorMittal Europe – Flat Products das „Steel Envelope“-Projekt gestartet. Bestehend aus einem richtungweisenden Buch und der entsprechenden Webseite, bietet es Architekten, Konstrukteuren und Bauplanern die Möglichkeit, Stahlbauprodukte von ArcelorMittal zu berühren und zu erleben.

Das Buch enthält Muster von ArcelorMittal’s vorlackierten Stahlsorten (Granite ® und Estetic ® ), metallbeschichteten Stählen (Magnelis und Aluzinc ® Florelis) sowie des wetterfesten Stahls Indaten ® , der für Fassaden, Dächer oder Anwendungen im Gebäudeinneren verwendet wird. Diese Muster lassen sich leicht aus dem Buch entnehmen, um sie unter realen Lichtbedingungen im Gebäudeinneren und im Freien zu betrachten.

Mit dem „Steel Envelope“-Projekt spricht ArcelorMittal  Architekten, Ingenieurbüros, Bauunternehmer und Projektträger auf völlig neue Weise an. „Als Flachstahl-Hersteller sind wir selbst eng am Bau der finalen Konstruktionen beteiligt. „Der Austausch mit Architekten ist für uns sehr wichtig, da unsere Produkte einen entscheidenden Beitrag zur Ästhetik der fertigen Gebäude leisten“, erklärt Jérôme Guth, Manager im Bereich Business Development Construction bei ArcelorMittal Europe – Flat Products.

Das Buch ist in acht Sprachen verfügbar (Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch und Russisch) und enthält außerdem großformatige Abbildungen und praktische Details über die einzelnen Baustahlsorten und Oberflächenveredlungen. Es soll an Architekten in ganz Europa verteilt werden.

Wie das Buch enthält auch die Webseite des „Steel Envelope“-Projekts Farbkarten sowie einen Produkt-Wegweiser, der Architekten und Konstrukteure bei der Auswahl des geeigneten Stahls für die jeweilige Anwendung unterstützt. Alle Broschüren im Buch stehen digital bereit, zusätzlich können auch Muster bestellt werden.

Trotzdem sind Webseite und Buch nicht nur für Architekten bestimmt. „Alle, die vorlackiertes Coil-Material von ArcelorMittal zu Bauelementen wie Dämmplatten, Profilen, Kassetten, Fassaden-Sonnenabschirmungen, Stehfalzen oder Bedachungen verarbeiten, werden im „Steel Envelope“ zahlreiche nützliche Informationen finden”, sagt Jérôme Guth.

Weitere Informationen über das „Steel Envelope”-Projekt finden Sie unter: industry.arcelormittal.com/steelenvelope.

Pressekontakt: Arne Langner, +49 221 5729 219, arne.langner@arcelomittal.com

Über ArcelorMittal

ArcelorMittal ist das weltgrößte Stahl- und Bergbauunternehmen; es ist in über 60 Ländern präsent und industriell in mehr als 20 Ländern aufgestellt. Unserer eigenen Philosophie folgend, sicheren und nachhaltigen Stahl zu produzieren, sind wir der führende Lieferant von Qualitätsstahl auf den bedeutenden globalen Stahlmärkten, wie Automobilindustrie, Baubranche, Haushaltsgeräte-Markt und Verpackungsindustrie, mit Forschung und Entwicklung von Weltklasseformat und herausragenden Vertriebsnetzen.

Dank unserer zentralen Werte wie Nachhaltigkeit, Qualität und Leadership gehen wir verantwortungsvoll mit Gesundheit, Sicherheit und Wohlbefinden unserer Mitarbeiter, Auftragnehmer und Gemeinschaften, in denen wir tätig sind, um.

Für uns ist Stahl das Gewebe des Lebens, da es sich im Mittelpunkt unserer modernen Welt befindet, ob es sich nun um Eisenbahnen, Autos oder Waschmaschinen handelt. Wir forschen und produzieren tatkräftig in den Bereichen Stahltechnologien und –lösungen, die viele der von uns in unserem täglichen Leben eingesetzten Produkte und Komponenten energieeffizienter machen.

Wir sind einer der fünf weltweit größten Produzenten von Eisenerz und metallurgischer Kohle, und unsere Bergbautätigkeiten stellen einen wichtigen Bestandteil unserer Wachstumsstrategie dar. Mit einem geografisch diversen Portefeuille an Eisenerz- und Kohlevorkommen sind wir strategisch aufgestellt, so dass wir unser Stahlwerknetz und den externen globalen Markt bedienen können. Während unsere Stahltätigkeiten gleichzeitig wichtige Abnehmer darstellen, nehmen unsere auf den externen Markt ausgerichteten Lieferungen mit unserem Wachstum zu.

Der Umsatz von ArcelorMittal betrug im Jahr 2013 79,4 Mrd. Dollar, die Rohstahl-Produktion lag bei 91,2 Mio. Tonnen, wobei unsere eigene Eisenerzproduktion 58,4 Mio. Tonnen erreichte.

ArcelorMittal ist an den Börsen in New York (MT), Amsterdam (MT), Paris (MT), Luxemburg (MT) und an den spanischen Börsen Barcelona, Bilbao, Madrid und Valencia (MTS) notiert.

Für weitere Informationen über ArcelorMittal wenden Sie sich bitte an: www.arcelormittal.com.

Tags:

Über uns

DeutschlandMit einem Produktionsvolumen von rund 7 Millionen Tonnen Rohstahl ist ArcelorMittal der einer der größten Stahlhersteller Deutschlands. Auto-, Bau- und Verpackungsindustrie gehören ebenso zum Kundenkreis wie der Bereich Haushaltswaren. Das Unternehmen betreibt vier große Produktionsstandorte in Deutschland. Dazu gehören zwei integrierte Flachstahlwerke in Bremen und Eisenhüttenstadt sowie zwei Langstahlwerke in Hamburg und Duisburg. Außerdem unterhält ArcelorMittal ein stark ausgeprägtes Vertriebsnetz in Deutschland und verfügt über sieben Schneid-Servicezentren sowie 16 Distributionszentren. ArcelorMittal beschäftigt in Deutschland mehr als 9.000 Angestellte. http://deutschland.arcelormittal.com WeltweitArcelorMittal ist das weltgrößte Stahl- und Bergbauunternehmen; es ist in über 60 Ländern präsent und industriell in mehr als 20 Ländern aufgestellt. Unserer eigenen Philosophie folgend, sicheren und nachhaltigen Stahl zu produzieren, sind wir der führende Lieferant von Qualitätsstahl auf den bedeutenden globalen Stahlmärkten, wie Automobilindustrie, Baubranche, Haushaltsgeräte-Markt und Verpackungsindustrie, mit Forschung und Entwicklung von Weltklasseformat und herausragenden Vertriebsnetzen. Dank unserer zentralen Werte wie Nachhaltigkeit, Qualität und Leadership gehen wir verantwortungsvoll mit Gesundheit, Sicherheit und Wohlbefinden unserer Mitarbeiter, Auftragnehmer und Gemeinschaften, in denen wir tätig sind, um. Für uns ist Stahl der Grundstoff des Lebens, da er sich im Mittelpunkt unserer modernen Welt befindet – gleich, ob es sich um Eisenbahnen, Autos oder Waschmaschinen handelt. Wir forschen und produzieren tatkräftig in den Bereichen Stahltechnologien und –lösungen, die viele der von uns in unserem täglichen Leben eingesetzten Produkte und Komponenten energieeffizienter machen. Wir sind einer der fünf weltweit größten Produzenten von Eisenerz und metallurgischer Kohle, und unsere Bergbautätigkeiten stellen einen wichtigen Bestandteil unserer Wachstumsstrategie dar. Mit unserem geografisch breiten Portfolio an Eisenerz- und Kohlevorkommen sind wir strategischso aufgestellt, dass wir unser Stahlwerksnetz und den externen globalen Markt bedienen können. Während unsere Stahlwerke gleichzeitig wichtige Abnehmer sind, nehmen unsere auf den externen Markt ausgerichteten Lieferungen mit unserem Wachstum zu. Der Umsatz von ArcelorMittal betrug im Jahr 2014 insgesamt 79,3 Mrd. Dollar, die Rohstahl-Produktion lag bei 93,1 Mio. Tonnen, wobei die Eisenerzproduktion 63,9 Mio. Tonnen erreichte. ArcelorMittal ist an den Börsen in New York (MT), Amsterdam (MT), Paris (MT), Luxemburg (MT) und an den spanischen Börsen Barcelona, Bilbao, Madrid und Valencia (MTS) notiert. http://corporate.arcelormittal.com

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links

Zitate

Der Austausch mit Architekten ist für uns sehr wichtig, da unsere Produkte einen entscheidenden Beitrag zur Ästhetik der fertigen Gebäude leisten.
Jérôme Guth, Business Development Construction, ArcelorMittal Europe – Flat Products