Dark Parables: Die kleine Meerjungfrau und der violette Gezeitensammler

Tiefseezauber und dunkle Mächte

Mönchengladbach, 15. März 2016 – Das Meer und seine unergründlichen Tiefen üben schon seit jeher eine große Faszination auf die Menschen aus. Geschichten über Fabelwesen wie Meerjungfrauen, Seeschlangen und Riesenkraken sind noch heute ein spannender Stoff für zahlreiche Bücher, Filme und natürlich Spiele. In Dark Parables: Die kleine Meerjungfrau und der violette Gezeitensammler können sich Wimmelbild-Fans ab 16. März 2016 auf eine ganz besonders zauberhafte Unterwasser-Reise begeben.

Die Märchendetektivin ist wieder im Einsatz: Dieses Mal führen sie Berichte über eine tödliche, violette Flut vor die Küste Kretas. Diese hatte nicht nur in mehreren Inseldörfern zu einer Überschwemmungskatastrophe geführt, sondern auch den uralten Tempel der Meeresgöttin aus den Fluten des Mittelmeers emporgehoben. Dass es die Spürnase auch in diesem Fall wieder mit allerlei Fabelwesen zu tun bekommen wird, merkt sie schon beim ersten Betreten der erstaunlich gut erhaltenen Tempelanlage: Nicht nur, dass sie eine waschechte Meerjungfrau aus einer misslichen Lage befreien kann, auch ein gigantischer Aal treibt in der Gegend sein Unwesen und würde die Heldin nur zu gerne zwischen die Kiefer bekommen.

Der Tempel selbst erweist sich als weit mehr als nur ein einfacher Sakralbau: In seinem Inneren ist der Eingang zum versunkenen Königreich Prasino versteckt, das nach einem verheerenden Krieg von der Meeresgöttin höchstpersönlich auf den Grund des Ozeans verbannt wurde. König Alexandros und seine fünf Töchter wurden in Meereswesen verwandelt, die seitdem alles daran setzen, wieder zu Menschen zu werden. Doch was haben sie mit der violetten Flut zu tun?

Den Spieler erwartet bei Dark Parables: Die kleine Meerjungfrau und der violette Gezeitensammler eine farbenfrohe, verwunschene Unterwasserwelt. In den prächtigen Hallen und Zimmern des imposanten Palastes gibt es jede Menge unterhaltsame Knobelkost – hier kann nach Herzenslust gerätselt, kombiniert, gepuzzelt und natürlich in Suchbildern nach nützlichen Gegenständen geforscht werden.

Wer nun gerne die Segel hissen und sich auf dieses spannende Ozeanabenteuer begeben möchte, findet Dark Parables: Die kleine Meerjungfrau und der violette Gezeitensammler ab dem 16.03.2016 für 9,99 Euro (UVP) im Handel.

Youtube: https://youtu.be/erc2N5Na-mY

Facebook: https://de-de.facebook.com/astragonEntertainment

Pressekontakt

Daniella Mangold

Senior Public Relations Manager

Fon:     49 (0) 21 66 - 6 18 66 - 59

Fax:     49 (0) 21 66 - 6 18 66 - 20

E-Mail: d.mangold@astragon.de


Über astragon Entertainment GmbH und astragon Sales & Services GmbH

Die astragon Entertainment GmbH bildet zusammen mit der astragon Sales & Services GmbH den Kern der im Juli 2015 neu geschaffenen astragon-Gruppe. Diese ist aus den beiden Games-Publishern astragon Software GmbH (gegründet im Jahr 2000) und rondomedia Marketing & Vertriebs GmbH (gegründet im Jahr 1998) hervorgegangen. Die astragon-Gruppe ist heute der zweitgrößte Hersteller und Vermarkter von Computerspielen in Deutschland (Stückzahlen CD-ROM / DVD laut GfK Media Control, Gesamtjahresauswertung 2014)

Schwerpunkte des Sortiments sind Casual Games und technische Simulationen für den PC. Adventure-Spiele und Wirtschaftssimulationen runden das Portfolio ab. Mit den Spielereihen „Big Fish Games“, „play smile“ und „Best of Simulations“ ist die astragon-Gruppe mit drei bekannten Dachmarken im Games-Bereich im Handel präsent. Neben dem Vertrieb an Retail-Handelspartner im deutschsprachigen Raum durch die astragon Sales & Services GmbH werden die Produkte in Lizenz oder per Download über die astragon Entertainment GmbH international vermarktet. Konsolentitel, Mobile Games sowie Titel für Smartphones und Tablets ergänzen das Produktportfolio. Weitere Informationen finden sich unter www.astragon-entertainment.de .

Tags:

Über uns

Die astragon Entertainment GmbH bildet zusammen mit der astragon Sales & Services GmbH seit Juli 2015 den Kern der neu geschaffenen astragon-Gruppe, die aus den beiden Games-Publishern astragon Software GmbH (gegründet im Jahr 2000) und rondomedia Marketing & Vertriebs GmbH (gegründet im Jahr 1998) hervorgegangen ist. Die astragon-Gruppe ist heute der zweitgrößte Hersteller und Vermarkter von Computerspielen in Deutschland (Stückzahlen CD-ROM / DVD laut GfK Media Control, Gesamtjahresauswertung 2015). Schwerpunkte des Sortiments sind Casual Games und technische Simulationen für den PC. Adventure-Spiele und Wirtschaftssimulationen runden das Portfolio ab. Mit den Spielereihen „Big Fish Games“, „play+smile“ und „Best of Simulations“ ist die astragon-Gruppe mit drei bekannten Dachmarken im Games-Bereich im Handel präsent. Neben dem Vertrieb an Retail-Handelspartner im deutschsprachigen Raum durch die astragon Sales & Services GmbH werden die Produkte in Lizenz oder per Download über die astragon Entertainment GmbH international vermarktet. Konsolentitel, Mobile Games sowie Titel für Smartphones und Tablets ergänzen das Produktportfolio. Weitere Informationen finden sich unter www.astragon.de.

Abonnieren

Quick facts

Tiefseezauber und dunkle Mächte - Erleben Sie ein magisches Abenteuer mit Dark Parables: Die kleine Meerjungfrau und der violette Gezeitensammler!
Tweeten