Take Off – The Flight Simulator

Cabin crew ready for departure, we’re cleared for take-off!

Mönchengladbach, 22. September 2017 – “We’re cleared for take-off“, heißt es bereits in wenigen Wochen für die auf mobilen Endgeräten überaus erfolgreiche Flugsimulation Take Off – The Flight Simulator von astragon Entertainment, die nun schon bald auch ihren Weg auf den heimischen PC finden wird. Noch diesen Oktober wird die abwechslungsreiche Herausforderung für virtuelle Hobby- und Profipiloten nicht mehr länger nur Besitzern von iPhones®, iPads® und vergleichbarer Android-Geräte vorbehalten sein.

Den gelungenen Start ins virtuelle Pilotenleben ermöglicht bei Take Off – The Flight Simulator für PC ein umfangreiches Tutorial, welches die einzelnen Gameplay-Funktionen und die Spielsteuerung ausführlich für Einsteiger wie erfahrene Profipiloten erklärt.

Nach dem erfolgreichen Karrierebeginn können zunächst im Freiflugmodus die acht großen Hauptinseln Hawaiis in einer komplett offenen Spielwelt erkundet werden. Dort warten zugleich fünfzig spannende Missionen darauf, vom Spieler gemeistert zu werden. Hierzu zählen neben normalen Transportflugaufgaben auch Touristenrundflüge, dramatische Rettungseinsätze und packende Notlandemanöver.

Über den gelungenen Abschluss der Missionen erwirbt der Spieler nach und nach zusätzliche Fluglizenzen, mit denen er wiederum Zugriff auf weitere Maschinen aus dem Pool der insgesamt 24 verschiedenen Flugzeuge erhält. Die Modellpalette hält dabei vom kleinen Leichtflugzeug über einen Jagdflieger, einer schwergewichtigen Transportmaschine, einem Kunstflugzeug oder einer mehrstrahligen Passagiermaschine bis hin zum aufsehenerregenden Supersonic-Jet für jeden Flugzeugfan die passende Maschine bereit. Alle Flugzeuge sind – Cockpits eingeschlossen – realen Vorbildern authentisch nachempfunden.

Ab einer weiter fortgeschrittenen Spielstufe schaltet der ambitionierte Hobbypilot zudem den Management-Modus des Spiels frei. Nun kann er die Maschinen seiner eigenen Airline in bis zu 21 Flughäfen namhafter Metropolen wie Frankfurt am Main, Moskau, New York oder auch Sydney entsenden und die Landebahnen der Airports in Eigenregie selbst ansteuern.

Und damit bei aller Konzentration auf Start und Landeanflug auch die atemberaubenden Landschaften nicht ungesehen am Spieler vorbeiziehen, stehen neben der 3D-Cockpitansicht zahlreiche weitere Kameraansichten zur Auswahl.

.

Take Off – The Flight Simulator wird ab dem 10. Oktober 2017 zum Preis von 6,99 Euro (UVP) auf Steam™ verfügbar sein. Bereits erhältlich sind die mobilen Versionen von Take Off – The Flight Simulator für alle Besitzer kompatibler iPhones®, iPads® und vergleichbarer Android-Geräte im Apple® App Store℠ bzw. auf Google Play™.

.

Weitere Updates und News zu Take Off – The Flight Simulator finden sich unter nachfolgenden Links:

Homepage:  http://www.takeoff-mobile.com

Facebook: http://www.facebook.com/TakeOffSim

Trailer: https://youtu.be/C1ql9Wpfuys

.

Take Off – The Flight Simulator ist unter anderem erhältlich auf:

Steam:  http://store.steampowered.com/app/657470/Take_Off__The_Flight_Simulator/

Apple® App Store℠:  https://itunes.apple.com/de/app/take-off-the-flight-simulator/id982235342

Google Play®:  https://play.google.com/store/apps/details?id=com.astragon.takeoff

.

All titles, content, publisher names, trademarks, artwork, and associated imagery are trademarks and/or copyright material of their respective owners. All rights reserved.

.

.

Ansprechpartner:

Carsten Höh

PR- u. Community Manager
Fon: 49 (0) 21 66 - 6 18 66 - 47
Fax: 49 (0) 21 66 - 6 18 66 - 20
E-Mail: c.hoeh@astragon.de

.

astragon Entertainment GmbH

astragon Entertainment (gegründet 2000) gehört zu den führenden unabhängigen deutschen Games-Publishern. Im Zentrum des vielseitigen Produktportfolios stehen qualitativ hochwertige technische Simulationen wie der Bau-Simulator, der Landwirtschafts-Simulator oder der Bus-Simulator, aber auch komplexe Wirtschafts-Simulationen  und Strategiespiele. Der Vertrieb der Big Fish-Reihe (Mystery Case Files, Dark Parables, Grim Tales) rundet das Sortiment ab. astragons Spiele sind weltweit für verschiedenste Plattformen wie Konsolen, Smartphones, Tablets und PCs erhältlich. Mehr Informationen unter www.astragon.de .

.

Jujubee

Jujubee is a games development studio located in Katowice, Poland, best known for the FLASHOUT series of futuristic racing games. The company was founded in 2012 by former CD Projekt RED (The Witcher 2), Traveller’s Tales (LEGO Indiana Jones, LEGO Batman) and Infinite Dreams (Let’s Create! Pottery, Jelly Defense) crew members: Arkadiusz Duch, Michal Stepien and Igor Zielinski. The studio’s goal is to create great looking and addictly fun games for all popular platforms – including iOS, Android, Mac, PC and consoles.

.

Tags:

Über uns

Die astragon Entertainment GmbH bildet zusammen mit der astragon Sales & Services GmbH seit Juli 2015 den Kern der neu geschaffenen astragon-Gruppe, die aus den beiden Games-Publishern astragon Software GmbH (gegründet im Jahr 2000) und rondomedia Marketing & Vertriebs GmbH (gegründet im Jahr 1998) hervorgegangen ist. Die astragon-Gruppe ist heute der zweitgrößte Hersteller und Vermarkter von Computerspielen in Deutschland (Stückzahlen CD-ROM / DVD laut GfK Media Control, Gesamtjahresauswertung 2015). Schwerpunkte des Sortiments sind Casual Games und technische Simulationen für den PC. Adventure-Spiele und Wirtschaftssimulationen runden das Portfolio ab. Mit den Spielereihen „Big Fish Games“, „play+smile“ und „Best of Simulations“ ist die astragon-Gruppe mit drei bekannten Dachmarken im Games-Bereich im Handel präsent. Neben dem Vertrieb an Retail-Handelspartner im deutschsprachigen Raum durch die astragon Sales & Services GmbH werden die Produkte in Lizenz oder per Download über die astragon Entertainment GmbH international vermarktet. Konsolentitel, Mobile Games sowie Titel für Smartphones und Tablets ergänzen das Produktportfolio. Weitere Informationen finden sich unter www.astragon.de.