theHunter™: Call of the Wild

Neues Winterjagdgebiet sorgt schon bald für neue Herausforderungen

Mönchengladbach, 05. Oktober 2017 – Seit dem Release von theHunter: Call of the Wild für Xbox One® und PlayStation®4 sind erst wenige Tage vergangen, da legen Avalanche Studios und Expansive Worlds auch schon mit neuen spannenden Inhalten für die im Februar 2017 erschienene PC-Version nach.

Der Medved-Taiga Nationalpark zieht seine Inspiration aus der rauen, eis- und schneebedeckten Landschaft Sibiriens und wird Jagdfreunde mit sechs neuen Tierarten, unzähligen einzigartigen Landmarken und einer vollständig ausgearbeiteten narrativen Missionsstruktur begeistern. Der Medved-Taiga DLC wird ab dem 17. Oktober 2017 zum Preis von 7,99 Euro auf Steam erhältlich sein.

Erste frostige Einblicke bietet der offizielle Trailer:

https://youtu.be/un-sY0O10Nw

Features:

Während dieses seltenen Jagdausflugs werden die Spieler im Medved-Taiga Nationalpark mit Bedingungen konfrontiert werden, welche zu den schwierigsten gehören, die die Natur weltweit zu bieten hat. Sie werden die unerbittliche Tundra überqueren, in wilde Permafrost-Wälder eindringen und sich auf das Eis einer gefrorenen Meeresbucht hinauswagen. Hier kann das Wetter von einer auf die andere Sekunde umschlagen und den Jäger in wirbelnde Schneemassen einhüllen, während er sich auf knisternden Eisflächen bewegt.

Rentiere, Braunbären, Luchse

Im Nationalpark erwarten den Spieler Beutetiere wie Moschushirsche, Rentiere und Wildschweine. Aber er kann auch auf wesentlich größere Arten treffen. So nennt auch der majestätische Elch diese Ebenen sein zu Hause - genau wie der wehrhafte Braunbär. Die wohl einzigartigste Jagdherausforderung in diesem Gebiet ist jedoch sicherlich der hoch intelligente, geisterhafte Luchs.

Eine 64 Quadratkilometer große, offene Welt

Die offene Welt des Medved-Taiga Nationalpark umfasst 64 Quadratkilometer, die gleiche beeindruckende Größe wie Hirschfelden oder der Layton Lake Distrikt. Hier erwartet den Spieler eine brandneue, spannende Geschichte mit 32 Missionen, 50 Nebenmissionen sowie zahllose atemberaubende Landschaftseindrücke.

Eine brandneue Geschichte

Der Spieler schlüpft im Medved-Taiga DLC in die Rolle eines Überlebensexperten und Jägers, der den Auftrag erhält, Alena Khasavovna und ihre wissenschaftliche Expedition zu unterstützen. Dabei ist Alena nicht nur eine hervorragend ausgebildete Klimaforscherin, sondern stammt auch von den Rentierhirten ab, die in dieser Region heimisch sind, was ihr einen einzigartigen Blick auf die zu erwartenden Herausforderungen ermöglicht. Leider hat die Expedition einen ziemlich schlechten Start und nun ist es am Spieler, seine Gefährten um sich zu versammeln, den Einheimischen zu helfen und sicher zu stellen, dass alle die Reise in einem Stück überstehen. Das wird jedoch alles andere als leicht. Nicht alle – oder alles – ist erpicht darauf, dass der Jäger mit seiner Mission Erfolg hat.

Testen und Teilen

Genau wie bei vorangegangenen DLCs können Spieler, die die Erweiterung nicht selbst besitzen an Multiplayer-Partien im Medved-Taiga Nationalpark kostenlos teilnehmen, indem sie einen weiteren Spieler finden, der den DLC besitzt, und seinem Spiel beitreten. Multiplayer-Partien erlauben es den Spielern sich aneinander zu messen und auch zu kooperieren – letzteres dürfte in dieser herausfordernden Umgebung äußerst nützlich sein. Natürlich sind zudem die ATVs (ebenfalls als DLC erhältlich) die auch in diesem Gebiet vollständig einsetzbar sind. Auf dem Eis Vollgas zu geben, ist ebenso spaßig wie nervenaufreibend.

Weitere Informationen zu theHunter™: Call of the Wild finden Sie hier:

http://www.astragon.de/en/games/thehuntertm-call-of-the-wild/

http://callofthewild.thehunter.com/de

All titles, content, publisher names, trademarks, artwork, and associated imagery are trademarks and/or copyright material of their respective owners. All rights reserved.


Pressekontakt

Felix Buschbaum

Head of Public Relations

Fon: 49 (0) 21 66 - 6 18 66 - 60

Fax: 49 (0) 21 66 - 6 18 66 - 20

E-Mail: f.buschbaum@astragon.de

astragon Entertainment GmbH

astragon Entertainment (gegründet 2000) gehört zu den führenden unabhängigen deutschen Games-Publishern. Im Zentrum des vielseitigen Produktportfolios stehen qualitativ hochwertige technische Simulationen wie der Bau-Simulator, der Landwirtschafts-Simulator oder der Bus-Simulator, aber auch komplexe Wirtschafts-Simulationen  und Strategiespiele. Der Vertrieb der Big Fish-Reihe (Mystery Case Files, Dark Parables, Grim Tales) rundet das Sortiment ab. astragons Spiele sind weltweit für verschiedenste Plattformen wie Konsolen, Smartphones, Tablets und PCs erhältlich. Mehr Informationen unter www.astragon.de .

Tags:

Über uns

Die astragon Entertainment GmbH bildet zusammen mit der astragon Sales & Services GmbH seit Juli 2015 den Kern der neu geschaffenen astragon-Gruppe, die aus den beiden Games-Publishern astragon Software GmbH (gegründet im Jahr 2000) und rondomedia Marketing & Vertriebs GmbH (gegründet im Jahr 1998) hervorgegangen ist. Die astragon-Gruppe ist heute der zweitgrößte Hersteller und Vermarkter von Computerspielen in Deutschland (Stückzahlen CD-ROM / DVD laut GfK Media Control, Gesamtjahresauswertung 2015). Schwerpunkte des Sortiments sind Casual Games und technische Simulationen für den PC. Adventure-Spiele und Wirtschaftssimulationen runden das Portfolio ab. Mit den Spielereihen „Big Fish Games“, „play+smile“ und „Best of Simulations“ ist die astragon-Gruppe mit drei bekannten Dachmarken im Games-Bereich im Handel präsent. Neben dem Vertrieb an Retail-Handelspartner im deutschsprachigen Raum durch die astragon Sales & Services GmbH werden die Produkte in Lizenz oder per Download über die astragon Entertainment GmbH international vermarktet. Konsolentitel, Mobile Games sowie Titel für Smartphones und Tablets ergänzen das Produktportfolio. Weitere Informationen finden sich unter www.astragon.de.

Abonnieren

Quick facts

theHunter™: Call of the Wild - Neues Winterjagdgebiet sorgt schon bald für neue Herausforderungen
Tweeten