Aura Light ist nationaler schwedischer Champion beim European Business Award 2013

Hamburg, 21. November 2013 - Das schwedische Beleuchtungsunternehmen Aura Light wurde im Rahmen des European Business Award 2013/14 in der Kategorie Umwelt- und Unternehmens-nachhaltigkeit zum nationalen Sieger ernannt. Mit dem Erhalt dieser Auszeichnung ist Aura Light in dieser Kategorie für den „Ruban d’Honneur“ nominiert und repräsentiert damit Schweden im Wettbewerb. 

Der European Business Award honoriert Unternehmen innerhalb der Europäischen Union, die sich durch exzellente Leistung, Best Practice und Innovationsgeist hervorheben.

Die European Business Award-Jury bewertet jährlich mehr als 15.000 Unternehmen, wobei jeweils die Unternehmen, die die Leitprinzipien des Preises am allerbesten verkörpern, in verschiedenen Kategorien auf nationaler Ebene ausgezeichnet werden. Die Jury hat Aura Light zum nationalen Sieger ernannt, womit Aura Light für den „Ruban d’Honneur“ auf europäischer Ebene nominiert ist und somit Schweden repräsentiert.

„Wir fühlen uns geehrt, dass der European Business Awards uns als eine der führenden Organisationen in unserem Land und auf unserem Gebiet anerkennt und unser Engagement für Umwelt und Nachhaltigkeit würdigt. Der European Business Award genießt allgemein das Ansehen einer Bühne für Europas dynamischste Unternehmen, so dass wir uns geehrt fühlen, dort bewertet zu werden”, erklärt Martin Malmros, leitender Geschäftsführer von Aura Light International AB.

Karel De Gucht, EU-Kommissar für Handel, sagt: „Mir ist sehr wohl klar, wie schwierig es ist, in der gegenwärtigen Situation immer härteren und spürbareren internationalen Wettbewerbs in praktisch allen Sektoren ein Geschäft zu betreiben. Der Druck, der auf unseren Unternehmen lastet, ist gewaltig, und dennoch schaffen sie es, Leistungen auf weltweit höchstem Niveau zu erbringen.

Der Erfolg  Europas ist zu einem großen Teil Ihnen allen zu verdanken.”

Alle ”National Champions” müssen zur Teilnahme eine Video-Case-Study einreichen, die das Komitee mit in seine Wertung einfliessen läßt.

Alle Video-Case-Studies sind  unter www.businessawardseurope.com einsehbar. Zusätzlich gibt es auch ein öffentliches Voting-System, dass jedem einzelnen erlaubt, online seine Stimme für das beste Unternehmen abzugeben. Die öffentliche Stimmabgabe beginnt am 11. November und dauert bis zum 2. Januar.

Aura Light GmbH

Für weitere Informationen erreichen Sie uns wie folgt:
Stefan Hackmann, General Manager Aura Light Central Europe, Mobil +49 (0) 40 756634 0
Sjennine ten Brinke, Marketing Manager Central Europe, Mobil +31 (0)6 55 39 38 17,
sjennine.tenbrinke@auralight.com
Martin Malmros, CEO and Group Director Aura Light International AB, 
Tel +46 (0)8 564 883 40, +46 (0)730 45 83 40

Über Aura Light
Aura Light ist ein Beleuchtungsunternehmen welches nachhaltige Beleuchtungslösungen an professionelle Anwender liefert, wodurch diese sowohl Kosten als auch den Energieverbrauch und den Umwelteinfluss reduzieren können. Aura Light ist bekannt für eine lange Lebensdauer, hohe Qualität und Energiereduzierung, da Aura Beleuchtungslösungen den Energieverbrauch bis zu 80% senken können. Der Grundstein von Aura Light wurde bereits 1930 unter dem Namen Lumalampan gelegt und Long Life Leuchtstofflampen werden seit 1980 produziert. Der Hauptsitz ist in Stockholm, Schweden. Zur Aura Gruppe gehören Niederlassungen und Distributionspartner mit Verkaufsaktivitäten auf der ganzen Welt. Der Kundenstamm findet sich hauptsächlich in der Industrie, Retail und dem Öffentlichen Sektor wieder. Aura Light hat ca. 2 7 0 Mitarbeiter und einen Gesamtumsatz von ca. 70 Millionen Euro. Erfahren Sie mehr unter: www.auralight.de .

Tags:

Abonnieren

Medien

Medien

Zitate

Wir fühlen uns geehrt, dass der European Business Awards uns als eine der führenden Organisationen in unserem Land und auf unserem Gebiet anerkennt und unser Engagement für Umwelt und Nachhaltigkeit würdigt. Der European Business Award genießt allgemein das Ansehen einer Bühne für Europas dynamischste Unternehmen, so dass wir uns geehrt fühlen, dort bewertet zu werden
Martin Malmros
Mir ist sehr wohl klar, wie schwierig es ist, in der gegenwärtigen Situation immer härteren und spürbareren internationalen Wettbewerbs in praktisch allen Sektoren ein Geschäft zu betreiben. Der Druck, der auf unseren Unternehmen lastet, ist gewaltig, und dennoch schaffen sie es, Leistungen auf weltweit höchstem Niveau zu erbringen. Der Erfolg Europas ist zu einem großen Teil Ihnen allen zu verdanken
Karel De Gucht