Autoliv beschließt Dividende

Autoliv beschließt Dividende (Stockholm, 19. August 2004) - Autoliv Inc. (NYSE: ALV and SSE: ALIV) - weltweit führender Anbieter von Sicherheitssystemen für Fahrzeuge - hat heute eine Dividende von 0,20 US$ pro Stammaktie beschlossen. Die Dividende ist fällig am 9. Dezember 2004 und zahlbar an bis zu Geschäftsschluss vom 11. November 2004 eingetragene Autoliv Aktieninhaber. Der erste Tag, an dem die Aktien ohne Anrecht auf diese Dividende gehandelt werden, wurde auf den 9. November festgesetzt. Nomination and Corporate Governance Committee Weiterhin hat der Aufsichtsrat Herrn Tetsuo Sekiya in den Ausschuss Nomination and Corporate Governance Committee gewählt. Sekiya war lange Jahre Vorstandsvorsitzender von NSK, dem führenden japanischen Lager Hersteller, sowie stellvertretender Vorsitzender des beratenden Zulieferer-Rates (Supplier Council) von Toyota. Sekiya ist seit 2001 Mitglied des Autoliv Aufsichtsrates. Kontakt für Fragen: Lars Westerberg, President & CEO, Tel. +46 (0)8-587 20 620 Autoliv Inc. entwickelt und produziert Insassenschutzsysteme für weltweit alle namhaften Automobilhersteller. Zusammen mit seinen Joint Ventures hat Autoliv 80 Niederlassungen mit über 38.000 Mitarbeitern in 30 automobilproduzierenden Ländern. Das Unternehmen betreibt technische Zentren mit 20 Crashbahnen in weltweit neun Ländern, mehr als jeder andere Hersteller von Insassenschutzsystemen. In 2003 belief sich der Umsatz auf 5,3 Mrd.US$. Die Aktien werden an der New York Stock Exchange (NYSE: ALV) und an der OM Stockholm Stock Exchange (SS:ALIV) gehandelt. ------------------------------------------------------------ Diese Information wurde Ihnen von Waymaker zur Verfügung gestellt http://www.waymaker.net Für folgende Dateien besteht die Möglichkeit eines Downloads: http://www.waymaker.net/bitonline/2004/08/19/20040819BIT21630/wkr0001.pdf

Abonnieren

Dokumente & Links