Autoliv Expansion in Asien schreitet weiter voran - 10 Mio. US$ in Japan investiert

(Stockholm, Schweden, 22. Januar 2010) – – – Autoliv Japan Ltd., Tochter der Autoliv Inc. (NYSE: ALV and SSE: ALIV), weltweit führender Hersteller von Sicherheitssystemen für Fahrzeuge – – – erweitert sein Produktionswerk und technisches Zentrum in Tsukuba. Zusammen mit dem Ausbau wird Autoliv die verbleibenden Anteile an seinem japanischen Joint Venture für Gasgeneratoren erwerben.

Der geplante Ausbau beinhaltet den Transfer der Sicherheitgurtproduktion und Entwicklungsabteilung vom bisherigen geleasten Standort in Fujisawa. Die Gurtproduktion wird mit der bereits bestehenden Airbagproduktion kombiniert werden, damit schafft das Unternehmen in Tsukuba ein konsolidiertes Full-Service Zentrum für Rückhaltesysteme. Der Ausbau von zusätzlichen 7.400 qm setzt sich zusammen aus 4.800 qm Fläche für Produktion und 2.600 qm für Entwicklung und andere Ingenieurleistungen. Die Niederlassung wird damit auf eine Größe von fast 20.000 qm anwachsen. Autoliv erwartet, Ausbau und Integration bis zum Ende des 3. Quartals 2010 abgeschlossen zu haben. Es sind Kosten von ca. 10 Mio. US$ veranschlagt. “Unsere Expansion in Japan ist Bekenntnis für unser generelles und langfristiges Engagement auf diesem wichtigen Markt und für unsere dortigen Kunden“, sagt Jan Carlson, CEO und Präsident von Autoliv Inc. „Die Zusammenführung von unseren Hauptwerken für Gurt- und Airbagproduktion wird nicht nur unsere weltweite Wettbewerbsfähigkeit stärken, sondern uns auch in die Lage versetzen, den hohen Servicestandard, den unsere japanischen Kunden von uns erwarten, weiter zu verbessern.“ In Japan betreibt Autoliv 8 Niederlassungen zur Entwicklung und Produktion von automobilen Sicherheitsprodukten und -systemen, einschließlich Airbags, Sicherheitsgurten, Lenkräder und Sicherheitselektroniken. Die japanischen Niederlassungen mit ihren 1.600 Mitarbeitern unterstützen und liefern Entwicklungsleistungen auch für Autoliv Werke in anderen Teilen der Welt, die japanische Kunden betreuen. Ca. 22% des weltweiten Autoliv-Umsatzes werden von japanischen Kunden generiert. Kontakt für Redaktionen: Jan Carlson, Präsident und CEO, Autoliv Inc. Tel +46 (8) 587206-00 Brad Murray, Präsident Autoliv Japan, Tel +81 (45) 475-3503 Birgit Degler, Leitung Marketing Autoliv Deutschland, Tel.: +49 (8131) 295-1265

Abonnieren

Dokumente & Links