Autoliv wird mit GM Preis geehrt

(Stockholm, 18. Januar 2006) --- Autoliv, weltweit führender Hersteller von Sicherheitssystemen für Fahrzeuge --- wurde letzte Woche von General Motors auf der North American International Auto Show in Detroit als eine von zehn Firmen für “außerordentliche Leistungen” geehrt. Der Preis würdigt “die Leistung eines Lieferanten bezüglich Qualität, Kosten, bei Markteinführung und Lieferung sowie Mitwirkung bei Produktion und Konzeptfahrzeugen”.

Als Beispiel für Autolivs herausragende Leistungen führt GM auf: “Keinen Überschuss, keine Ausfallzeiten, keine Bestandsengpässe, keine Einführungsprobleme und die Erreichung von Materialeinsparungszielen. Autoliv ist beispielhaft für eine Firma, die der Geschäftsausrichtung von General Motors vollständig entspricht. „Die Leistung und die Beiträge von Lieferanten anzuerkennen ist wichtig,” sagt Bo Andersson, GM Vice President, weltweiter Einkauf und Logistik. “So wie es notwendig ist, Leistung zu erbringen, ist es entscheidend, dass Lieferanten, die die Erwartungen von GM erfüllen und übertreffen, als Vorbild für die Automobilindustrie gezeigt werden.“ „Wir sind stolz und geehrt, dass wir in diesen Elitekreis von Lieferanten gewählt wurden,” sagt Arthur Blanchford, Autoliv Vice President für den weltweiten GM Account. “Diese Anerkennung unserer Bestrebungen und Ergebnisse über viele Jahre wird uns motivieren, uns noch stärker zu konzentrieren - und weltweit nach einer noch engeren Geschäftsbeziehung mit GM zu streben.“ Die anderen Preisträger sind: Denso Corp.; FedEx Supply Chain Services; Hitachi Automotive Systems; Ideal Contracting LLC; Kwang Jin Sang Gong Co. Ltd.; Lear Corp. ; Rieter Automotive Systems; U.S. Farathane und Vitro S.A. de C.V. Kontakt für Fragen: Arthur Blanchford, Vice President Global GM Business, Autoliv Inc., Tel +1-248-375-6597 Mats Ödman, Vice President Corporate Communications, Autoliv Inc., Tel +46-708-32 09 33 (mobil)

Abonnieren

Dokumente & Links