20 Jahre Urlaub: 1000 Tage Urlaub für Kinder e. V. organsiert Jubiläumsfahrt

45 Kölner Kinder reisen im Juli nach Ameland

Köln, Juli 2016. Eine gute Sache feiert Jubiläum: am 17. Juli beginnt die 20. Tour des Vereins „1000 Tage Urlaub für Kinder“. Der Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kindern aus sozial benachteiligten Familien, einen Sommerurlaub zu ermöglichen, schickt auch 2016 wieder 45 Kölner Kinder für eine Ferienwoche nach Ameland. In Zusammenarbeit mit Jugendzentren der Stadt Köln wird eine Ferienfreizeit organisiert, die aus städtischen Mitteln nicht bezahlt werden kann.

Mit der niederländischen Nordseeinsel Ameland wird ein Reiseziel angesteuert, das sich im Laufe der Jahre zum Lieblingsziel der Kinder entwickelt hat. „Ameland bietet alles, was Kinder für einen unbeschwerten Urlaub brauchen: Strand, Meer und viel Bewegungsmöglichkeiten“, erläutert Bernd Mannhardt, Vorsitzender des Vereins „1000 Tage Urlaub für Kinder e.V.“. Und genau das steht im Vordergrund der Urlaubsreise: den Kindern ein Umfeld bieten, das sie für eine Zeitlang unbeschwert das Leben genießen lässt. So sind in diesem Jahr eine Kutterfahrt zu den Robbenbänken geplant, eine Fahrradtour über die Insel und eine geführte Wattwanderung. Und selbstverständlich darf das große Lagerfeuer nicht fehlen – für die Kinder in jedem Jahr ein besonderes Erlebnis.

Problem Kinderarmut in Deutschland

Entstanden ist der Verein 1997 auch als Reaktion auf die wachsende Kinderarmut in Deutschland. Ein Problem, das bis heute nicht bewältigt ist. Im Gegenteil: knapp 20 Prozent aller Personen unter 18 Jahren leben mittlerweile in Einkommensarmut – was sich vielfach auch darin ausdrückt, dass die betroffenen Kinder nicht verreisen können. Doch gerade für Kinder ist es schwer, in den großen Ferien zu Hause zu bleiben, wenn alle Freunde weg sind. Deshalb wurde 1997 der Verein 1000 Tage Urlaub für Kinder gegründet, der es sich zum Ziel gesetzt hat, jedes Jahr sozial benachteiligten Kindern eine Urlaubsreise zu ermöglichen.

Soziales Engagement von Agentur und Kunden

Entstanden ist der Verein „1000 Tage Urlaub für Kinder“ 1997 aus einer Initiative der Agenturgruppe B+D. Anstelle einer großen Feier anlässlich des zehnjährigen Agenturjubiläums entschieden sich die Agenturinhaber damals für ein soziales Engagement. Daraus hat sich der Verein entwickelt, dem bis heute B+D-Agenturmitinhaber Bernd Mannhardt vorsitzt. Mittlerweile unterstützt auch eine Reihe von Kunden der Agentur das Engagement für die sozial benachteiligten Kinder. So stiftet die Postbank Fußbälle, Sebamed unterstützt die Reise mit einem Waschpaket für jedes Kind, Haribo sorgt dafür, dass die Kinder etwas zu naschen haben und die LogisticAct GmbH stellt Spielzeug zur Verfügung.

Wir sind froh, dass wir eine Reihe von zuverlässigen Partnern gefunden haben, die unseren Verein unterstützen“, dankt der Vereinsvorsitzende Mannhardt den Firmen. „Und wir freuen uns über jedes neue Mitglied im Verein. Je breiter unsere Basis wird, desto mehr können wir leisten.“ Angetrieben wird das Engagement immer wieder insbesondere durch die begeisterten Reaktionen der Kinder auf den Fahrten. „Wer das einmal erlebt hat, weiß, wie viel Freude diese Reise den Kindern bedeutet“, berichtet Mannhardt. „Und wir möchten, dass noch sehr viele Kinder das erleben können.“

Abfahrt: Sonntag, 17. Juli 2014, ca. 8.30 Uhr, Parkplatz P 11  

Die Parkfläche befindet sich direkt hinter dem B&B Hotel in der Gummersbacher Str./Ecke Walter-Pauli-Ring in Deutz/Kalk

B+D ist eine der größten inhabergeführten Kommunikationsagenturen in Deutschland und konzentriert sich auf die Entwicklung Realisation kreativer Kommunikation, die verkauft. Zur Agenturgruppe gehören die vier zentralen Schwesteragenturen B+D Communications, B+D Interactive, B+D Events und B+D Personal Services sowie B+D Healthy Brands und der Dialogmarketing-Spezialist FSW und der Designspezialist milk. Auf der Kundenliste der Agentur stehen Unternehmen wie Deutsche Telekom, Postbank, Johnson & Johnson, iglo, Mercedes, Weihenstephan, IP Deutschland, Haribo, Moskovskaya und Chiquita. Weitere Informationen zur Agenturgruppe auf www.bplusd.de .

reinprofil GmbH / Kitschburger Str. 1 / D-50935 Köln

Tel: +49 221 130808 672
Fax: +49 221 130808 9597

Mobil: +49 178 8228 469
E-Mail: boeckling@reinprofil.de
Web: www.reinprofil.de

Geschäftsführung: Michael Böckling, Dr. Günter Lewald
Handelsregister Köln HRB Köln 81764

Tags:

Abonnieren

Medien

Medien