Finanzierungsrunde: HR-Softwareanbieter Peakon sammelt 6,5 Millionen US-Dollar ein, geführt von EQT Ventures

  • Die bisherigen Investoren IDInvest, Sunstone und Tommy Ahlers sind wieder beteiligt.
  • Innerhalb eines Jahres wurden mehr als 10,5 Millionen US-Dollar investiert.
  • Peakon investiert in Machine Learning, Data Science und Engineering.

London, England, 27. März 2017 – Peakon (www.peakon.com) erhält in der aktuell abgeschlossenen Finanzierungsrunde 6,5 Millionen US-Dollar. Der führende Investor in dieser Runde war EQT Ventures. Außerdem beteiligen sich die bisherigen Finanziers IDInvest, Sunstone und der Angel-Investor Tommy Ahlers.

Seit dem Markteintritt in 2016 hat Peakon sehr schnell hunderte von Kunden wie World First, Trinity Mirror, Secret Escapes, and Lombard Risk gewonnen. Peakon verbessert die Mitarbeitermotivation und Loyalität in Unternehmen durch Erkenntnisse, die sich mit ihrer SaaS-Plattform erzielen lassen.

Diese Erkenntnisse werden durch das automatisch erfragte, aggregierte Mitarbeiter-Feedback via Web und mobilen Apps sichtbar. Mit den neuesten Methoden der künstlichen Intelligenz und des Maschinellen Lernens wird schnell deutlich, was Mitarbeiter wirklich motiviert, welche Probleme sie haben und wie diese ausgeräumt werden können.

Peakon – Ende 2014 von Phil Chambers, Kasper Hulthin, Dan Rogers und Christian Holm gegründet – beschäftigt aktuell 35 Mitarbeiter in Großbritannien, Dänemark und den USA. Die Zahl der Mitarbeiter wird in den nächsten zwölf Monaten über 100 erreichen.  Dieses rapide Wachstum ist möglich, weil Peakon sich bereits als führender Software-Anbieter zur Analyse der Mitarbeitermotivation etablieren konnte. Die Beratungsgesellschaft Deloitte schätzt diesen Markt bereits jetzt auf eine Milliarde US-Dollar.

Phil Chambers, Mitgründer und Peakon CEO, sagt: „Wir sind überwältigt von der positiven Resonanz auf unsere Plattform und sind in der glücklichen Situation mit einer führenden Software auf einen schnell wachsenden Markt zu treffen. Dank des Umsatzwachstums ist unsere finanzielle Situation bereits sehr solide, aber wir haben uns dazu entschlossen, Öl ins Feuer zu gießen, um unser Wachstum zu beschleunigen. Dabei werden wir insbesondere unsere Teams in den Bereichen Machine Learning, Data-Science und Engineering vergrößern. Das Team von EQT Ventures verfügt über fantastische operationale Erfahrung im Bereich der internationalen Skalierung, im Marketing und bei der Produktentwicklung. Es ist großartig, dass sie an Bord sind. Sie passen sehr gut zu uns und unserem Kunden-Portfolio, dass in ganz Europa und den USA stark wächst.“  

Lars Jörnow, geschäftsführender Partner bei EQT Ventures sagt: „Künstliche Intelligenz ist als wesentliche, technische Entwicklung klar im Visier der Investoren in diesem Jahr. Das Team bei Peakon hatte einen eindrucksvollen Start. Sie haben die Marktannahme und das Umsatzwachstum bereits demonstriert. Peakon ist finanziell in bester Verfassung und wir sind begeistert, sie bei den nächsten Etappen der Unternehmensentwicklung begleiten zu können. Die Kultur und der Umgang am Arbeitsplatz werden zunehmend wichtiger, um die besten Mitarbeiter zu finden und zu halten. Entscheidend ist daher die Fähigkeit das Mitarbeiterengagement festzustellen, zu analysieren und die richtigen Schritte einzuleiten,  um zu den führenden Unternehmen zu gehören.“


Über Peakon
Peakon (www.peakon.com) ist eine Software zur Analyse der Mitarbeitermotivation. Diese ermöglicht es Unternehmen, datenbasierte Entscheidungen im Personalwesen zu treffen. Dabei hilft eine detaillierte, automatisierte Umfragedurchführung und -analyse ganz gezielt Zufriedenheit, Produktivität und Teamarbeit zu verbessern.

Peakon gibt jedem Mitarbeiter eine Stimme und setzt auf neueste Technologien, um Mitarbeiter-Feedback online zu erfragen und intelligent auszuwerten. Die Stimmung im Unternehmen sowie spezifische Probleme oder Entwicklungsfelder werden so nahezu in Echtzeit sichtbar.

Für Unternehmen bleibt der HR-Aufwand dank automatisierter Befragungen und Auswertungen überschaubar und die ermittelten Antworten sind näher an der aktuellen Gefühlslage als das jährliche Mitarbeitergespräch.

Außerdem übernehmen Algorithmen die Analyse von frei formulierten Textantworten aus offenen Fragestellungen, sodass wichtige Themen auch hier herausgefiltert werden können.

Peakon hat Büros in Großbritannien, Dänemark und den USA. Zu den mehr als 150 Kunden gehören Wooga, Opera, Adzuna, Secret Escapes und Delivery Hero.

Das Unternehmen wurde Ende 2014 von Kasper Hulthin (vormals Podio – gekauft von Citrix), Christian Holm (Podio), Phil Chambers (Gumtree – gekauft von Ebay; Qype – gekauft von Yelp) und Dan Rogers (Qype, Songkick) gegründet.


Über EQT Ventures
EQT Ventures ist ein neuer, europäischer Venture Capital Fund mit einem Volumen von knapp über 566 Millionen Euro und Büros in Stockholm, Amsterdam, London und Luxemburg.  Getrieben von einigen von Europas erfahrensten Entrepreneuren, unterstützt EQT Ventures die nächste Generation von Gründern mit Kapital und praxisnaher Beratung.

EQT Ventures ist Teil von EQT, ein global agierender, alternativer Investor mit ca. 35 Milliarden Euro Kapital verteilt auf 22 Fonds. EQT Fonds zählen Unternehmen in Europa, Asien und den USA zu ihrem Portfolio. Diese generieren einen Umsatz von 17 Milliarden Euro und beschäftigen rund 100.000 Mitarbeiter.


Pressekontakt
Ballou PR für Peakon
Jonas Kristen
jonas@balloupr.com
Tel.: +49 30 24 63 07 19

Abonnieren