Vom Windel-Versandhändler zum Englischlehrer – windeln.de bietet mit Lingumi nun interaktives Lernspielzeug an

  • Der Online-Versandhändler windeln.de erweitert sein Angebot für frühkindliche Förderung mit Lingumi, einem interaktiven Sprachenspielzeug für Kinder im Alter von zwei bis fünf Jahren.
  • Lingumi ist der erste neue Partner im Bereich Förderspielzeug für Kleinkinder von windeln.de
  • Mit dem Sprachlernspielzeug Lingumi lernen bereits Vorschulkinder auf spielerische Art Fremdsprachen.

München/London, 08.11.2016 – Das britische Start-up Lingumi , welches Sprachlernspielzeug für Kleinkinder entwickelt, kooperiert nun mit windeln.de, Deutschlands größtem Online-Versandhändler für Kinderbedarf. Ab sofort ist Lingumi Play bei windeln.de verfügbar. Der Versandhandel erweitert damit seine vielfältigen Produktkategorien um den Bereich der frühkindlichen Förderung.

„windeln.de freut sich sehr darüber, der erste Online-Shop zu sein, der Lingumi in Deutschland anbietet“, betont Kristina Wehrhahn, Category Manager Toys bei windeln.de. „Wir sind davon überzeugt, dass das erste Produkt Lingumi Play für Kleinkinder eine fantastische Mischung aus Spiel und Lernen bietet und der gesamten Familie Spaß bringt.“ Die Aufnahme von Lingumi in das Produktportfolio ist für windeln.de der nächste Schritt, sein Angebot neben den klassischen Baby- und Kleinkindartikeln vermehrt auf neue, innovative Produkte auszurichten.

Lingumi freut sich hingegen über den starken Partner und neuen Vertriebskanal, um die Aktivitäten im deutschen Markt weiter auszubauen. „Wir sind stolz darauf, windeln.de als ersten deutschen Einzelhandelspartner für uns gewonnen zu haben. windeln.de ist in Deutschland der größte Name im Bereich E-Commerce für Kleinkinder und passt perfekt zu Lingumi“, bekräftigt Toby Mather, Geschäftsführer und Mitgründer von Lingumi. „Wir sind sehr zuversichtlich, dass die Partnerschaft uns dabei hilft, Lingumi Play in deutsche Haushalte zu bringen, damit schon Kleinkinder spielerisch Englisch und andere Fremdsprachen lernen können.“

Lingumi Play besteht aus eigens entwickelten, farbigen Lernwürfeln aus weichem Schaumstoff, die sich mit der Tablet- oder Smartphone-Kamera mithilfe einer Augmented Reality Technologie verbinden. Mittels der Würfel interagieren die Kinder mit der Lingumi App für iOS und Android und lernen spielerisch erste Wörter in Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch oder Chinesisch.

Lingumi Play ist ab sofort über windeln.de bestellbar: http://www.windeln.de/lingumi-play-die-app.html

Über windeln.de

windeln.de ist einer der führenden reinen Onlinehändler für Baby- und Kleinkinderprodukte mit Präsenz in zehn europäischen Ländern. Das breite Produktsortiment wird über die deutschen Shops windeln.de, nakiki.de und die internationalen Shops windeln.ch, pannolini.it, feedo und bebitus angeboten. Darüber hinaus betreibt das Unternehmen ein erfolgreiches E-Commerce-Geschäft mit Baby- und Kleinkinderprodukten für Kunden in China. Das Spektrum reicht von Windeln und Babynahrung über Kindermöbel, Spielzeug und Kleidung bis hin zu Kinderwagen und Autokindersitzen. windeln.de wurde im Oktober 2010 gegründet und beschäftigt aktuell mehr als 400 Mitarbeiter in Deutschland und im Ausland. Seit dem 6. Mai 2015 ist windeln.de im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Weitere Informationen finden Sie unter  http://corporate.windeln.de .

Über Lingumi

Lingumi ( Lingumi.com ) ist ein Londoner Start-up mit dem Ziel, bereits Vorschulkindern Fremdsprachen, vor allem Englisch, näher zu bringen. Mit seinem spielerischen Ansatz fördert Lingumi nicht nur die sprachliche, sondern die gesamte kognitive Entwicklung. Basierend auf akademischen Studien gründeten der Oxford-Absolvent und Englisch-Lehrer Toby Mather und der Informatiker Adit Trivedi das Unternehmen im September 2015. Das erste Produkt „ Lingumi Play “ richtet sich an zwei- bis fünfjährige Kinder und besteht aus eigens entwickelten, farbigen Lernwürfeln aus Schaumstoff, die sich mit der Tablet- oder Smartphone-Kamera mithilfe einer Augmented Reality Technologie verbinden. Nur mit den Würfeln interagieren die Kinder mit der Lingumi App für iOS und Android. Sie müssen den Bildschirm selbst nicht berühren, um die Lernaktivitäten durchführen zu können. Zusammen mit den Eltern wird durch physische Interaktion der Lernprozess gemeinsam gefördert, wobei die Dauer auf eine Unterrichtseinheit von ca. 10-15 Minuten pro Tag begrenzt ist. Lingumi Play ist seit Anfang September in Deutschland, Österreich und der Schweiz über www.lingumi.com erhältlich. Neben Englisch können auch Französisch, Italienisch, Chinesisch und Spanisch als Fremdsprache oder Deutsch als Muttersprache geübt werden. Das Unternehmen entwickelt derzeit weitere Lernprogramme, die sich dem Alter und Kenntnisstand des Kindes anpassen.

Abonnieren