Bio-Pionier Bläuel: 35 Jahre nachhaltig und kooperativ

Wertschätzung für Mensch und Natur als Basis für wirtschaftliches Handeln

Ökologisch, Sozial, Fair
Seit 2014 präsentiert sich die griechische Olivenmarke MANI mit dem Naturland Fair Logo auf den meisten Olivenölen und Olivenprodukten. Der Schritt von der EU-Bio-Zertifizierung zur Naturland Öko und Fair Zertifizierung ist eine logische Entwicklung für den Bio-Pionier. Wertschätzung von Mensch und Natur ist für die Unternehmerfamilie Bläuel die Grundlage ihres wirtschaftlichen Handelns. Seit über 35 Jahren übernehmen sie ökologische sowie sozi-ale Verantwortung. Mit der Fair Zertifizierung unterstreicht das Unternehmen dieses Engage-ment. Das Naturland Fair Logo steht für ein nachhaltiges Produktions- und Handelssystem, das auf drei tragenden Säulen ruht: ökologisch, sozial und fair.

Mit Bauernfamilien ein Stück Zukunft schaffen
Die österreichische Familie Bläuel begann vor über 35 Jahren, Kleinbauern in der griechi-schen Mani von den Vorzügen des ökologischen Landbaus zu überzeugen und hat bis heute über 300 Bauern bei der Umstellung begleitet. Es ist dem Engagement des Seniorchefs Fritz und seiner Frau Burgi Bläuel zu verdanken, dass so das erste ökologisch erzeugte Olivenöl Griechenlands überhaupt produziert wurde. Heute ist Sohn Felix Juniorchef des erfolgreichen Bio-Unternehmens. In respektvoller, fairer Zusammenarbeit mit Kleinbauern trägt das Unter-nehmen zum Erhalt des traditionellen Olivenanbaus bei. Die Früchte werden besonders scho-nend verarbeitet. Das Ergebnis sind vielfach ausgezeichnete Olivenöle, Olivenprodukte und Mezes (griechische Vorspeisen) – bisher bekannt unter der Marke Mani Bläuel. Im Sommer 2017 führte das Familienunternehmen seinen europäischen Markenauftritt unter der neuen, einprägsamen Marke MANI zusammen.

Mensch und Natur im Mittelpunkt
Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen für die Familie Bläuel immer Mensch und Natur. Als größter Arbeitgeber der Region übernehmen die Bläuels ganz selbstverständlich soziale Verantwortung und schaffen familienfreundliche Arbeitsplätze – in enger Zusammenar-beit mit den Landwirten. So zahlt die Firma Bläuel ihren Olivenbauern einen fairen Preis, der über dem Weltmarktpreis liegt. Der Jugend wird dadurch ein Anreiz geboten, in den Dörfern der Region zu bleiben und die uralte Kulturlandschaft weiter zu beleben. Mit der Förderung der Biodiversität in den Olivenhainen, den biologisch erzeugten Produkten und dem umweltschonend erzeugten Strom aus der eigenen Photovoltaikanlage trägt das Familienunternehmen auch in ökologischer Hinsicht Verantwortung.

Einmal Bio-Pionier – immer Bio-Pionier
2006 eröffnete die studierte Musikerin Burgi Bläuel das Mani-Sonnenlink, ein Paradies für Individualreisende und Kulturinteressierte. Das Hotel kombiniert Urlaub mit einem Kultur- und Seminarzentrum. Klangvoll schwingender Mittelpunkt ist eine kleine Freiluftbühne. In den Sommermonaten geben hier Künstler aus ganz Europa bei Sonnenuntergang Konzerte. Mitt-lerweile ist das Mani-Sonnenlink bio-zertifiziert und seit 2012 Mitglied der Gruppe „Die Bio-Hotels“.

 

Pressestelle MANI
c/o modem conclusa gmbh
Jutastr. 5, 80636 München, Deutschland
Tel. + 49 89 - 74 63 08 0
Andrea Klepsch, E-Mail: klepsch@modemconclusa.de
Jessica Will, E-Mail: will@modemconclusa.de

Griechischer Bio-Pionier Bläuel

Wertschätzung von Mensch und Natur ist für die Unternehmerfamilie Bläuel seit über 35 Jahren die Basis ihres wirtschaftlichen Handelns. Fritz und Burgi Bläuel kamen Ende der 1970er Jahre als Aussteiger in die Mani auf der Suche nach alternativen Lebens- und Wirtschaftsformen. Schon bald begannen sie gemeinsam mit Olivenbauern und -müllern eine ökologische Landwirtschaft und die Herstellung von feinstem Olivenöl aufzubauen. Daraus entstand im Jahr 1979 das erste Bio-Olivenöl Griechenlands, das heute weltweit exportiert wird. Seit 2009 ist Sohn Felix Teil der Geschäftsführung und setzt neue Impulse für die Zukunft des Unternehmens, wie beispielsweise mit der Naturland Fair Zertifizierung, die das langjährige Umwelt- und Sozialengagement des Unternehmens transparent und kontrollierbar macht. Das Sortiment von Mani Bläuel umfasst neben den mehrfach prämierten Bio-Olivenölen, auch naturreine Bio-Olivenprodukte und Bio-Mezes (griechische Vorspeisen).

Tags:

Über uns

Griechischer Bio-Pionier BläuelWertschätzung von Mensch und Natur ist für die Unternehmerfamilie Bläuel seit über 35 Jahren die Basis ihres wirtschaftlichen Handelns. Fritz und Burgi Bläuel kamen Ende der 1970er Jahre als Aussteiger in die Mani auf der Suche nach alternativen Lebens- und Wirtschaftsfor-men. Schon bald begannen sie gemeinsam mit Olivenbauern und -müllern eine ökologische Landwirtschaft und die Herstellung von feinstem Olivenöl aufzubauen. Daraus entstand im Jahr 1979 das erste Bio-Olivenöl Griechenlands, das heute weltweit exportiert wird. Seit 2009 ist Sohn Felix Teil der Geschäftsführung und setzt neue Impulse für die Zukunft des Unternehmens, wie beispielsweise mit der Naturland Fair Zertifizierung, die das langjährige Umwelt- und Sozialengagement des Unternehmens transparent und kontrollierbar macht. Das Sortiment umfasst neben den mehrfach prämierten Bio-Olivenölen, auch naturreine Bio-Olivenprodukte und Bio-Mezes (griechische Vorspeisen).