Der Bong-Gruppe gelingt eine Reduktion des CO2-Fußabdrucks ihrer Tyvek® Produkte

Die Bong gibt bekannt, dass sie rezertifiziert wurde und weiterhin das Carbon Reduction Label von Carbon Trust auf ihren Versandlösungen aus DuPont™ Tyvek® führen darf.

Die vom Carbon Reduction Label abgedeckten Produkte werden aus Tyvek® von DuPont de Nemours (Luxembourg) hergestellt und in West Europa, Polen und Russland exklusiv von Bong AB vermarktet. Im Jahr 2010 erhielten die Tyvek® Produkte erstmals die Zertifizierung - als erste europäische Versandlösung überhaupt.

„Wir freuen uns sehr, dass unsere fortlaufenden Anstrengungen zur Reduktion des CO2-Fußabdrucks unserer Produkte im Produktions-, Lagerhaltungs- und Distributionsprozess zur Rezertifizierung mit dem Carbon Reduction Label geführt haben“, sagt Bill Callcut, europäischer Produkt und Marketing Manager bei Bong Security Solutions S.A.

„Dieses Label versorgt unsere Kunden auch weiterhin mit zuverlässigen, unabhängig geprüften Daten, die ihnen bei der Beurteilung der Vorteile von Tyvek® Versandlösungen helfen können. Es hat sich außerdem gezeigt, dass das Label eine hervorragende Motivation für uns selbst zur weiteren Reduzierung des CO2-Fußabdrucks in der Lagerhaltung und der Distribution darstellt. Wir möchten, dass Versandlösungen aus Tyvek® die erste Wahl für europäische Unternehmen sind, die eine robuste Verpackung mit hoher Umweltverträglichkeit suchen."

Das Carbon Reduction Label gilt für alle Versand- und Verpackungslösungen aus Tyvek®, die von Bong Security Solutions S.A. – einer Tochtergesellschaft der Bong – in Luxemburg hergestellt werden.

Um die Zertifizierung und damit das Recht zur Verwendung des Carbon Reduction Labels zu erhalten, führt Carbon Trust eine strenge Prüfung des CO2-Fußabdrucks durch. Die Hersteller müssen außerdem eine Verpflichtung eingehen, dass der CO2-Fußabdruck der zertifizierten Produkte aktiv reduziert wird.

Laut einer Studie von Carbon Trust wünschen sich fast 9 von 10 Verbrauchern, dass ihre bevorzugte Marke den Kampf gegen den Klimawandel unterstützt, indem der CO2-Fußabdruck reduziert wird. [1]

Darran Messem, Geschäftsführer Zertifizierung bei Carbon Trust, sagt: „Wir gratulieren Bong zur kontinuierlichen Reduzierung der Umwelteinflüsse von Tyvek® Produkten. Die erfolgreiche Rezertifizierung zeigt, dass bei partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den Zulieferern die Messung und Reduzierung des gesamten Produktlebenszyklus möglich ist – von der Gewinnung des Rohmaterials bis zum fertigen Produkt.“

  
Über DuPont™ Tyvek®

Tyvek® ist äußerst robust. Es handelt sich um ein Spinnvlies aus 100% hochverdichteten Polyethylenfasern, das reißfest, berstfest und wasserabweisend ist. Es verfügt über eine verwirbelte Textur und einen weich schimmernden Glanz. Es fühlt sich so glatt an wie Papier und so weich wie Stoff.

Über Bong AB
Bong AB ist ein führender europäischer Anbieter für Spezialverpackungen und Briefumschläge, dessen Angebot vielfältige Lösungen für das Verpacken und Versenden von Dokumenten, Werbung und Waren umfasst. Wichtige Wachstumsbereiche stellen das Propac Verpackungskonzept und Russland dar. Die Gruppe hat einen jährlichen Umsatz von ca. 320 Mio. EURO und 2.100 Mitarbeiter in 16 Ländern. Bong verfügt über eine herausragende Marktposition im Großteil der wichtigsten europäischen Märkte, und die Gruppe sieht attraktive Chancen für weitere Expansion und Entwicklung. Bong ist eine Aktiengesellschaft, deren Aktien am NASDAQ OMX Stockholm (Small Cap) notiert sind.

Über Carbon Trust Certification
Die Carbon Trust Certification bietet Unternehmen ein breites Angebot an Dienstleistungen zur Prüfung und Zertifizierung ihrer Produkte. Carbon Trust Certification sorgt für eine unabhängige Prüfung des CO2-Fußabdrucks von Produkten und Dienstleistungen gemäß den weltweiten Standards PAS 2050 und WRI sowie dem Carbon Trust‘s Footprint Expert™ und dem Carbon Trust Code of Good Practice for Product Greenhouse Gas Emissions and Reduction Claims. Die Carbon Trust Certification ist vom United Kingdom Accreditation Service (UKAS) gemäß ISO 14065:2007 zur Prüfung von Treibhausgasen nach PAS 2020 und dem Code of Good Practice zugelassen.


[1] http://www.carbontruststandard.com/EntryView?id=a0QD0000002XMYUMA4

Tags:

Abonnieren

Dokumente & Links