Tagen über den Dächern von Frankfurt am Main

Königstein, November 2010. Zentrale Lage vor den Toren der Stadt Frankfurt am Main, denkmalgeschützte Anwesen mit weitläufigen Privatparks und Blick auf die Skyline der Wirtschaftsmetropole bzw. die historische Burg von Kronberg, – Tagungsplaner, die exklusive Destinationen in zentraler Lage präferieren, profitieren in den beiden Fünf-Sterne-Hotels im Taunus, dem Falkenstein Grand Kempinski und der Villa Rothschild Kempinski, vom „Early Bird Meeting-Special“. Die Meeting-Offerte bedingt eine Buchung bis 15. Dezember 2010 für eine Veranstaltung, die bis 31. März 2011 stattfindet. Besonderes Benefit für die Bucher: ein Gratisempfang mit selbstgemachtem Glühwein oder Sekt für alle Teilnehmer der Veranstaltung.

Das Angebot der beiden Privathotels unter Kempinski-Flagge umfasst neben dem Tagungsraum eine Begrüßung mit Kaffee, Tee und Croissants, technische Ausstattung mit Flipchart, Leinwand und Beamer für den Haupttagungsraum, zwei weitere Kaffeepausen mit kleinen Köstlichkeiten, unbegrenzten Mineralwasserverbrauch, ein Drei-Gänge-Menü oder Lunchbuffet (ab 20 Personen) und ein Softgetränk pro Person. Das „Early Bird Meeting-Special“ ist ab zehn Personen und zum Preis von 85 Euro pro Person buchbar. So genannte „Early-Bird-Zimmer“ werden ebenfalls angeboten: Eine Übernachtung im Doppelzimmer inklusive Frühstück, Internet, Nutzung des ASCARA SPA mit beheiztem Außenpool und Fitness-Center sowie kostenloses Parken sind im Preis von 195 Euro pro Person und Tag inkludiert. „Early-Bird-Zimmer“ können auf Anfrage und nach Verfügbarkeit vom 1. Dezember 2010 bis 31. März 2011 ab einer Gruppengröße von zehn Personen reserviert werden. Reservierungen werden unter +49 6174 909800 oder per E-Mail an banquet@kempinski-falkenstein.com und villa-banquet@villa-rothschild.com entgegengenommen.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links