Lebenslust statt Lebensfrust: Durch Stress- Angst- und Burnoutprävention zur Lifebalance

Die Business Doctors haben nunmehr in zehn Berufsgruppen untersucht, wo und vor Allem auch durch welche Faktoren die Stressbelastung und die daraus resultierenden Ängste und Burnoutrisken ausgelöst werden. Vertiefend wurden erstmalig auch die geschlechtsspezifischen Unterschiede in einer Sonderstudie erhoben. 

Die Zunahme an innerlichen Kündigungen, Arbeitsverdrossenheit und signifikantem Lebensfrust ,gepaart mit Depressionen, wachsenden Ängsten und daraus folgend, psychosozialen Erkrankungen hat, wie auch die WHO feststellt, Ausmaße angenommen, bei denen man bereits von dem epidemischen Charakter einer Volkskrankheit sprechen kann.

Frauen sind immer stärker belastet

Die Business Doctors konnten aus den Ergebnissen der zwischenzeitlich zehn fertiggestellten berufsgruppenspezifischen Stress- und Burnoutstudien eine erhöhte Zunahme bei den Belastungen von Frauen, sowohl am Arbeitsplatz als auch im sozialen Umfeld beobachten. Diese signifikante Entwicklung hat die Business Doctors und das durchführende Markt- und Motivforschungsinstitut Gallup - Karmasin bewogen, hier in die Tiefe zu gehen und sämtlichen Items in den zehn Berufsgruppen genauer nach den geschlechtsspezifischen Unterschieden zu untersuchen. Die Zahlen sprechen auch hier eine beredete Sprache, die Belastung der Frauen hat in vielfachen Bereichen signifikant zugenommen (z.B. im Bereich der Banken und Versicherungen, im Handel, wie auch den Journalisten sind gravierende Unterschiede festzustellen und Frauen unterliegen hier einem höheren Stress und Burnoutrisiko). Mangelnde Wertschätzung und Kommunikation, wie auch insgesamt das Beziehungsgeflecht, oftmals durch ein mehr als mangelhaftes Beziehungsmanagement geprägt, spielen sowohl im privaten, als auch betrieblichen Umfeld eine wesentliche Rolle. 

Vielfache Folge, ist ein stets steigender Lebensfrust, der gefolgt von Depressionen, über somatische Erkrankungen ,wie die Studienergebnisse zeigen, immer häufiger Frauen betrifft.

Vom Lebensfrust zur Lebenslust

Dieser dramatischen Entwicklung, die nicht selten in einem irreparables Burnout endet (allein in den letzten zwei Jahren hat sich die Zahl der irreparablen Burnouts verdoppelt, die psychisch Erkrankten haben 2010 um 18,8% zugenommen, die Krankenstandsdauer hat sich auf 38,8 Krankenstandstage/Jahr hinauf entwickelt, 60% der Neuerkrankungen sind 2010 stressbedingt, etc., etc.) haben die Business Doctors unter der wissenschaftlichen Leitung von Prim. Dr. W. Friedl und dem wissenschaftlichen Beirat Rechnung getragen, und für jede Berufsgruppe belastungsadäquate Programme entwickelt. Vom Führungskräfte - Seminar über speziell für das mittlere Management entwickelte Seminardesigns, bis hin zum Change Prozess für die gesamte Belegschaft und das Unternehmen, wurden unter dem Leitmotiv: „Produktivitäts- und Ertragssteigerung bei gleichzeitig erhöhter Mitarbeiterzufriedenheit“ Branchenadäquat maßgeschneiderte Präventions- Maßnahmen- und Change- Packages geschaffen. Neue Wege zu einer gesunden Lifebalance.

Timeout – Nimm den Fuß vom Gas und gönn Dir was

Im Rahmen von über 30 Fachvorträgen werden Lösungsansätze und Konzepte von Ausstellern und über insgesamt 50 Spezialisten bei der Timeout-Gesundheitsmesse in der Shopping City Seiersberg, der zweitgrößten Shopping Mall Österreichs, am 13. und 14. Mai präsentiert.

Info und Services

Vortrags- und Ausstellerverzeichnis unter  www.timeout-austria.at  

Zahlen, Daten, Fakten zu den Studien und Studienergebnissen unter  www.business-doctors.at  

Ihren persönlichen Stress-, Arbeits- und Belastungstext können Sie kostenlos unter 

http://www.timeout-austria.at/tests/burnout.php  abrufen.

Über uns

Gesundheit wird erst dann zum kostbaren Gut, wenn man sie nicht mehr hat. Wir gehen neue Wege im Sozial- und Gesundheitsmarketing!Die Business Doctors sind Vordenker, Wegbereiter und Know-how-Träger in den Bereichen Sozial- und Gesundheitsmarketing. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem Spezialthema Stress- und Burnoutprävention sowie Präsentismus (krank am Arbeitsplatz). Fit für die Wirtschaft Wir stärken die Stressfähigkeit von Mitarbeitern in Unternehmen und machen sie fit für den Arbeitsalltag. Aufbauend auf den Ergebnissen der bislang größten berufsgruppenspezifischen Burnoutstudie im deutschen Sprachraum haben wir zielgruppenadäquate Maßnahmenpakete zur Stress- und Burnoutprävention in Unternehmen entwickelt und sind somit Ansprech-Partner Nr.1 und Servicestelle für alle Themen im Bereich Stress- und Burnoutprävention als Wirtschaftsfaktor sowie das Thema Präsentismus und Reduktion von daraus folgenden Kosten. Zeitgemäße ArbeitsweltenEin wesentliches Ziel der Business Doctors ist es dabei, zeitgemäße Arbeitswelten zu gestalten, die den Arbeitnehmer und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellen. Mit Human Relation Management (HRM), Human Capital Programms (HCP), Corporate Social Responsibility (CSR) und der wissenschaftlichen Entwicklung des Motivations-Quotienten (MQ) setzen wir mit den entsprechenden Kooperationspartnern neue innovative Schritte in Richtung eines motivierenden Arbeitsumfeldes und bieten gesundheitsfördernde Aktivitäten in Form von Vorträgen, Infoseminaren, Workshops und Kongressen an. Know-how TransferUnser umfassendes Wissen stellen wir auch gerne anderen zur Verfügung. Die Business Doctors sind die 1. Service-Adresse für Partner und Studenten, Diplomanden, sowie alle angeschlossenen Bildungseinrichtungen wie FHs und Universitäten in den Bereichen Stress- und Burnoutforschung mit Ausrichtung auf Prävention sowie Prävention als Wirtschaftsfaktor. Zertifizierung für TourismusbetriebeAuf Basis unseres Wissens fungieren wir auch als Zertifizierungsinstanz für Tourismusbetriebe, deren Mitarbeiter und Gesundheitsbeauftragte.

Abonnieren