Ricoh geht eine Partnerschaft mit Coloreel ein, um die Textilindustrie mit Innovationen bei der Garnfärbung zu revolutionieren

Das innovative schwedische Unternehmen Coloreel ist eine langfristige Partnerschaft mit dem globalen Elektronikunternehmen Ricoh eingegangen. Gemeinsam schaffen sie eine bahnbrechende Fadenfärbeanlage für die Textilindustrie. Ricoh wird eines der wichtigsten Subsysteme der Einheit entwickeln und bauen, das auf der Inkjet-Drucktechnologie von Ricoh und Coloreels Einfärbungstechnologie basiert.

Coloreel und Ricoh arbeiten seit mehreren Jahren zusammen und haben nun die finalen Verträge unterzeichnet. Mit dieser Partnerschaft wollen wir gemeinsam das Textilgeschäft revolutionieren, zunächst mit der Garnfärbeanlage für die Stickereiindustrie.

"Diese Partnerschaft ist für uns ein hochkarätiges Projekt; wir sehen viel Potenzial in diesem Produkt und dieser Branche. Wir glauben an Coloreel und seine einzigartige Technologie", sagt Tetsuya Morita, General Manager der Commercial and Industrial Printing Development Division bei Ricoh.

Ricoh treibt seit mehr als 80 Jahren Innovationen voran und ist ein führender Anbieter von Dokumentenmanagement-Lösungen, IT-Dienstleistungen, kommerziellem und industriellem Druck, Digitalkameras und industriellen Systemen. Ricoh wird mit seiner langjährigen Erfahrung in der Druckwelt das Subsystem für den Einfärbeprozess bauen und es mit der neuen Coloreel-Technologie für die Einfärbung kombinieren. Die Entwicklung erfolgte mit den Ingenieuren von Ricoh in Japan und England und den Ingenieuren von Coloreel in Schweden.

"Die Partnerschaft mit Coloreel ist ein weiterer Beweis unseres Engagements für die Zusammenarbeit und das Ausweiten von Grenzen. Durch die Kombination unserer über 80-jährigen Geschichte als Innovationstreiber, unser Engagement für die Bedürfnisse unserer Kunden und unsere Absicht, die Experten für die Analog-Digital-Transformation in industriellen Prozessen zu werden, sind wir in der Lage, diese spannende Branche zu revolutionieren", sagt Peter Williams, General Manager der Business Group Commercial and Industrial Printing bei Ricoh.

Die Coloreel-Technologie ermöglicht eine hochwertige Sofortfärbung des Textilfadens in der Textilproduktion. Das erste Produkt, das auf dieser Technologie basiert, ist eine bahnbrechende Garnfärbeeinheit, die mit jeder bestehenden industriellen Stickmaschine funktioniert. Durch die sofortige Einfärbung eines weißen Grundfadens während der Stickereiproduktion bietet Coloreel die völlige Freiheit, einzigartige Stickereien ohne Einschränkungen in der Verwendung von Farben zu erstellen.

"Es ist ein tolles Gefühl, dass ein angesehenes und großes Unternehmen wie Ricoh diese Partnerschaft mit uns eingeht. Ricoh als Partner zu haben, verleiht unserem Produkt noch mehr Glaubwürdigkeit, und wir sind gespannt, was diese Partnerschaft bringen wird", sagt Mattias Nordin, CEO von Coloreel.

Coloreel wird die Produktion im Herbst 2018 aufnehmen. Weltweit führende Unternehmen aus den Bereichen Textil, Mode und Sportbekleidung stehen Schlange, um dieses revolutionäre Produkt einzusetzen.

 

Für weitere Informationen über Coloreel besuchen Sie www.coloreel.com oder kontaktieren Sie uns:

Mattias Nordin, Geschäftsführer von Coloreel, mattias.nordin at coloreel.com, +46 708 558 557

Jack Gibson, Senior Corporate Communications Executive bei Ricoh Europe, jack.gibson@ricoh-europe.com, +44 (0) 203 033 3750

 

Über Coloreel:

Coloreel ist ein innovatives schwedisches Technologieunternehmen in der Textilindustrie. Seit 2009 entwickelt das Unternehmen die Coloreel-Technologie, eine bahnbrechende Innovation, die eine hochwertige Einfärbung von Textilgarnen nach Bedarf ermöglicht und erstaunliche neue Gestaltungsmöglichkeiten eröffnet. Die Technologie kann für das industrielle Sticken, Nähen, Stricken, Weben und mehr verwendet werden. Das erste Produkt von Coloreel, das auf dieser Technologie basiert, ist ein Garnfärbegerät, das für den Einsatz mit industriellen Stickmaschinen entwickelt wurde.

 

Über Ricoh:

Ricoh unterstützt digitale Arbeitsplätze mit innovativen Technologien und Dienstleistungen, die es Einzelpersonen ermöglichen, intelligenter zu arbeiten. Seit mehr als 80 Jahren treibt Ricoh Innovationen voran und ist ein führender Anbieter von Dokumentenmanagement-Lösungen, IT-Dienstleistungen, kommerziellem und industriellem Druck, Digitalkameras und industriellen Systemen.

Die Ricoh Group mit Hauptsitz in Tokio ist in rund 200 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte die Ricoh Group weltweit einen Umsatz von 2,028 Milliarden Yen (ca. 18,2 Milliarden USD).

Tags:

Über uns

Coloreel ist ein innovatives Unternehmen mit Sitz in Schweden, in einer Region, die für ihre Textilindustrie sowie ihren Unternehmergeist bekannt ist. Unser Fokus ist es, Produkte auf Basis der Coloreel-Technologie zu entwickeln und einzigartige Möglichkeiten zu bieten, Garne während eines Produktionsprozesses zu färben.

Abonnieren

Medien

Medien

Zitate

Diese Partnerschaft ist für uns ein hochkarätiges Projekt; wir sehen viel Potenzial in diesem Produkt und dieser Branche. Wir glauben an Coloreel und seine einzigartige Technologie
Tetsuya Morita, General Manager der Commercial and Industrial Printing Development Division bei Ricoh
Die Partnerschaft mit Coloreel ist ein weiterer Beweis unseres Engagements für die Zusammenarbeit und das Ausweiten von Grenzen. Durch die Kombination unserer über 80-jährigen Geschichte als Innovationstreiber, unser Engagement für die Bedürfnisse unserer Kunden und unsere Absicht, die Experten für die Analog-Digital-Transformation in industriellen Prozessen zu werden, sind wir in der Lage, diese spannende Branche zu revolutionieren
Peter Williams, General Manager der Business Group Commercial and Industrial Printing bei Ricoh
Es ist ein tolles Gefühl, dass ein angesehenes und großes Unternehmen wie Ricoh diese Partnerschaft mit uns eingeht. Ricoh als Partner zu haben, verleiht unserem Produkt noch mehr Glaubwürdigkeit, und wir sind gespannt, was diese Partnerschaft bringen wird
Mattias Nordin, CEO von Coloreel