Bildrechtportal und Copyright Register Copytrack kooperiert mit Photochain.io

Der Estnisch Stockanbieter wird erster Use Case der Copytrack-Blockchain

Berlin, Singapur: 27. März 2018: Bereits kurz nach erfolgreicher Beendigung des eigenes Initial Coin Offering (ICO) für sein auf Blockchain basierendes Global Copyright Register hat das Bildrechtportal Copytrack bereits den ersten Kooperationspartner. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit soll Photochain.io der erste Use Case für das neue Angebot des globalen Marktführers im Bildrechtbereich sein. Beide Unternehmen verfolgen das Ziel, weltweit einen fairen Austausch zwischen Bildanbietern und -nutzern zu schaffen. 

„Die Ambitionen von Photochain und Copytrack gehen in die gleiche Richtung“, kommentiert Copytrack CEO Marcus Schmitt. „Wir wollen einen fairen Bildmarkt schaffen, in dem Fotografen zu ihrem Recht kommen und Bildnutzer nicht täglich Gefahr laufen, ungewollt Bilderklau zu begehen.“ Photochain wird der erste Partner, dem Copytrack als weltweiter Marktführer im Bildrechtbereich seine eigene Blockchain zur Registrierung von Bildrechten und Lizenzen zur Verfügung stellt. Die Blockchain des Global Copyright Registers von Copytrack ist offen für die Nutzung durch andere Dienste im Bereich der Lizenzierung von digitalem Content. Das Unternehmen stellt dafür sogar eine API zur Verfügung.

Im Februar 2018 hatte Copytrack den ICO für sein Global Copyright Register beendet. Mit dem anspruchsvollen neuen Projekt will das Unternehmen die beiden Hauptprobleme im Umgang mit digitalen Inhalten im Internet lösen: mangelhafte Eigentumsnachweise für Originalinhalte und von ihnen abgeleitete Werke sowie Intransparenz des Lizenzmarktes für digitale Inhalte im Internet. Fotografen können Bilder hochladen und gleichzeitig ihre Urheberschaft an diesen dauerhaft registrieren und belegbar machen. Jedes in der Blockchain gespeicherte Bild wird für immer mit seinem Urheber und den von ihm hinterlegten Nutzungsbedingungen verknüpft und einsehbar sein. Bildnutzer wiederum können eine Urheberschaft mittels der Plattform unkompliziert recherchieren und laufen nicht Gefahr, ungewollt Bilderklau zu begehen. Laut Copytrack-Fahrplan steht das Global Copyright Register bereits Mitte 2018 kostenfrei zur Verfügung.

Photochain.io wiederum startet seinen ICO im April und will mit diesem 18 Millionen Euro für die Entwicklung des Prototypen generieren. Photochain ist eine dezentralisierte, gänzliche neue Plattformart für Stockfotografie. Auf Basis der Speichertechnologie IPFS will das estnische Unternehmen faire Konditionen, niedrige Gebühren und höchste Transparenz für alle Teilnehmer seines Angebotes schaffen. Ähnlich wie bei Copytrack ist jedes auf die Photochain-Datenbank hochgeladene Bild mit einem Fotografen bzw. Urheber verbunden. Diese Verknüpfung kann in keiner Weise entfernt oder manipuliert werden. Die erste Version von Photochain soll noch in der ersten Jahreshälfte live gehen. Photochain präsentierte sich erst im März beim Leaders Blockchain Summit und nahm den dritten Rang ein.

Über COPYTRACK:
COPYTRACK – Global Copyright Control (www.COPYTRACK.com) mit Sitz in Berlin, beschäftigt heute rund 25 Mitarbeiter aus den Bereich Legal, IT, Kundenservice und Finance. Des weiteren unterhält das Unternehmen ein Netz von Partnern zur rechtlichen Durchsetzung. Der Service richtet sich u.a. an Fotografen, Verlage, Bildagenturen und E-Commerce-Anbieter. Er umfasst eine risikofreie Durchsuchung des weltweiten Internets nach von den Nutzern bei COPYTRACK hochgeladenen Foto- und Grafikdaten mit einer Treffergenauigkeit von 98 Prozent. Die Kunden definieren ohne Lizenz genutzte Bilder und COPYTRACK übernimmt in voller Verantwortung eine außergerichtliche Lösung in 140 Ländern sowie eine gerichtliche Lösung in den urheberrechtlich relevanten Gebieten. Nur bei erfolgreicher Nachlizenzierung erhält der Rechteinhaber bis zu 70 Prozent der vereinbarten Summe. Die reine Suchfunktion ist kostenfrei.

COPYTRACK – Global Copyright Register (www.copytrack.io) mit Sitz in Singapur, betreibt ein Blockchain basiertes Register zur Registrierung von Rechten an digitalem Content. Dieses Register ist für den Rechteinhaber kostenfrei und offen für die Nutzung durch andere Dienste.
 

Kontakt COPYTRACK: Andrea Feustel, Oranienburger Strasse 4, 10178 Berlin
andrea.feustel@COPYTRACK.com, Tel: +49 - 30 - 809.332.933, Fax: +49 - 30 - 809.332.999

Über Photochain:
Photochain haben ihren Firmensitz in Estland und beschäftigen derzeit elf Mitarbeiter aus den Bereichen Blockchain-Development, Marketing, Recht und Business Development. Zusätzlich haben sie acht ICO-Berater u.a. mit beträchtlicher Erfahrung in den Feldern Sicherheit, Steuern, Photostocks und dezentraler Software. Der ICO von Photohain wird von Swisscom Blockchain beraten - dem weltbekannten Schweizer Blockchain-Incubator. Photohain nutzen die hochsichere Launch-Plattform von Swisscom für seinen ICO. Die Plattform richtet sich an Fotografen und schafft mittels der Blockchain-Technologie eine neue Möglichkeit zum Handel mit Fotografien. Fotografen können ihre eigenen Verkaufsbedingungen festlegen und 95 Prozent des Erlöses ihrer Bilder für sich verbuchen. Ein einfacher Einstiegsprozess von Photohain erleichtert es Fotografen aller Niveaus, in die Photostock-Industrie einzusteigen.

Kontakt: Haris Rana, rana@photochain.io 

Tags:

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links

Zitate

Die Ambitionen von Photochain und Copytrack gehen in die gleiche Richtung. Wir wollen einen fairen Bildmarkt schaffen, in dem Fotografen zu ihrem Recht kommen und Bildnutzer nicht täglich Gefahr laufen, ungewollt Bilderklau zu begehen.
Marcus Schmitt, CEO Copytrack