Corel VideoStudio Pro X6 wartet mit Werkzeugen für die neuesten Videotrends auf

Bewegungsverfolgung, Ultra-HD, AVCHD 2.0 und optimierte DSLR-Unterstützung ermöglichen einfallsreiche Gestaltung hochwertiger Videos

München, 5. März 2013 Corel kündigt heute VideoStudio® Pro X6 an. Die neue Version von Corels leistungsstarken und einfach zu benutzenden Videoschnittprogramms wurde mit weiteren innovativen Funktionen und künstlerischen Optionen ausgestattet, die es Nutzern aller Kenntnisstufen ermöglichen einfallsreiche Videos in bester Qualität zu erstellen.

„Ziel bei der Entwicklung von VideoStudio Pro X6 war es, unseren Nutzern weitere moderne und kreative Werkzeuge und Effekte bereitzustellen, die einfach und schnell anzuwenden sind“, sagt Nick Davies, Executive Vice President und General Manager für Corel Software. „Die neuen Bewegungsverfolgungsfunktionen sowie der Untertitel-Editor sind perfekte Beispiele dafür. Zusammen mit denen in Version 5 eingeführten Tools, wie etwa der Bildschirmaufzeichnung, bietet VideoStudio Pro X6 eine beeindruckende Auswahl professioneller Optionen – und das auf Verbraucherpreisstufe.“

Die Neuerungen und Erweiterungen im Überblick

  • Bewegungsverfolgung : Die neue Bewegungsverfolgung eröffnet einzigartige, bisher nicht gekannte gestalterische Möglichkeiten. Sie ermöglicht es, die Bewegung von Personen und sonstigen Objekten zu verfolgen und Grafiken sowie Texte an diese dranzuhängen.
  • Bewegungen anpassen : In Ergänzung zur neuen Bewegungsverfolgungs-Funktion können in VideoStudio Pro X6 nun auch eigene Bewegungspfade festgelegt werden. Dadurch lassen sich bedeutend schneller eigene Pfade definieren. Die Bewegungsverfolgung kann auch zur Animation von Bildern und Titeln verwendet werden.
  • Unterstützung ultrahochauflösender Videos (4K) : VideoStudio Pro X6 unterstützt eine Reihe von 4K-Eingabe-, Bearbeitungs- und Ausgabeauflösungen in den Formaten AVC und MPEG-4, was eine optimale Nutzung der Funktionen von 4K-fähigen Geräten ermöglicht.
  • AVCHD 2.0: Die neue Version bietet nun volle Unterstützung der neuesten AVCHD-2.0-Spezifikation, einschließlich der Profile AVCHD 3D, AVCHD Progressive und AVCHD 3D/Progressive 50/60p, für Videos mit Zeitlupenaufnahmen und Aktionsszenen. Darüber hinaus können AVCHD-Projekte auf SD-Karten – inklusive Navigationsmenüs und Kapitelpunkten – ausgegeben werden.
  • DSLR-Vergrößerungsmodus und DSLR-Stop-Motion: Der neue DSLR-Vergrößerungsmodus ahmt auf dem PC oder Windows-Tablett die Steuerelemente von digitalen Spiegelreflexkameras nach. Auf diese Weise müssen Anwender die Einstellungen nicht direkt an der Kamera vornehmen und vermeiden so unabsichtliche Positionsändernungen der Kamera zwischen den Aufnahmen. VideoStudio Pro X6 ermöglicht nun zudem mit DSLR-Kameras Full-HD-Stop-Videos zu erstellen. Dadurch können Nutzer die volle Leistungsstärke ihrer digitalen Spiegelreflexkamera und ihrer Objektive nutzen.
  • Unterstützung von QuickTime-Filmen mit Alphakanälen: Es können nun auch animierte Sequenzen importiert werden, die transparente Hintergründe enthalten. Dies ermöglicht den Nutzern, in gängigen 2D- und 3D-Animationslösungen erstellte Animationen und Videoeffekte in VideoStudio direkt weiterzuverwenden.
  • Untertitel-Editor: Der neue Untertitel-Editor erkennt automatisch, wo in einem Video gesprochen wird, und stellt eine bearbeitbare Liste mit möglichen Untertitel-Einfügepunkten zusammen. Dadurch kann das Einfügen von Untertiteln bedeutend vereinfacht und beschleunigt werden.
  • Spuren austauschen: Überlagerungsspuren können nun ausgetauscht werden. Dadurch lassen sich Projekte mit mehreren Überlagerungsspuren deutlich schneller neu ordnen. Beim Austauschen von Spuren werden die Medien in den Spuren ebenfalls ausgetauscht.
  • Variable Geschwindigkeit: Mit der neuen Funktion „Variable Geschwindigkeit“ kann in verschiedenen Abständen schnell und einfach die Wiedergabegeschwindigkeit eines Projekts angepasst werden. Diese Funktion eignet sich ausgezeichnet für Videos mit Aktionsszenen und für 50/60p-Videos.
  • Bildschirmaufzeichnung : Die Bildschirmaufzeichnungsfunktion wurde für VideoStudio Pro X6 weiter optimiert. So ist es nun möglich, die Bildfrequenz der Aufnahme zu steuern. Anwender können zudem ihre Zuschauer nun mit Hilfe animierter Mausklicks durch das Video führen.

Noch mehr kreative Möglichkeiten: Corel® VideoStudio® Ultimate X6 ebenfalls ab sofort erhältlich

Corel kündigt heute zudem VideoStudio Ultimate X6 an. Die Premium-Version des Videoschnittprogramms bietet zusätzlich zum Funktionsumfang von Video Studio Pro X6 eine Auswahl hochwertiger Plug-Ins von proDAD, Boris Graffiti und NewBlue. Mit diesen Plug-Ins lassen sich unter anderem Effekte in Fernsehqualität erzeugen, 2D- und 3D-Titel erstellen, animierte Stifteffekte anwenden, Bilder korrigieren und verwackelte Videos stabilisieren. Eine Liste aller in VideoStudio Ultimate X6 enthaltenen Plug-Ins finden Sie auf www.corel.com/videostudioultimate

Verfügbarkeit und Preisgestaltung

Die Download-Version von Corel VideoStudio Pro X6 und VideoStudio Ultimate X6 kann ab sofort auf www.corel.com erworben werden. Zudem beginnt heute auch der weltweite Versand der Box-Version. Beide Programmversionen sind in Deutsch, Englisch, Japanisch, Französisch, Niederländisch, Italienisch und traditionellem Chinesisch verfügbar.

Die unverbindliche Preisempfehlung für VideoStudio Pro X6 (UVP) beträgt 69,99 Euro. Benutzer von VideoStudio Pro X4 oder einer neueren Ausführung können die aktuelle Version zum Upgrade-Preis von 49,99 Euro erwerben. Die unverbindliche Preisempfehlung für VideoStudio Ultimate X6 beträgt 89,99 Euro für die Vollversion und 69,99 Euro für das Upgrade. Für Unternehmen und Bildungseinrichtungen sind Mengenlizenzen verfügbar Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer..

Eine kostenlose, alle Funktionen der Vollversion umfassende Testversion sowie weitere Informationen zu Corel VideoStudio Pro X6 finden Sie auf www.corel.com/videostudio .

Ressourcen für Medien und Blogger

Bildmaterial zu Corel VideoStudio Pro x6 und Corel VideoStudio Ultimate X6 finden Sie hier . Bei Veröffentlichung wird um ein Belegexemplar gebeten.

Pressekontakt

Tim Schade
Corel UK Limited
Sapphire Court Bell Street
Maidenhead / Berkshire SL6 1BU
United Kingdom
Phone: +44 1628 589849
Mail: tim.schade@corel.com

Über Corel

Corel ist ein weltweites Softwareunternehmen mit einigen der bekanntesten Grafik, Produktivitäts- und Digitalmedien-Produkte der Branche. Mit seinem umfassenden Portfolio innovativer Software-Produkte hat sich Corel einen Namen für einfach zu erlernende und einfach zu benutzende Lösungen gemacht, die den Anwendern helfen, kreativer und produktiver zu arbeiten. Corel hat für seine Produkte Hunderte von Auszeichnungen erhalten.

Zu den weltweit von Millionen von Anwendern genutzten Produkten von Corel zählen CorelDRAW® Graphics Suite, Corel® Painter®, Corel® PaintShop® Pro, Corel® VideoStudio® und Corel® WordPerfect® Office. Weitere Informationen zur Corel Corporation finden Sie auf www.corel.com

© 2013 Corel Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Corel, das Corel-Logo, das Corel Ballon-Logo, CorelDRAW, PaintShop, Painter, PHOTO-PAINT, VideoStudio und WordPerfect sind Marken oder eingetragene Marken der Corel Corporation bzw. ihrer Tochtergesellschaften. Alle anderen hier aufgeführten Namen bzw. eingetragenen oder nicht eingetragenen Marken dienen lediglich dem Zweck der Identifizierung und verbleiben im ausschließlichen Besitz der jeweiligen Eigentümer.

Tags:

Abonnieren