finx erleichtert Kleinunternehmern und Selbständigen die Finanzbuchhaltung

crossinx launcht E-Rechnungs-Lösung speziell für Unternehmen mit ein bis zehn Mitarbeitern

Frankfurt am Main, 20. Oktober 2015 ­– crossinx, Anbieter für E-Rechnungen, elektronischen Dokumentenaustausch und Finanzierung, hat mit finx eine E-Invoicing-Lösung speziell für Kleinunternehmer und Selbständige mit ein bis zehn Mitarbeitern entwickelt. Mit finx lassen sich nicht nur die Rechnungsstellung und Buchhaltung spürbar vereinfachen – auch die Liquidität kann deutlich verbessert werden. So können künftig nicht mehr nur große Unternehmen oder Konzerne von der Digitalisierung von Rechnungsprozessen profitieren, sondern auch kleine Handwerksbetriebe oder Dienstleistungsunternehmen.

finx : Leicht zu integrieren, einfach zu bedienen

Mit finx können Kleinunternehmer ihr gesamtes Rechnungsmanagement über crossinx abwickeln, was für eine starke Vereinfachung der Rechnungsprozesse sorgt – eine Investition in die Zukunft, die bares Geld spart. Über eine cloud-basierte Portallösung, die alle relevanten Rechnungsdaten an crossinx übermittelt, kann der Unternehmer seinen kompletten Kundenstamm verwalten. Alle Dokumente lassen sich seinen Bedürfnissen entsprechend individualisieren. Je nach Wunsch des Kunden erstellt crossinx dann eine elektronische oder papier-basierte Rechnung und versendet diese Porto-optimiert direkt an den Rechnungsempfänger. Der Rechnungsempfänger hat nun die Möglichkeit, alle Daten der Rechnung direkt über den enthaltenen QR-Code auszulesen und den Betrag per Banken-App zu begleichen – oder er zahlt auf dem traditionellen Überweisungsweg. Die elektronischen Kontoauszüge können in die Portallösung integriert und automatisch mit den Rechnungen abgeglichen werden. Kommt der Rechnungsempfänger in Verzug, kann der Unternehmer auf demselben Weg über crossinx die nötigen Mahnungen verschicken. Unterschiedliche Zahlungsziele und Mahnstufen können dabei über finx administriert werden.

finx verfügt zudem über eine Datev-Schnittstelle, so dass alle relevanten Rechnungsdaten direkt übertragen werden und doppelter Aufwand in der Finanzbuchführung oder beim Steuerberater entfällt. Damit sind auch die monatlichen Kennzahlen viel schneller verfügbar. Alle im Prozess erstellten Rechnungen oder Mahnungen werden außerdem automatisch in finx dokumentiert und bei Bedarf archiviert.

„Heute setzen sich nicht mehr nur Großunternehmen mit dem Thema elektronische Rechnung auseinander. Besonders für kleine und mittelständische Unternehmen bringt die Digitalisierung nicht nur Herausforderungen mit sich, sondern sie bedeutet vor allem eine Chance: Sie können ihre administrativen Abläufe vereinfachen und professionalisieren und so den Cash-Flow und damit die Liquidität ihres Betriebs erhöhen. Im Fokus muss allerdings stehen, dass solch ein Tool sich einfach integrieren und bedienen lässt,“ erläutert Marcus Laube, Gründer und Geschäftsführer von crossinx.

Die Vorteile von finx auf einen Blick

Die Digitalisierung von Rechnungsprozessen bringt für Kleinunternehmer und Selbstständige wesentliche Vorteile mit sich:

  • Das Managen der Prozesse über einen zentralen Punkt senkt den zeitlichen Aufwand und sorgt für einen besseren Überblick.
  • Die Integration der Kontoauszüge ermöglicht einen direkten Datenabgleich und dadurch eine Automatisierung des Mahnwesens.
  • Das Scannen des QR-Codes auf der Rechnung erlaubt dem Empfänger eine schnellere und vereinfachte Zahlung.
  • Neben einer Verringerung des administrativen Aufwandes, sorgt die Digitalisierung der Rechnungsprozesse für eine Sicherung der Liquidität.

finx ist ab Ende des Jahres unter www.crossinx.de und über vertrieb@crossinx.com erhältlich.

Pressekontakt
Julia della Peruta

Oseon
069-25 73 80 22-12
crossinx@oseon.com

Über crossinx

crossinx ist der führende deutsche Anbieter von e-Invoicing und Finanzierungslösungen für die digitalisierte Financial Supply Chain. Das Unternehmen bietet flexible, skalierbare Lösungen für den weltweiten elektronischen Austausch von Rechnungs- und Bestelldokumenten sowie die gesamte Abwicklung aller dokumentenbasierten Finanz- und Geschäftsprozesse zwischen Unternehmen, ihren Kunden und Lieferanten – unabhängig von bestehender IT-Infrastruktur und Unternehmensgröße.

Über die Mitgliedschaft von crossinx in den Verbänden VeR und EESPA existieren zahlreiche Roamingverbindungen zu Dienstleistern weltweit. Die integrierte Lösung erfüllt alle nationalen und internationalen steuerrechtlichen Anforderungen und entspricht den deutschen Anforderungen an den Datenschutz und die Datensicherheit.

Mit über 30.000 angebundenen Unternehmen, einem Abrechnungsvolumen von mehr als 20 Milliarden Euro, einem Team aus über 60 national und international agierenden Mitarbeitern und einer Wachstumsrate von bis zu 100 Prozent ist das in Frankfurt ansässige Unternehmen Vorreiter im B2B Fintech Markt.

Über uns

crossinx bietet e-Invoicing Services für die Financial Supply Chain. Flexible und skalierbare Services für e-Invoicing, EDI, Scanning/OCR, Druck und Finance bilden ein flächendeckendes Portfolio für den weltweiten elektronischen Austausch und die weitere Abwicklung von Rechnungs-, Bestell‐ und Lieferdokumenten - für Großkonzerne ebenso wie für kleine und mittelständische Unternehmen. crossinx verfügt über tiefgreifende, branchenspezifische Erfahrung unter anderem in den BereichenChemie und Pharma, Dienstleistungen, Öffentlicher Sektor, Finanz‐ und Gesundheitswesen sowie Maschinenbau und Elektrotechnik. Zu seinen Kunden gehören weltweit führende Unternehmen wie Bayer, Beiersdorf, DPD, Enercon, Evonik, Fresenius, Gildemeister, IG Metall oder Sixt. Gründer und Geschäftsführer Marcus Laube gehört dank seiner weitgreifenden Verbandsarbeit auf nationaler und europäischer Ebene zu den führenden Köpfen seiner Branche. Die Wirtschaftswoche und die Financial Times Deutschland zählten ihn bereits zu den Top 100 e‐business Führungskräften in Deutschland. Das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 2007 gegründet und unterhält weitere Standorte in Spanien und Moldawien. crossinx betreibt zwei Rechenzentren im Herzen des Rhein Main‐Gebiets.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links