Daikin Stylish – neues Klima-Wandgerät mit ausgezeichnetem Design

Mit Stylish bringt Daikin ein neues Klima-Innengerät für die Wandmontage auf den Markt, das mit innovativer Optik und Funktionalität punktet. Ausgezeichnet wurde das Gerät bereits mit dem Good Design Award 2017, der neben der Ästhetik auch den Komfort und die Effizienz bewertet. Dank neuer Technologien sorgt Stylish für ein besonders komfortables Raumklima bei maximaler Leistung und Effizienz. So sind beide Betriebsarten − Heizen und Kühlen − in der Energieeffizienzklasse A+++ eingestuft. Stylish ergänzt die Bluevolution-Serie von Daikin – europaweit die umfangreichste Split-Produktpalette mit dem Kältemittel R-32. Zu dieser Serie gehören bereits die Wandgeräte Ururu Sarara, Emura, Professional sowie Siesta.

Funktional und elegant für jede Raumgestaltung
Daikin Stylish ist in drei verschiedenen Farben (Weiß, Silber und Blackwood – limited Edition) erhältlich. Mit seinen abgerundeten Kanten wirkt es besonders dezent und fügt sich in jede Raumgestaltung ein. Für die Blenden stehen unterschiedliche Strukturen und Farben zur Verfügung. Dank seiner kompakten Abmessungen von 295 x 798 x 189 mm (H x B x T), ist es das flachste und platzsparendste Wandgerät auf dem Markt. Durch den Einsatz des Kältemittels R-32 überzeugt Stylish durch eine besonders hohe Energieeffizienz sowie minimale Umweltbelastung.

Neue Technologien für ideale Raumtemperaturen
Der neue Lüfter von Stylish wurde speziell für das kompakte Wandgerät entwickelt. Er ermöglicht einen optimierten Luftstrom für mehr Energieeffizienz und einen geräuscharmen Betrieb. Spezielle Lamellen gewährleisten einen fokussierten Luftstrom für eine bestmögliche Temperaturverteilung. Hier kommt der sogenannte Coandă-Effekt* zum Tragen: Stylish variiert das Luftstromprofil abhängig davon, ob der Raum geheizt oder gekühlt wird. Im Heizmodus lenkt das Gerät die Luft mit zwei Lamellen nach unten (vertikaler Luftstrom), im Kühlmodus nach oben (Deckenluftstrom). Diese beiden Luftstromprofile vermeiden Zugluft und sorgen für stabile und komfortable Raumtemperaturen. Da Komfort nicht nur von der Raumluftqualität und -temperatur abhängt, sondern auch von der Luftfeuchtigkeit, passt Stylish Lüfter und Verdichter automatisch an, um die Raumtemperatur und -feuchtigkeit optimal auszubalancieren. So kann die Temperatur bis auf 0,5 °C genau reguliert werden. Ergänzend sorgt auch die Flash-Streamer-Technologie von Daikin für beste Raumluftqualität, indem das System Partikel, Allergene und Gerüche beseitigt. Serienmäßig verfügt das neue Daikin Stylish über einen Titan-Apatitfilter sowie einen Silber-Ionenfilter.
Für ein noch komfortableres Raumklima ist Stylish zusätzlich mit dem Grid-Eye-Sensor ausgestattet, der die Raumoberfläche in 64 Quadrate unterteilt, um ihre Temperatur genau zu bestimmen. Darauf basierend wird die Luft zunächst gleichmäßig verteilt und anschließend mit einem passenden Luftstromprofil warme beziehungsweise kalte Luft in die entsprechenden Bereiche geleitet.

Oben: Beispiel für den Coandă-Effekt im Kühlbetrieb (Deckenluftstrom).
Unten: Der Coandă-Effekt im Heizbetrieb (vertikaler Luftstrom).


Intelligente Steuerung – zuhause und unterwegs
Das Wandgerät Stylish lässt sich über eine Infrarot-Fernbedienung oder bequem per Smartphone regeln. Dafür muss das Klimagerät mit einem WLAN Netzwerk verbunden sein. Mit der kostenlosen App Daikin Online Controller lässt sich Stylish darüber hinaus dank IFTTT-Funktion nach persönlichen Bedürfnissen und Gewohnheiten steuern. IFTTT ermöglicht Benutzern, verschiedene Webanwendungen mit einfachen Anweisungen nach dem Motto "If this then that" zu verknüpfen. Der Nutzer kann damit beispielsweise festlegen, ab welcher Außentemperatur sich das Klimagerät automatisch an- beziehungsweise abschaltet.

Design auf dem Vormarsch
Mit Stylish zeigt Daikin erneut seine Kompetenz im Bereich Design-Klimageräte. So wurde das Produkt bereits mit dem Good Design Award 2017 ausgezeichnet. Bereits mehrfach wurden die Split-Innengeräte von Daikin mit Designpreisen ausgezeichnet. So erhielt 2013 die Luft-Luft-Wärmepumpe Daikin Ururu Sarara für ihr herausragendes Design den Red Dot Design Award. 2014 wurde das Daikin Emura mit dem Red Dot Award: Product Design ausgezeichnet – eine Ehrung, die mit dem iF DESIGN AWARD 2015 noch einmal unterstrichen wurde. Die Produkte tragen dem Wunsch der Eigenheimbesitzer Rechnung, bei der Entscheidung für ein Klimagerät neben Komfortklima auch eine innovative Optik und Funktionalität mit maximaler Effizienz zu erhalten

* Mit dem Coandă-Effekt werden verschiedene ursächlich nicht zusammenhängende Phänomene bezeichnet, die eine Tendenz eines Gasstrahls oder einer Flüssigkeitsströmung nahelegen, an einer konvexen Oberfläche „entlangzulaufen“, anstatt sich abzulösen und sich in der ursprünglichen Fließrichtung weiterzubewegen.

Das neue Wandgerät Daikin Stylish in der Limited Edition-Farbe Blackwood.

Bildquelle beide Bilder: DAIKIN

Pressekontakt:
Lisa Bauer

Pressestelle DAIKIN
c/o modem conclusa gmbh

Jutastraße 5 | 80636 München
T. +49 89 746308 -36
F. +49 89 746308 -49
bauer@modemconclusa.de
www.modemconclusa.de

Tags:

Über uns

Die DAIKIN Airconditioning Germany GmbH mit Sitz in Unterhaching bei München wurde 1998 gegründet und vertreibt hochwertige, energieeffiziente Wärmepumpen sowie Klimaanlagen für Privatmarkt, Gewerbe und Industrie. Für den gewerblichen Bereich bietet DAIKIN zudem Produkte für Normal- und Tiefkühlung sowie Lüftungsanlagen und Kaltwassersätze an. Die Deutschland-Tochter der DAIKIN Industries Ltd. (Osaka/Japan) ist mit rund 200 Mitarbeitern und einem Umsatz von 126,3 Millionen Euro (2017/2018) in Deutschland Marktführer auf dem Gebiet der VRV-Klimatechnologie. Über 85 % der Geräte für den europäischen Markt werden auch in Europa produziert. Die in den belgischen Städten Ostende und Gent etablierten Forschungs- und Entwicklungsabteilungen orientieren sich an den länderspezifischen Gegebenheiten Europas.Mitte 2016 übernahm DAIKIN Europe N.V. die Zanotti S.p.A., einen italienischen Hersteller von Industrie- und Transportkühlung sowie Systemen zur Luftbehandlung und -entfeuchtung. Damit komplettiert DAIKIN sein Produktportfolio und baut in Europa sein Geschäftsfeld der Gewerbe- und Industriekälte weiter aus.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links