Design-Preisregen für Daikin

Funktionalität und Klimaschutz in einem System vereint – diese Anforderung steht für Betreiber und Anlagenbauer bei Heizung-, Klima- und Lüftungssystemen oft an erster Stelle. Dass Daikin zudem höchste Ansprüche an die Optik der Geräte erfüllt, beweist die jüngste Auszeichnung von vier Produkten mit dem Red Dot Design Award 2018 sowie dem international anerkannten iF Design Award 2018. Die Produkte überzeugten die Jurys anhand von Kriterien wie Innovation, Funktionalität, Ergonomie und Langlebigkeit.

2018 wurden 6.300 Produkte aus 59 Ländern für den Red Dot Design Award eingereicht. Eine 40-köpfige Jury bewertete die Einreichungen in einem mehrtägigem Prozess. Die Gewinner wurden im Rahmen der Red Dot Gala am 9. Juli 2018 geehrt. In der Kategorie Produktdesign erhielten das Daikin Klima-Wandgerät Stylish, die Luft-Wasser-Wärmepumpe Daikin Altherma 3 – in den Versionen Wand- und Standgerät – sowie die neue Fernbedienung für Sky Air und VRV die begehrte Auszeichnung.

Daikin Stylish – der Name ist Programm

Daikin Stylish passt sich optisch mit drei verfügbaren Farben und der kompakten Größe von 295 x 798 x 189 mm (H x B x T) in jede Raumgestaltung ein. Schon 2017 wurde das Gerät mit dem Good Design Award ausgezeichnet. Neben außergewöhnlichem Design überzeugt das System mit höchstem Komfort: Zwei Betriebsarten (Heizen und Kühlen) sorgen für ein angenehmes Raumklima, das durch die Ausbalancierung der Luftfeuchtigkeit noch optimiert wird. Spezielle Lamellen gewährleisten die optimale Temperaturverteilung und vermeiden Zugluft. Ergänzend sorgt die patentierte Filtertechnologie von Daikin für beste Raumluftqualität, indem das System Partikel, Allergene und unangenehme Gerüche beseitigt.

Neuheit auf dem Markt: Daikin Altherma 3 mit Kältemittel R-32

Die Wärmepumpe wurde für ihre Vorbildfunktion in Sachen Klimaschutz und für das elegante, moderne Design ausgezeichnet. Sie ist als Stand- und als Wandgerät verfügbar und benötigt dank geringer Grundfläche von 600 mm auf 600 mm nur eine kleine Stellfläche. Das einzigartige Design ist in Weiß oder Silbergrau erhältlich. Die Daikin Altherma 3 ist die erste Luft-Wasser-Wärmepumpe auf dem Markt, die das Kältemittel R-32 mit dem hocheffizienten Daikin Verdichter vereint. Mit Vorlauftemperaturen von bis zu 65°C ist sie sowohl für den Anschluss an Fußbodenheizungen als auch für Heizkörper geeignet.

Klimaregelung mit Stil

Die neue Kabel-Fernbedienung Madoka für Sky Air und VRV vereint benutzerfreundliche Bedienung und schlankes, elegantes Design in einem kompakten Touchdisplay. Sie ist in drei Farbvarianten (Weiß, Silber, Schwarz) erhältlich. Die intuitive Touch-Bedienfläche stellt in den Anzeigenmodi Standard oder Detail übersichtlich sämtliche Grundfunktionen (Ein/Aus, Sollwert, Lüfterstufe, Klappenstellung, Anzeige Filterwechsel, etc.) dar. Die kWh-Anzeige gibt Auskunft über den Stromverbrauch. Durch Kopplung mit den Smartphone können Nutzer ihre Geräte auch von unterwegs bedienen.

An morgen denken – mit R-32

Durch den Einsatz des Kältemittels R-32 erreichen Daikin Altherma 3 und Daikin Stylish eine besonders hohe Energieeffizienz und schonen das Klima mit geringen CO2-Emissionen. Mit R-32 hat Daikin ein geeignetes Kältemittel gefunden, das im Vergleich zu bisherigen Kältemitteln neben einer geringeren Umweltauswirkung auch beste Leistungsdaten garantiert.

3.374 Zeichen inkl. Leerzeichen, 65 Zeilen

Bildquellen: DAIKIN

Pressekontakt:
Lisa Tamina Panhuber

Pressestelle DAIKIN
c/o modem conclusa gmbh

Jutastraße 5 | 80636 München
T. +49 89 746308 -36
F. +49 89 746308 -49
panhuber@modemconclusa.de
www.modemconclusa.de

Tags:

Über uns

Die DAIKIN Airconditioning Germany GmbH mit Sitz in Unterhaching bei München wurde 1998 gegründet und vertreibt hochwertige, energieeffiziente Wärmepumpen sowie Klimaanlagen für Privatmarkt, Gewerbe und Industrie. Für den gewerblichen Bereich bietet DAIKIN zudem Produkte für Normal- und Tiefkühlung sowie Lüftungsanlagen und Kaltwassersätze an. Die Deutschland-Tochter der DAIKIN Industries Ltd. (Osaka/Japan) ist mit rund 200 Mitarbeitern und einem Umsatz von 126,3 Millionen Euro (2017/2018) in Deutschland Marktführer auf dem Gebiet der VRV-Klimatechnologie. Über 85 % der Geräte für den europäischen Markt werden auch in Europa produziert. Die in den belgischen Städten Ostende und Gent etablierten Forschungs- und Entwicklungsabteilungen orientieren sich an den länderspezifischen Gegebenheiten Europas.Mitte 2016 übernahm DAIKIN Europe N.V. die Zanotti S.p.A., einen italienischen Hersteller von Industrie- und Transportkühlung sowie Systemen zur Luftbehandlung und -entfeuchtung. Damit komplettiert DAIKIN sein Produktportfolio und baut in Europa sein Geschäftsfeld der Gewerbe- und Industriekälte weiter aus.

Abonnieren

Dokumente & Links