Die Deutschen investieren jährlich über 200 Millionen Euro in die Online-Partnersuche

Rund 30 Prozent aller Beziehungen beginnen heute online

Köln, 28. August 2012  - Aktuellen Hochrechnungen des Branchenbeobachters Singleboersen-Vergleich.de zufolge wurde auf dem Online-Dating-Markt 2011 wieder eine Schallgrenze durchbrochen: Erstmals investierten deutsche Singles über 200 Millionen Euro in die Partnersuche im Web. Europaweit wird mittlerweile fast jede dritte Beziehung online geknüpft - Deutschland ist dabei Spitzenreiter.

7,4 Prozent mehr als im Vorjahr ließen sich die Deutschen das Online-Dating 2011 kosten. Damit liegen sie auf Platz 2 hinter Großbritannien, das mit umgerechnet 210,6 Millionen Euro den größten Online-Dating-Markt Europas stellt. Qualitätsportale haben in allen Sparten die Nase vorn: So kassierten die Big4 der Branche (eDarling, ElitePartner, Friendscout24 und Parship) zusammen rund 55 Prozent des Gesamtumsatzes in Deutschland.

Umsatzstärkstes Marktsegment waren mit 88,3 Millionen Euro in 2011 wiederum die Online-Partnervermittlungen, die Singles mit einem Vermittlungsverfahren zusammenbringen. „Die Werbeschlacht der Marktführer eDarling und ElitePartner hat das Wachstum hier extrem angeheizt“, so Henning Wiechers von Singleboersen-Vergleich.de. Neben dem Traumpartner suchen die Deutschen im Web mit wachsender Begeisterung auch nach Sexkontakten. So konnte das Marktsegment „Casual-Dating“ 2011 um 21 Prozent auf 44,5 Millionen Euro Umsatz zulegen.

Online-Dating funktioniert, kein anderer Marktplatz für Singles arbeitet so effizient: Von den 19 Millionen Paaren, die derzeit in Deutschland zusammenleben, haben sich fast 16 Prozent  übers Internet kennengelernt. Bei den Partnerschaften, die 2011 neu geknüpft wurden, sind sogar rund 31 Prozent online entstanden - Deutschland ist hier Europameister.

Stärkster Branchentrend ist aktuell das mobile Flirten: Nach Hochrechnungen von Singleboersen-Vergleich.de sind hierzulande schon rund eine Million Flirter mit Smartphones und Tablets aktiv, primär die Zielgruppe von 18 bis 30 Jahren. Beim „Webcam-Dating“ zögern die Deutschen hingegen noch. „Hier liegen die Briten vorn, die mit gesundem Selbstbewusstsein anscheinend auch mäßige Selbstpräsentationen vor der Kamera nicht scheuen“, so Wiechers.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Henning Wiechers

metaflake (Inh. Henning Wiechers)
Riehler Str. 21
D-50668 Köln

Tel: 0221-130 87 10
Fax: 0221-130 87 59
Handy: 0171-536 16 91
www.metaflake.de



Über “Singleboersen-Vergleich.de”:
Der große Singlebörsen-Vergleich" betätigt sich als unabhängiger Beobachter des deutschen Online-Dating-Marktes. Partnersuchende finden Testergebnisse zu führenden Singleportalen und Tipps zum Flirten im Internet. „Singleboersen-Vergleich.de“ gehört zum deutschen Metaflake Network, das von Köln aus in 12 Ländern operiert.

Über uns

Unsere Mission:Wir von singleboersen-vergleich.de verstehen uns als unabhängiger und objektiver Beobachter des Singlebörsen-Marktes und testen Anbieter auf ihre Qualität, Effizienz sowie Seriösität - sprich das Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir wollen für Sie aber nicht nur den täglich wachsenden Singlebörsen-Markt überschaubar machen, sondern auch ganz praxisorientierte Tipps weitergeben, wie Sie Ihren persönlichen Erfolg beim Online-Dating maximieren. Vor allem wollen wir Singles davor schützen, viel Geld und Zeit mit Neppern, Schleppern und Bauernfängern aus der Single-Szene zu verlieren. Unser Informationsangebot ist in drei Bereiche aufgeteilt: I. Kategorisierung und Test der Singlebörsen: Welche Möglichkeiten der Partnersuche im Internet gibt es überhaupt? Was unterscheidet Kontaktanzeigen-Seiten, Partnervermittlungen, Seitensprung- Agenturen usw. voneinander? Welche Form ist für Sie am besten geeignet? Bei welchen Anbietern können Sie sich guten Gewissens anmelden? Was bieten die einzelnen Anbieter? Welche Stärken und Schwächen haben sie? Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis? II. Tipps bei der Partnersuche im Internet: Wie sollte ich mich in Singlebörsen verhalten, um erfolgreich zu sein?Was muss ich bei der Gestaltung von Kontaktanzeigen, Suchprofilen etc. beachten?Welche Tricks gibt es beim Umgang mit einzelnen Anbietern? Wie kann ich meine Chancen optimieren? III. Online-Dating-Hintergrundinformationen: Exklusiv-Interviews mit Machern und ExpertenNews aus der Welt der SinglebörsenOnline-Dating-Blog für Branchen-Insider Oberstes Gebot, gerade beim Anbietervergleich, haben für uns Fairness und Unabhängigkeit. Wir stecken viel Zeit und Mühe in die Tests, um Ihnen die optimalen Singlebörsen empfehlen zu können. Das TeamOffiziell agiert der Singlebörsen-Vergleich von einem kleinen Kölner Office aus. Aber da ist selten jemand, denn praktischerweise gibt es keine festen Arbeitszeiten oder ähnliches. Das Kernteam besteht aus einer Handvoll Online-Dating-Enthusiasten. Viel wichtiger ist aber die riesige Menge an netten Menschen, die uns auf die verschiedensten Weisen unterstützen und dafür sorgen, dass die wichtigen Informationen, von denen unser Projekt lebt, bei uns ankommen, hübsch zurechtgemacht werden und dann wieder in die Welt hinausgeschickt werden. Und damit kommen wir zum wichtigsten Bestandteil unseres Teams, nämlich unseren Lesern, die uns mit kritischen Fragen und vielen, vielen wertvollen Fakten versorgen. Das ist unserer Meinung nach der einzige Weg, wie wir wirklich eine aktuelle und sinnvolle Webseite zusammenbekommen können. Wenn Sie einige Gesichter und Namen unseres Teams kennenlernen möchten, sehen Sie sich doch einfach ein wenig in den Presse-Bereichen der jeweiligen Länderportale um. Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall viel Spaß mit unserer Seiteund natürlich: Viel Erfolg bei der Partnersuche! Ihr Team vom Singleboersen-Vergleich

Abonnieren