DGSFG und apoBank beschließen Zusammenarbeit

20. Dezember 2016: Künftig kooperieren die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (kurz „apoBank“) und die Deutsche Gesellschaft selbständiger Fachberater für das Gesundheitswesen e.V. (DGSFG). Beide Partner sind spezialisiert auf die Beratung von Heilberuflern. Ihre gemeinsamen Kunden – Angehörige der Heilberufe und Einrichtungen im Gesundheitswesen – profitieren von dem gebündelten Know-how.

„Durch das Zusammenrücken mit der apoBank können wir unsere Mandanten noch besser beraten“, sagt Hendrik Gilbers, Vizepräsident der DGSFG sowie Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Neben fachlichem Austausch und abgestimmter Beratung und Begleitung, erhöhen durchdachte Konzepte die Sicherheit und Bearbeitung der Projekte der gemeinsamen Mandanten. „Unsere Kooperation ist ganz im Sinne unserer Mandanten, denn sie profitieren von einem guten Miteinander“, fügt Gilbers hinzu.

Steuerfachberater der DGSFG stehen ihren Mandanten aus dem Gesundheitswesen bei steuerlichen, wirtschaftlichen und rechtlichen Fragen zur Seite, nicht nur bei der Steuererklärung, sondern auch in Gesprächen mit Banken und Geschäftspartnern.

DGSFG
Bergmannstraße 102
10961 Berlin
www.dgsfg.de

Pressekontakt:
Susann Eilers
Tel.: (030) 887102-100
presse@dgsfg.de

Tags:

Über uns

In der DGSFG sind Steuerberater organisiert, die zum Fachberater für das Gesundheitswesen ernannt wurden und in eigener Kanzlei oder als Mitgesellschafter einer Praxis tätig sind. Zudem müssen DGSFG-Mitglieder praktische Erfahrungen in der Branche nachweisen und sich regelmäßig auf diesem Gebiet fortbilden.