HIV-Prophylaxe Truvada bald online erhältlich?

Seit 2014 konnte die Zahl der durch Aids verursachten Todesfälle zwar um 50% gesenkt werden, jedoch leiden laut UNAIDS (2017) immer noch 37 Millionen Menschen weltweit an Aids. Da die Zahl der Neuinfektionen hingegen seit 2010 nicht gesenkt werden konnte, soll das Medikament Truvada als Präexpositionsprophylaxe (PrEP) dazu dienen, die Zahl der Neuinfektionen zu reduzieren. Ärztedienste wollen nun auch erwägen, Truvada zur PrEP online anzubieten, um Menschen mit erhöhtem HIV-Risiko eine neue Schutzmaßnahme bereitzustellen.

Einnahme von Truvada soll Neuinfektionen um 40 % senken

Das rezeptpflichtige Medikament Truvada wurde ursprünglich zur Behandlung von bereits bestehenden HIV-Infektionen sowie zur Postexpositionsprophylaxe (PEP) verwendet und kann seit 2016 auch zur Präexpositionsprophylaxe dienen. Nach Schätzungen des Bundesgesundheitsministeriums soll der Einsatz von Truvada zur PrEP die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland um 40 % senken sowie die durch Therapie entstehenden Kosten erheblich reduzieren. Bisher konnte Truvada als PrEP nur nach ärztlicher Vorschrift sowie ausschließlich von HIV-negativen Risikopatienten erworben werden. Zudem müssen Patienten die Kosten für PrEP-Medikamente häufig selber tragen, da diese nur bei einer Nutzung als Therapiemittel von der Krankenkasse übernommen werden können. Gesundheitsminister Jens Spahn gab jedoch im Juli 2018 an, dass die Kosten für PrEP-Medikamente 2019 von der Krankenkasse übernommen werden sollen. Das Bundesgesundheitsministerium schätzt, dass rund zehntausend Menschen Truvada in Anspruch nehmen werden.

Truvada über einen Online-Ärztedienst beziehen?

Ärztedienste wie Dokteronline bieten HIV-Risikopatienten momentan noch keine Möglichkeit, Truvada zur PrEP online zu erhalten. Aufgrund der neuesten Entwicklungen wird jedoch in Erwägung gezogen, dies zukünftig über eine Online-Arztkonsultation zu ermöglichen. Möchten Sie darüber informiert bleiben, ob und wann Truvada online bezogen werden kann? Melden Sie sich hier für den Newsletter an und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Was ist Dokteronline.com?

Dokteronline.com ist eine informative Website und ein Online-Gesundheitsservice, der eine Arztkonsultation in die Wege leiten kann. Dokteronline verkauft selbst keine Produkte, verhilft Patienten jedoch zur richtigen Behandlung ihrer Erkrankung oder Beschwerden. Dazu werden Patienten in Kontakt mit in der EU zugelassenen Ärzten und Apotheken gebracht. Bei rezeptpflichtigen Medikamenten entscheidet ein Arzt nach einer Online-Konsultation, ob das gewählte Arzneimittel geeignet ist. Bewilligte Bestellungen werden von einer Apotheke bearbeitet und schnellstmöglich nach Hause geliefert.


Pressekontakt:

Dexport

Groeneweg 23
3981 CK Bunnik

Niederlande

T: 0031 88 339 76 76

E: info@dexport.nl

Zur Veröffentlichung. Hinweis erbeten.


Firmenkontakt:

Dokteronline.com / eMedvertise N.V.

Willemstad
Curaçao – Königreich der Niederlande

T: 0049 216 1949 9001

E: officedesk@dokteronline.com

Über uns

Dokteronline.com ist ein medizinischer Online-Dienst und weder eine Internetapotheke noch ein Online-Arzt. Die Dienste von Dokteronline.com beschränken sich auf die Bereitstellung von Informationen rund um die Themen Gesundheit, Beschwerden, Behandlungsmöglichkeiten und damit im Zusammenhang stehende Produkte. Auf Wunsch vermittelt Dokteronline.com seine Kunden an medizinische Spezialisten und / oder Apotheken mit EU-Gütezeichen.

Abonnieren

Dokumente & Links