Duni erwirbt die Paper+Design Gruppe

Die Duni AB Malmö hat zu 100 Prozent die Anteile der Paper+Design Gruppe erworben. Paper+Design besitzt eine starke Stellung als Premiummarke für Design-Servietten im Marktsegment für Endverbraucher. Die Produkte werden in Deutschland hauptsächlich über den Fachhandel sowie auch in vielen anderen Ländern vertrieben.

Paper+Design hat seinen Hauptsitz in Wolkenstein/Sachsen im Osten Deutschlands. Rund 200 Mitarbeiter arbeiten dort in der Produktion, der Logistik und im Vertrieb.

Die Produktpalette umfasst hauptsächlich eigen gefertigte Design-Servietten für den Endverbraucher. Der Vertrieb erfolgt über den Fachhandel wie zum Beispiel Schreibwarenhändler, Gartencenter, Blumenläden oder Möbel- und Einrichtungshäuser. Rund 60 Prozent des Umsatzes stammen aus dem Export in über achtzig Länder weltweit.

Die Paper+Design Gruppe hat einen Jahresumsatz von derzeit 38 Millionen Euro. Die Unternehmensgruppe besteht aus vier Gesellschaften, die in den Geschäftsbereich Consumer des Duni-Konzerns eingegliedert werden. Die operative Marge von annähernd 20 Prozent wird die Ertragskraft dieses Geschäftsbereichs positiv beeinflussen.

Der Erwerb der Anteile und die vollständige Refinanzierung der Paper + Design Gruppe belaufen sich auf rund 63 Millionen Euro, die im Rahmen des Abschlusses entrichtet wurden. Die Mittel dafür sind durch bestehende Finanzierungszusagen der Duni-Gruppe abgedeckt.

„Es handelt sich hierbei um eine Akquisition, die Dunis Angebotspalette sowohl ergänzt als auch stärkt. Mit ihrer hohen Designkompetenz eröffnet die Paper+Design Gruppe neue Möglichkeiten im Lebensmitteleinzelhandel wie auch im Fachhandel in Deutschland und in den Exportmärkten“, sagt Thomas Gustafsson, Präsident und CEO der Duni AB.

„Nach gut vier Jahren der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit der Paper+Design Gruppe ist es sehr erfreulich einen starken, strategischen Partner für das Unternehmen gefunden zu haben. Vom ersten Tag unserer Investition in Paper+Design an waren wir überzeugt von der Design-Kompetenz, der Flexibilität und der Begeisterung der Mitarbeiter. Wir sind sicher, dass Duni die Stärken des erzgebirgischen Unternehmens ebenso zu schätzen weiß und Paper+Design jetzt die Gelegenheit für das weitere strategische Wachstum erhält“, sagt Goetz Hertz-Eichenrode, Vorstandsmitglied der HANNOVER Finanz Gruppe.

„Für uns ist es eine gute Nachricht, dass gerade Duni sich mit Paper+Design zusammenschließt“, sagt Thomas Hübner, Geschäftsführer der Paper+Design Gruppe. „Beide Firmen sind in derselben Branche tätig, jedoch sind die wichtigsten Zielkundengruppen verschieden. Das bedeutet große Entwicklungsmöglichkeiten für beide – sowohl für Duni als auch für Paper+Design“.


Weitere Informationen erhalten Sie von:

Thomas Gustafsson, Vorstandsvorsitzender und CEO Duni AB, Malmö Tel. +46 (0)40 – 10 64 75
Mats Lindroth, CFO Duni AB, Malmö Tel. +46 (0)040 – 10 64 75

Duni ist einer der führenden Lieferanten von attraktiven und praktischen Produkten sowohl für den gedeckten Tisch und als auch für den Take-Away-Bereich. Die Marke Duni wird in mehr als 40 Ländern verkauft und erfreut sich einer Marktführerposition in Mittel- und Nordeuropa. Duni hat ca. 1900 Mitarbeiter in 18 Ländern, das Hauptquartier ist in Malmö und Produktionseinheiten gibt es in Schweden, Deutschland und Polen. Der Umsatz 2013 betrug SEK 3.803 Mio. Duni ist börsennotiert an NASDAQ OMX Stockholm.
Duni.com