Mehr als nur Schiffsbauplanung

Die Allstars Engineering Group verfügt über solide Erfahrung mit umfassenden Schiffsbauprojekten, in der Herangehensweise bietet der Konzern jedoch mehr als andere Unternehmen. Kundennähe, Initiativfreudigkeit und Einbindungsbereitschaft sind Eigenschaften, die für die Projekte einen deutlichen Mehrwert generieren.

Die Allstars Engineering Group (AE Group) ist fest im finnischen Schiff- und Industrieanlagenbausektor verwurzelt. „Wir sind schon seit über 30 Jahren in dem Bereich tätig“, erläutert  Jouni Väkiparta , Vertriebs- und Marketingdirektor des Unternehmens. 

 

Durch innovative Ansätze überzeugen

Der Konzern hat im Laufe der Jahrzehnte umfassende Planungsprojekte für finnische und internationale Kunden durchgeführt. „Wir verfügen über starkes Know-how, und ich würde behaupten, dass wir uns in der Arbeitsweise von anderen Expertenunternehmen der Branche deutlich unterscheiden“, betont  Anne Johansson , Exportmanagerin bei Allstars Engineering. 

Im Zentrum der Arbeit steht bei der AE Group die Konzeption, umfassend und kundenorientiert Know-how bereitzustellen und Dienstleistungen zu produzieren. „Das heißt in der Praxis, dass wir ein Kundenprojekt mutig in Angriff nehmen und uns der Herausforderung stellen, die Arbeitsweisen des Kunden durch innovative Ansätze zu entwickeln. Wir bieten mehr als nur Planungskompetenz, denn wir können unserem Kunden die alltägliche Arbeit wirklich erleichtern und das Know-how des Kunden auf eine neue Ebene heben“, fügt Johansson hinzu. 

 

Keine überflüssigen Schnittstellen 

Der Kunde greift bei einem Schiffsbauprojekt meist auf mehrere Lieferanten zurück, die dann siloartig innerhalb des Projekts arbeiten. „Wir versuchen mit unserem Know-how, die Akteure so in das Projekt einzubinden, dass sie mit ihrer Arbeitsweise den größtmöglichen Nutzen für den Kunden schaffen. Dabei versuchen wir, die Schnittstellen zwischen den Wertschöpfungsketten möglichst effektiv zu überwinden, damit die Durchführung des Projekts von Anfang bis Ende transparent bleibt. Wir schaffen auch dadurch Mehrwert, dass wir die Funktionen des Kunden mit Hilfe des Lean-Managements entwickeln. Bei unseren derzeitigen Projekten sind wir bestrebt, immer die beste und kostengünstigste Methode zu finden.“

 

Im Mittelpunkt die Unterstützung des Kunden

Ausgangspunkt für den erfolgreichen Abschluss eines Projekts ist, dass bereits im Vorfeld versucht wird, das Personal des Kunden an das Projekt zu binden. „Die Kanäle zum Personal müssen geöffnet sein, damit das Projekt ins Ziel gebracht werden kann. Leicht ist das nicht, aber mit unserer Erfahrung wir können dem Kunden dabei unterstützend zur Seite stehen. Die beste Anerkennung für unser kompetentes Team ist, wenn es dem Kunden die Arbeit erleichtern kann – egal ob es sich um das Projekt in seiner Gesamtheit oder nur einen Teil des Projektes handelt“, fasst Väkiparta zusammen.

Text: Mia Heiskanen

www.aegroup.fi/en

---
Verlag: Editori.fi
https://www.editori.fi/artikkeli/mehr-als-nur-schiffsbauplanung/


Kontakt:
Anne Johansson
Export Manager
tel. +358 44 377 3399
anne.johansson(at)aegroup.fi

---
Editori Helsinki - yritysviestinnän asiantuntija%u2028

Editori.fi-asiantuntijakanava tuo esille oman alansa asiantuntijat, persoonat ja vaikuttajat www.editori.fi%u2028 .
Lisätietoa: Valtteri Rantalainen | p. 040 561 7703 | valtteri.rantalainen(a)editorhelsinki.fi I www.editorhelsinki.fi

Abonnieren

Medien

Medien