egetæpper nimmt die gesellschaftliche Verantwortung ernst

​egetæpper hat vor Kurzem den ersten CSR Bericht veröffentlicht, der in leicht verständlicher Sprache ein nuanciertes Bild der CSR Strategie des dänischen Unternehmens vermittelt. Der Bericht beschreibt aufrichtig egetæppers Bemühungen in den Fokusbereichen Umwelt, Mitarbeiter, Sicherheit und Gesundheit.

Ein ethischer Jahresabschluss
Ein CSR Bericht ist als ethischer Jahresabschluss zu betrachten, der beschreibt, wie das Unternehmen die Verantwortung für seine Tätigkeiten übernimmt, indem man ehrlich die positiven und negativen Fakten in Bezug auf die Arbeit des Unternehmens darlegt. In Worten und Zahlen veröffentlicht egetæpper sämtliche Angaben angefangen von den Ausleitungen, dem Verbrauch, den Arbeitsunfällen und dem Personalumsatz bis hin zu den Werten, Umweltzertifikaten, Mitarbeitervergünstigungen und der Wohltätigkeitsarbeit. „Wenn wir die Welt so erhalten wollen, dass auch zukünftige Generationen darin leben können, ist es notwendig, dass wir die Verantwortung für unser Handeln als Unternehmen übernehmen“, erklärt egetæppers Geschäftsführer Svend Aage Færch Nielsen. „Der CSR Bericht trägt dazu bei, sichtbar zu machen, wo unsere Stärken liegen und wo wir noch besser werden können. Eine solche Erkenntnis ist notwendig, damit dies auch geschieht.“

Für egetæpper ist es nicht neu, auf solche Weise zu agieren. Das Unternehmen veröffentlichte bereits eine Umweltbilanz und eine Klimabilanz, wobei sich der CSR-Bericht jedoch im Ausdruck und im Inhalt von diesen abhebt. Mithilfe von Worten, Grafiken und Fotos gewährt er einen guten Einblick in ein Unternehmen, das sich zielgerichtet bemüht, die besten Bedingungen für Umwelt, Mitarbeiter, Sicherheit und Gesundheit zu schaffen.

Ein natürlicher Schritt, der verpflichtet
egetæppers Engagement wird dadurch hervorgehoben, dass sich das Unternehmen am 1. Mai 2010 dem Global Compact angeschlossen hat, einer Richtlinie der UN für die Erreichung eines höheren Grads der Nachhaltigkeit. Der Global Compact beinhaltet 10 Prinzipien in Bezug auf Menschenrechte, Arbeitnehmerrechte, Umwelt und Korruptionsbekämpfung, zu deren Einhaltung und Förderung sich egetæpper innerhalb der eigenen Möglichkeiten verpflichtet hat. Unter anderem geschieht das dadurch, dass diese Prinzipien Teil von egetæppers Strategie, Kultur und täglichem Geschäft werden. 

„egetæppers Kernwerte sind ‚Respekt vor dem Menschen und der Umwelt‘, sodass eine Reihe von CSR Aktivitäten bereits tief in der Philosophie und dem Betrieb des Unternehmens verankert sind“, fährt Svend Aage Færch Nielsen fort. „Die Veröffentlichung des CSR-Berichts ist eine natürliche Fortführung unserer übrigen Tätigkeit und wir haben uns damit das Ziel gesetzt, zu einer nachhaltigeren Welt beizutragen, indem das Unternehmen ständig an der Verbesserung der umwelttechnischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen im Hinblick auf zukünftige Generationen arbeitet.“

Ganz konkret hat das dazu geführt, dass Bestrebungen formuliert wurden, zukünftig mehr in den Bereichen Tierschutz, Wohltätigkeit, Lieferantenkontrolle, Cradle to Cradle (Von der Wiege bis zur Wiege)  Zertifizierungen und CO2-Lebenszyklusanalysen tätig zu werden.

Fakten über CSR
CSR bedeutet Corporate Social Responsibility, d. h. die gesellschaftliche Verantwortung des Unternehmens. Bei CSR geht es um Ergebnisse, Maßnahmen und Verbesserungsmöglichkeiten in Bezug auf die umwelttechnischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen an Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung. egetæppers CSR Bericht, der einer der ersten der Branche ist, wurde nach dem System GRI, Global Reporting Initiative, erstellt. GRI ist ein Satz Richtlinien für die Berichterstattung über Nachhaltigkeit, die auf diese Weise systematisch und gut dokumentiert erfolgt.

„CSR ist ein wichtiger Parameter in der modernen Geschäftsführung geworden. Sie bietet Interessenten die Möglichkeit, Unternehmen auf neue Weise zu beurteilen, und sie fördert Offenheit und Verantwortlichkeit, was egetæpper in hohem Maße begrüßt“, sagt Svend Aage Færch Nielsen abschließend. 

egetæppers CSR Bericht können Sie auf www.ege.dk lesen und herunterladen. Natürlich können Sie den Bericht auch anfordern, indem Sie sich telefonisch an Umweltleiter Jan Ladefoged unter: +45 97 11 88 11 oder per E-Mail jlj@ege.dk wenden.

Bei Fragen oder Wünschen nach weiteren Informationen wenden Sie sich bitte an: Dorthe Kallestrup, Abt. PR und Kommunikation Tel.: +45 97 11 74 57 E-Mail: dak@ege.dk

egetæpper a/s, Industrivej Nord 25, DK-7400 Herning, Tel.: 45 97 11 88 11, www.egecarpet.com

Abonnieren

Medien

Medien