egetæpper setzt neue Maßstäbe für Bodenbeläge

Trendy, augenfällig und experimentierfreudig – mit diesen Begriffen lässt sich die Kollektion am besten beschreiben, die von dem renommierten dänischen Bodenbelagshersteller egetæpper soeben auf den Markt gebracht wurde. Im Rahmen des Entwicklungskonzepts namens Design Spot sollen aktuelle Trends aufgegriffen und umgesetzt werden, um die Position des Unternehmens als Trendsetter zu stärken.

„Mit viel Aufwand konzipieren wir Kollektionen, die den Zeitgeschmack widerspiegeln – und das Jahr für Jahr. Der Weg von der Idee bis zur verkaufsfertigen Kollektion ist oft sehr lang. Deshalb ist es für uns nicht immer einfach, spezielle und ausgefallene Trends sofort umzusetzen. Es ist nämlich notwendig, unsere Standardkollektionen so zu gestalten, dass sie zeitlos schön sind“, erläutert Karen Nybo, Designerin bei egetæpper, die zusammen mit ihrer Kollegin Mette Kofoed Nielsen für das neue Konzept Design Spot verantwortlich zeichnet. Freiraum für ausgefallene Ideen „In unserer Designabteilung hat lange der Wunsch bestanden, die vielen Eindrücke, die wir auf der Suche nach neuen Mustern erhalten, möglichst schnell umsetzen zu können. Hochaktuelle Kollektionen mit geringer Stückzahl im Rahmen des Konzept Design Spot sind die Antwort von egetæpper auf das, was zurzeit angesagt ist. Die Anregungen stammen aus Bereichen wie Mode, Trends, Kunst und Kultur,“ fügt Frau Nybo hinzu. „Design Spot soll uns dazu dienen, Vorschläge unter Berücksichtigung aktueller Trends zu machen. Dieses Konzept ist als gestalterischer Freiraum für die Designer – abseits der bestehenden Kollektion – gedacht. Hier wird das Unmögliche möglich und Ausgefallenes ist erlaubt. Auf diese Weise haben wir die Möglichkeit, in kurzen Abständen ungewöhnliche und pfiffige Designvorschläge zu präsentieren. Keine Kollektion gleicht der anderen und man weiß nie, wie die nächste aussehen mag,“ ergänzt Frau Kofoed Nielsen. Tribal Poetry – das erste Ergebnis des neuen Konzepts Bei Tribal Poetry handelt es sich um die erste Kollektion im Rahmen von Design Spot. Sie besteht aus verschiedenen, Auflageteppichen und Bahnenware, zu denen das Leben in Wald und Steppe Inspirationen geliefert hat. Einen gewichtigen Anteil daran haben Eindrücke, die auf bedeutenden, internationalen Messen gewonnen wurden. Die charakteristischen Muster der Bodenbeläge stehen keineswegs in Kontrast zu Tapetenmustern. Anregungen zu Tribal Poetry stammen u. a. von skandinavischen Stickereien, schwedischen Strickmustern und russisch-bäuerlichen Motiven, die zeitgemäß interpretiert wurden. Eine einzigartige Kollektion, die auch humoristische Akzente setzt. Nach den Worten von Frau Nybo handelt es sich um eine groß angelegte, zeitgemäße, kühne Kollektion mit poetischen Anklängen. Wir über uns Bei der Fa. egetæpper a/s handelt es sich um den größten Hersteller textiler Bodenbeläge in Skandinavien. Zum Sortiment gehören Bahnenware, Teppichfliesen und Auflageteppiche, die weltweit über eigene Tochtergesellscheften und Handelsvertretungen vertrieben werden. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, den Kunden ansprechende und haltbare Lösungen anzubieten, die zum Wohlbefinden beitragen. Mehr Wissenswertes erfährt man auf der Internetseite www.egecarpet.com. Bei Fragen oder Wünschen nach weiteren Informationen wenden Sie sich bitte an: Dorthe Kallestrup, Abt. PR und Kommunikation Tel.: +45 97 11 74 57 E-Mail: dak@ege.dk

Tags:

Abonnieren

Medien

Medien