egetæpper unterstützt kreative Initiativen

egetæpper bringt in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen LYNfabrikken bekannte und visionäre Designer und Architekten dem Verbraucher über eine Reihe von Vorträgen und Ausstellungen näher. Verfolgen Sie dieses Vorhaben auf egetæppers Website.

Inspiration und Kreativität sind die wichtigsten Bestandteile der vielen ansprechenden Teppichkollektionen von egetæpper. Inspiration findet man oft in modernem Design und zeitgemäßer Architektur, weshalb es so wichtig ist, kreative Initiativen zu unterstützen, die dafür sorgen, dass interessantes Neudenken nicht von der Finanzkrise und den dunklen Wintertagen in den Hintergrund gedrängt wird. egetæpper setzt daher zukunftsorientiert die Zusammenarbeit mit LYNfabrikken fort. Eine Plattform für Inspiration LYNfabrikken ist eine Plattform für Inspiration und Netzwerk. Neben Geschäft, Kaffeebar und Bürohotel ist das Unternehmen Ausgangspunkt für eine Reihe internationaler Vorträge und Ausstellungen von Künstlern, Designern und inspirierenden Menschen aus der kreativen Welt. Unter den Vortragenden und Ausstellern im Jahr 2009 waren Julien Vallée, Kwangho Lee, Marije Vogelzang und Jerszy Seymour. „Die Zusammenarbeit ermöglicht egetæpper den Zugang zu einer neuen Generation junger Designer und Einrichter, zu denen wir heute noch keinen Kontakt haben“, berichtet Geschäftsführer bei ege danmark, Mads Lindegaard. „Hier wird das Ungewöhnliche vorgestellt, das neues Denken ermöglicht, sowohl für uns als auch die vielen beteiligten Künstler und Designer. Durch diese Zusammenarbeit können wir eine ganz neue Zielgruppe ansprechen, die die Möglichkeiten im Bereich der Fußbodenlösungen und Farben erkennt.“ Künstlerische Teppiche auf Auktionen Neben interessanten Vorträgen war egetæpper an einem kreativen Experiment mit 7 Designern und Architekten beteiligt, die jeweils völlig frei Hand bei der Gestaltung eines Teppichs für die BOX hatten; eine Fenstergalerie, in der sie den Teil ihrer Arbeit ausstellen konnten, der mehr ein künstlerisches Werk als ein Stück Arbeit darstellt. Die Teppiche, die sowohl Boden als Wände verkleideten, haben unter den Künstlern und Besuchern der BOX großes Interesse hervorgerufen. Diese Teppiche werden zu Beginn des neuen Jahres bei Lauritz.com versteigert. Anschließend wird der gesamte Erlös Danmarks Indsamling 2010 gespendet, eine Geldsammlung unter der Überschrift „Afrikas Frauen – Afrikas Zukunft“. egetæppers Zusammenarbeit mit LYNfabrikken begann 2008 und wird auch 2010 fortgeführt. Im kommenden Jahr wird egetæpper an ungefähr 8 Vorträgen beteiligt sein und verschiedene neue Designer in der BOX vorstellen. Weitere Informationen über kommende Veranstaltungen finden Sie unter www.lynfabrikken.dk Auf www.egecarpet.com kann man Videos der Vorträge, Interviews und Ausstellungen in der BOX ansehen.

Tags:

Abonnieren

Medien

Medien