Energisch wachsen und doch Energie sparen

Die Highlights der IFA 2012: Neue Gerätelinie Electrolux Inspiration Range und 125 Jahre AEG

Ein Potpourri an Innovationen, eine Melange wachstumstreibender Maßnahmen, dazu ein Wagyu-Schaschlik an Vanille-Schalotten. Das Top-Management von Electrolux beweist auf der IFA 2012 in Berlin, dass es nicht nur wegweisende Entscheidungen, sondern auch den Geschmack der Gäste treffen kann. Das Unternehmen präsentierte bei einem live zubereiteten Drei-Gänge-Menü neue Geräte und Zukunftspläne.

Es heißt, zu viele Köche verderben den Brei. Aus dieser Misere entkommt, wer anstatt Brei wohlschmeckende und klar formulierte Fakten serviert. So geschehen in Halle 4.1., am Stand 101 von Electrolux. Bis zum Jahr 2020 will Electrolux die CO2-Emmissionen um die Hälfte reduzieren – und dennoch weiter wachsen. Bei einer derzeitigen Präsenz in über 150 Märkten, einem weltweiten Umsatz von 11,3 Milliarden Euro und 58.000 Beschäftigten setzt das Unternehmen stark auf innovative Geräte als Wachstumstreiber. Die Bedürfnisse der Konsumenten haben seit Gründung 1919 stets die größte Rolle bei der Produktentwicklung gespielt. Die neue Produktrange von Electrolux beweist, dass dem immer noch so ist.

Electrolux Inspiration Range – zu Hause kochen wie ein Profi

Electrolux ist der einzige führende Hersteller, der Geräte für professionelle und heimische Küchen baut – und das auf höchstem Niveau. Das Unternehmen schätzt, dass knapp die Hälfte der europäischen Michelin-Restaurants Geräte von Electrolux verwendet. Die neue Produktlinie Inspiration Range wurde dementsprechend von Profiköchen entwickelt und für Hobbyköche adaptiert. Die Produkte aus den Sparten Kochen, Backen, Spülen und Kühlen sind jeweils mit mindestens einer Funktion ausgestattet, die es bisher nur an Profigeräten gab. Die Geräte sind bereits in einigen europäischen Ländern erhältlich. Ab Januar 2013 sind sie auch im deutschen und österreichischen Möbel- und Küchenfachhandel vorrätig.

Inspiration Range Produkthighlights auf der IFA

Die neuen Multidampf- und Inspiro-Öfen verbrauchen 20 Prozent weniger Energie bei einem Volumen von bis zu 74 Litern. Neun Etagen ermöglichen die Zubereitung vieler Speisen zur gleichen Zeit, mithilfe des Temperatursensors auf den Punkt genau. Die Funktion Sous-Chef passt Geräteeinstellungen während des Kochvorgangs an.

FreshPlus Kühlschränke garantieren unverfälschten Geschmack: Ein Luftfiltersystem reinigt die Luft im Innenraum, das Gemüsefach überwacht die Luftfeuchtigkeit und die FrostFree Technologie verhindert, dass Lebensmittel austrocknen.

125 Jahre voller AEG Innovationen

1887 in Berlin von Emil Rathenau gegründet, feiert AEG dieses Jahr 125. Geburtstag. 1907 stieß Peter Behrens zum Unternehmen. Der visionäre Ingenieur und Architekt war einer der Begründer des Industriedesigns. Seitdem strebt AEG nach Perfektion in Form und Funktion, aber auch nach Erlebnis und Emotion. Das Unternehmen gab in diesem Jahr die große AEG Küchenlust-Umfrage in Auftrag und hat herausgefunden, dass 93,7 Prozent der Deutschen Lust aufs Kochen haben – aus vielerlei Gründen, unter anderem wegen des Lobes der Gäste oder um neue Geräte auszuprobieren.

Aktuelle AEG Produkthighlights auf der IFA  

Der ProText Wärmepumpentrockner stellen mit der Energie-Effizienzklasse A+++ einen neuen Energiespar-Rekord auf. Der Trockner mit Inverter Motor mit zehn Jahren Garantie arbeitet nicht nur leise, sondern trocknet auch besonders behutsam. Das Wolltrockenprogramm hat für diese sanfte Pflege die Woolmark Gold Auszeichnung erhalten.

Die Spülmaschinen der Serie Favorit ProClean sind mit TimeSaver Option ausgestattet, die die Programmzeit um die Hälfte reduzieren. Durch die Technologien Sensorlogic und ProZone wird die Menge des eingesetzten Wassers nicht nur der Menge an Geschirr angeglichen, sondern auch mit variabler Stärke und Temperatur eingespritzt. Die Geräte erreichen die Energie-Effizienzklasse A+++.

Mit dem Ultrapower erreicht AEG bei der Entwicklung von innovativen Akku-Staubsaugern das nächste Level. Mit einer einzigen Stromladung reinigt der Sauger-Kraftprotz 60 Minuten und findet jeden Schmutzpartikel. Bei Pausen stellt man den AEG Ultrapower einfach freistehend ab – das ist kabellose Freiheit auf höchstem Niveau!

Bilder vom Electrolux News Lunch unter http://newsroom.electrolux.com/de/

Weitere Electrolux und AEG Highlights finden Sie auf dem IFA Messestand: Halle 4.1, Stand 101

Elisabeth Lokai-Fels , PR-Managerin

Telefon: 0911-3 23 12 58

elisabeth.lokai-fels@electrolux.de

Electrolux ist ein weltweit führender Hersteller von Hausgeräten für den privaten und gewerblichen Einsatz. Jedes Jahr kaufen Kunden in mehr als 150 Ländern mehr als 40 Millionen Produkte. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf innovativen, durchdachten Geräten, die auf Basis umfassender Konsumentenbefragungen entwickelt werden und so den realen Bedürfnissen der Verbraucher und Profis entsprechen. Bekannte Marken wie Electrolux, AEG, Eureka und Frigidaire bilden ein Portfolio aus Kühlschränken, Geschirrspülern, Waschmaschinen, Herden, Klimaanlagen und Kleingeräten, wie zum Beispiel Staubsauger. 2011 setzte Electrolux mit 58.000 Mitarbeitern circa 11,3 Milliarden Euro um.

Über uns

Electrolux ist ein weltweit führender Hersteller von Hausgeräten für den privaten und gewerblichen Einsatz. Jedes Jahr kaufen Kunden in mehr als 150 Ländern mehr als 40 Millionen Produkte. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf innovativen, durchdachten Geräten, die auf Basis umfassender Konsumentenbefragungen entwickelt werden und so den realen Bedürfnissen der Verbraucher und Profis entsprechen. Bekannte Marken wie Electrolux, AEG, Eureka und Frigidaire bilden ein Portfolio aus Kühlschränken, Geschirrspülern, Waschmaschinen, Herden, Klimaanlagen und Kleingeräten, wie zum Beispiel Staubsauger. 2011 setzte Electrolux mit 58.000 Mitarbeitern circa 11,3 Milliarden Euro um.

Kontakte

Abonnieren