Asset Control entwickelt gemeinsam mit DataStax eine neue Cloud-Plattform für Markt- und Referenzdaten

München, 08. November 2017 – Kurz vor dem Startschuss zur FIMA Europe 2017 landet der führende Anbieter von Datenmanagement für Cloud-Applikationen DataStax einen weiteren Coup: Der Finanzdatenspezialist Asset Control setzt auf DataStax Enterprise (DSE), um seine neue NoSQL-Plattform für das Finanzdatenmanagement in der Cloud zu entwickeln.  

Asset Control verfügt über umfangreiche Expertise im Bereich Datenmanagement und eine beeindruckende Erfolgsbilanz bei der Bereitstellung von Lösungen, mit denen sich Markt-, Referenz- und Preisdaten aus den verschiedensten Quellen verarbeiten lassen. Die neue Markt- und Referenzdaten-Plattform auf Basis von DSE ist in der Lage, immense Datenmengen in Echtzeit zu bewältigen und diese Geschäftsanwendern aus dem Finanzsektor bereitzustellen, ohne dabei die IT-Infrastruktur über Gebühr zu belasten. 

Mit DSE werden Asset Control Kunden – darunter so renommierte Namen aus der Finanzwelt wie ING, Standard Chartered, die Erste Group, die Weltbank, die Commerzbank und die Raiffeisenbank – kritische Daten deutlich schneller zur Verfügung stehen. Die von DSE bereitgestellte, leistungsfähige Datenschicht erleichtert geschäftlichen und betrieblichen Anwender das Suchen, Abrufen und Speichern von Marktdaten. Dies gilt auch für Quellen ohne herkömmliches Data Mastering wie alternative oder proprietäre Datensätze. 

Dank DSE werden Kunden von Asset Control in Echtzeit und bei voller Skalierbarkeit auf ihre Finanzdaten zugreifen und diese effizient kontrollieren können, sei es on-premise, in Multi-Cloud- oder Hybrid-Cloud-Umgebungen – Vorteile, die sich mit traditionellen Datenbanken kaum realisieren lassen. Vorteilhaft sind auch die niedrigeren Kosten für das Datenmanagement sowie das bessere Risiko- und Compliance-Management. 

Mark Hepsworth, CEO von Asset Control, hat das Ziel fest im Blick: „Gemeinsam mit DataStax entwickeln wir eine Plattform, bei der die Zugänglichkeit und Verarbeitung von Daten im Fokus stehen, einschließlich solcher Daten, die unsere Kunden in AC Plus verarbeiten. Indem wir modernste Technologien wie Apache Cassandra™, Spark und die Enterprise-Search-Lösung Solr mit der ausgezeichneten Sicherheit kombinieren, die zur Standardfunktionalität von DataStax Enterprise gehört, setzen wir neue Maßstäbe in Sachen Skalierbarkeit und Datentransfer. Unsere Kunden erhalten damit leistungsstarke Instrumente für die effektive Arbeit mit ihren Daten.“

Hepsworth weiter: „Wir blicken auf eine lange Erfolgsgeschichte beim Datenmanagement zurück und werden auch künftig unser ganzes Können einsetzen, um innovative Lösungen zu entwickeln, mit denen unsere Kunden ihre komplexen Managementaufgaben bewältigen können.“ 

„Asset Control benötigt eine hochgradig skalierbare Plattform für das Datenmanagement in Echtzeit, um den Anforderungen seiner Finanzkunden gerecht zu werden. Mit DataStax Enterprise können wir dazu einen wichtigen Beitrag leisten“, fügt DataStax-CMO Karl Van den Bergh hinzu. „Die Wahl fiel auf DSE, weil es sofort im produktiven Betrieb einsetzbar, hochgradig skalierbar und äußerst sicher ist. Ergänzt durch seine integrierten Analyse- und Suchfunktionen bietet es alle Merkmale, die in der „Right-Now“-Ökonomie von Belang sind.“ 

Für weitere Informationen zur Entwicklungspartnerschaft der beiden Unternehmen besuchen Sie uns am Asset Control Stand auf der F IMA Europe 2017 (Stand 38). 

Über DataStax

DataStax, Anbieter von Datenbanksoftware für Cloud-Applikationen, stellt eine sichere und einfach bedienbare Enterprise-Plattform auf Basis von Apache Cassandra™ zur Verfügung. DataStax Enterprise ermöglicht es Unternehmen, Behörden und Systemintegratoren, eine rapide wachsende Anzahl an Cloud-Anwendungen zu unterstützen, um Daten über Rechenzentren und Services hinweg zu verteilen.

Mit mehr als 500 Kunden in über 50 Ländern ist DataStax Enterprise die ausgewählte Datenbanktechnologie für viele der innovativsten Unternehmen weltweit, darunter Netflix, Safeway, ING, Adobe, Intuit, Target und eBay. Mit Hauptsitz im kalifornischen Santa Clara wird DataStax von branchenweit führenden Investoren unterstützt, wie zum Beispiel Comcast Ventures, Crosslink Capital, Lightspeed Venture Partners, Kleiner Perkins Caufield & Byers, Meritech Capital, Premji Invest und Scale Venture Partners. Weitere Informationen stehen im Web unter DataStax.com oder auf Twitter unter @DataStax.

Über Asset Control

Asset Control stellt den weltweit führenden Finanzinstituten, einschließlich G-SIBs und Investment Managern, leistungsfähige Finanzdatenmanagementsysteme zur Verfügung. Ob es um operative Effizienz, Compliance, unabhängige Bewertung oder Risikomanagement geht - wir liefern Daten mit Effizienz, Transparenz und Integrität. Für weitere Informationen besuchen Sie www.asset-control.com oder folgen Sie uns auf @Asset_Control.

Pressekontakt
eloquenza pr gmbh
Svenja Op gen Oorth/Tobias Jost
Emil-Riedel-Straße 18
80538 München
Tel.: 089 2420380
datastax@eloquenza.de

Tags:

Über uns

Als PR-Agentur mit Fokus auf Hightech ist Kommunikation unsere Leidenschaft und Kreativität das Blut, das durch unsere Adern fließt. Wir verstehen uns als Superhelden der Kommunikation, daher nutzen wir unsere Kräfte nicht nur zur Bekämpfung von Informationslöchern, sondern stehen unseren Kunden hilfsbereit mit kreativen Ideen zur Seite. Das Ziel der elotastics ist es, die Welt mit den richtigen Botschaften ein bisschen besser zu vernetzen, ohne dass der Spaß dabei zu kurz kommt. Unsere Beiträge sind ein lebendiger Mix aus Hot News, bewegenden Bildern, Medien- und Technologietrends, Branchennews, und einfach allem, was Freude an Kommunikation ausdrückt.

Abonnieren

Zitate

Gemeinsam mit DataStax entwickeln wir eine Plattform, bei der die Zugänglichkeit und Verarbeitung von Daten im Fokus stehen, einschließlich solcher Daten, die unsere Kunden in AC Plus verarbeiten. Indem wir modernste Technologien wie Apache Cassandra™, Spark und die Enterprise-Search-Lösung Solr mit der ausgezeichneten Sicherheit kombinieren, die zur Standardfunktionalität von DataStax Enterprise gehört, setzen wir neue Maßstäbe in Sachen Skalierbarkeit und Datentransfer. Unsere Kunden erhalten damit leistungsstarke Instrumente für die effektive Arbeit mit ihren Daten.
Mark Hepsworth, CEO von Asset Control
Wir blicken auf eine lange Erfolgsgeschichte beim Datenmanagement zurück und werden auch künftig unser ganzes Können einsetzen, um innovative Lösungen zu entwickeln, mit denen unsere Kunden ihre komplexen Managementaufgaben bewältigen können.
Mark Hepsworth, CEO von Asset Control
Asset Control benötigt eine hochgradig skalierbare Plattform für das Datenmanagement in Echtzeit, um den Anforderungen seiner Finanzkunden gerecht zu werden. Mit DataStax Enterprise können wir dazu einen wichtigen Beitrag leisten
DataStax-CMO Karl Van den Bergh
Die Wahl fiel auf DSE, weil es sofort im produktiven Betrieb einsetzbar, hochgradig skalierbar und äußerst sicher ist. Ergänzt durch seine integrierten Analyse- und Suchfunktionen bietet es alle Merkmale, die in der „Right-Now“-Ökonomie von Belang sind.
DataStax-CMO Karl Van den Bergh