Die Gigya-Lösungen von SAP helfen Unternehmen, Kundendaten zu schützen und Vertrauen aufzubauen

  • SAP® Hybris® Identity, SAP Hybris Consent und SAP Hybris Profile unterstützen Datenschutz, Compliance und Personalisierung
  • Unternehmen handeln DSGVO-konform und können ihren Kunden Transparenz und Kontrolle bieten

WALLDORF, 23. Februar 2018 SAP SE (NYSE: SAP) stellt drei neue Lösungen vor, die das Sammeln von Kundendaten entsprechend der Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) unterstützen und gleichzeitig ein personalisiertes Kundenerlebnis bieten. Die drei neuen Produkte sind ab sofort erhältlich und lassen sich sowohl separat als auch als Paket einsetzen.

Viele Marken haben derzeit Probleme, vertrauensvolle Beziehungen zu ihren Online-Kunden auf- und auszubauen. Fehlende Transparenz und Kontrolle von personenbezogenen Daten hat das Vertrauen in digitale Kundenerfahrungen gedämpft. Einer aktuellen Umfrage zu Folge ist die Verwendung von Daten ohne das Wissen der Verbraucher der Hauptgrund dafür, dass Kunden sich von Marken abwenden.

Die Compliance-Herausforderungen meistern

Die DSGVO, die am 25. Mai in Kraft tritt, gibt EU-Bürgern und Menschen, die sich als Gast in der EU aufhalten, umfassende neue Rechte und gilt für Organisationen weltweit, die personenbezogene Daten innerhalb der EU erheben.

Dank der Integration direkt nach der kürzlichen Akquisition von Gigya kann SAP nun eine Lösung anbieten, die den Kunden zu Transparenz und Kontrolle über ihre Daten verhilft. Sie unterstützt Unternehmen dabei, die neuen Regelungen dank regelkonformer Registrierung, Zustimmungspräferenzen und Profilmanagement einzuhalten. Die Lösungen sind schnell und sicher für Milliarden von Identitäten, Tausende von digitalen Eigenschaften hinsichtlich Hunderten von Marken skalierbar. Dadurch können die Anforderungen der neuen Datenschutzvorgaben eingehalten werden.

„Der Zeitpunkt für die Markteinführung dieser Lösungen könnte mit Blick auf das Inkrafttreten der DSGVO nicht besser sein“, erklärte SAP Hybris President Alex Atzberger. „In einer Zeit, in der SAP voll und ganz auf die Strategie setzt, eine marktführende Front-Office-Suite zu bieten, stellt die Kombination von SAP Hybris und Gigya einen unschätzbaren Mehrwert für die Kunden dar. Dabei ist wichtig, dass aus Compliance-Erfordernissen ein strategischer Geschäftsvorteil wird und vertrauensvollere Kundenbeziehungen entstehen.“

Drei neue SAP® Hybris® Lösungen von Gigya

SAP bringt drei neue Lösungen auf den Markt, mit denen Organisationen die Digitalisierung vorantreiben und die Effektivität von Marketing, Vertrieb und Kundendienst fördern können. Der Kunde behält dabei stets die Kontrolle darüber, wie viele Daten er bereitstellen möchte:

SAP® Hybris® Identity unterstützt eine sichere Kundenregistrierung bzw. einen sicheren Login auf allen Websites, mobilen Anwendungen und Internet-of-Things-Geräten durch flexible Nutzer-Authentifizierungsoptionen, Federation-Standards und Single-Sign-on-Funktionalität. Die Lösung erhebt und speichert persönliche Kundendaten für vertrauenswürdige und personalisierte digitale Erfahrungen. Optimierte Registrierungsabläufe erhöhen die Conversion, während die Plattform hilft, die Kunden vor Identitätsbetrug und Datendiebstahl zu schützen.

SAP Hybris Consent erfasst Kundenzustimmungen zu Service und Datenschutzvereinbarungen, einschließlich der Zustimmung zu Cookies und Marketing-Kommunikation. Für Prüfzwecke werden Zustimmungsvereinbarungen und die Zustimmungsgeschichte während des Kunden-Lebenszyklus gespeichert. Diese Informationen lassen sich mit Marketing-, Vertriebs- und Service-Anwendungen synchronisieren. Kunden haben die Kontrolle über ihre personenbezogenen Daten dank Features für den Wiederruf der Zustimmung, Datenexport und Kontolöschung. Die Zustimmungen werden in einer sicheren Datenverwaltung für zukünftige Datenschutz-Wirkungsanalysen, die gemäß DSGVO erforderlich werden, gespeichert.

SAP Hybris Profile wandelt die Informationen über die Kundenidentität, Profileigenschaften und andere Systemdaten in eine einzige Kundenansicht um, die in Echtzeit oder gesammelt auf so gut wie jede Anwendung, jeden Service oder jede Datenbank orchestriert werden kann. Organisationen können alle Informationen des gesamten Lebenszyklus des Kunden in diesen Kundenansichten verwalten. Mit der Plattform – vorausgesetzt Zustimmung der Verbraucher und Transparenz sind gewährleistet - können SAP-Kunden Daten in diesen Ansichten analysieren, um digitale Erfahrungen zu planen, prognostizieren und optimieren, und somit Vertrieb und Kundendienst unterstützen.

„Wenn Daten das neue Öl sind, ist Vertrauen die ultimative Währung, die die neue Datenwirtschaft antreibt“, sagte Gigya CEO Patrick Salyer. „Um Vertrauen aufzubauen brauchen Kunden Transparenz und Kontrolle über die Verwaltung ihrer Daten. Das DSGVO geht noch einen Schritt weiter, indem sie dies alles gesetzlich verankert. Mit diesen neuen SAP Hybris-Angeboten von Gigya können wir eine der wenigen Lösungen auf dem Markt anbieten, die vertrauensvolle Kundenbeziehungen schaffen können – und das nur vier Monate nachdem SAP seine Absicht bekanntgegeben hat, Gigya zu übernehmen.“ 

Weitere Informationen über Gigya-Lösungen finden Sie hier. Näheres zu SAP® Hybris® Lösungen bietet das SAP Hybris News Center oder folgen Sie SAP Hybris unter @saphybris.

Weitere Informationen zu erhalten Sie im SAP News Center oder folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews.

Informationen zu SAP 

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Über 365.000 Kunden aus der privaten Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung setzen auf SAP-Anwendungen und ­Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.  

# # # 

Sämtliche in diesem Dokument enthaltenen Aussagen, die keine vergangenheitsbezogenen Tatsachen darstellen, sind vorausschauende Aussagen wie im US-amerikanischen „Private Securities Litigation Reform Act“ von 1995 festgelegt. Wörter wie „vorhersagen“, „glauben“, „schätzen“, „erwarten“, „voraussagen“, „beabsichtigen“, „planen“, „davon ausgehen“, „können“, „sollten“, „werden“ sowie ähnliche Begriffe in Bezug auf SAP sollen solche vorausschauenden Aussagen kennzeichnen. SAP übernimmt keine Verpflichtung gegenüber der Öffentlichkeit, vorausschauende Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren. Sämtliche vorausschauenden Aussagen unterliegen unterschiedlichen Risiken und Unsicherheiten, durch die die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen können. Auf die Faktoren, die das zukünftige finanzielle Abschneiden von SAP beeinflussen könnten, wird ausführlicher in den bei der US-amerikanischen „Securities and Exchange Commission“ (SEC) hinterlegten Unterlagen eingegangen, unter anderem im letzten Jahresbericht Form 20-F. Die vorausschauenden Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie getätigt wurden. Dem Leser wird empfohlen, diesen Aussagen kein unangemessen hohes Vertrauen zu schenken. 

© 2017 SAP SE. Alle Rechte vorbehalten. 
SAP und andere in diesem Dokument erwähnte Produkte und Dienstleistungen von SAP sowie die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern. Zusätzliche Informationen zur Marke und Vermerke finden Sie auf der Seite 
http://global.sap.com/corporate-de/legal/copyright/index.epx.  

Hinweis an die Redaktionen 

Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden. 

Ansprechpartner für die Presse: 

eloquenza pr gmbh, Ina Rohe, +49 89 2420380, saphybris@eloquenza.de, CET  

Michael Baxter, SAP, +49 151 1719 6185, m.baxter@sap.com, CET 

Pressebereich im SAP News Center; press@sap.com

Über uns

Als PR-Agentur mit Fokus auf Hightech ist Kommunikation unsere Leidenschaft und Kreativität das Blut, das durch unsere Adern fließt. Wir verstehen uns als Superhelden der Kommunikation, daher nutzen wir unsere Kräfte nicht nur zur Bekämpfung von Informationslöchern, sondern stehen unseren Kunden hilfsbereit mit kreativen Ideen zur Seite. Das Ziel der elotastics ist es, die Welt mit den richtigen Botschaften ein bisschen besser zu vernetzen, ohne dass der Spaß dabei zu kurz kommt. Unsere Beiträge sind ein lebendiger Mix aus Hot News, bewegenden Bildern, Medien- und Technologietrends, Branchennews, und einfach allem, was Freude an Kommunikation ausdrückt.

Abonnieren

Dokumente & Links

Zitate

„Der Zeitpunkt für die Markteinführung dieser Lösungen könnte mit Blick auf das Inkrafttreten der DSGVO nicht besser sein. In einer Zeit, in der SAP voll und ganz auf die Strategie setzt, eine marktführende Front-Office-Suite zu bieten, stellt die Kombination von SAP Hybris und Gigya einen unschätzbaren Mehrwert für die Kunden dar. Dabei ist wichtig, dass aus Compliance-Erfordernissen ein strategischer Geschäftsvorteil wird und vertrauensvollere Kundenbeziehungen entstehen.“
SAP Hybris President Alex Atzberger
„Wenn Daten das neue Öl sind, ist Vertrauen die ultimative Währung, die die neue Datenwirtschaft antreibt. Um Vertrauen aufzubauen brauchen Kunden Transparenz und Kontrolle über die Verwaltung ihrer Daten. Das DSGVO geht noch einen Schritt weiter, indem sie dies alles gesetzlich verankert. Mit diesen neuen SAP Hybris-Angeboten von Gigya können wir eine der wenigen Lösungen auf dem Markt anbieten, die vertrauensvolle Kundenbeziehungen schaffen können – und das nur vier Monate nachdem SAP seine Absicht bekanntgegeben hat, Gigya zu übernehmen.“
Gigya CEO Patrick Salyer