einfach: wandern. Die Natur spüren und unvergessliche Eindrücke sammeln

Auf der Via Vigilius in acht Etappen vom vigilius mountain resort bis nach Trient.

Lana, 23. Mai 2016 – Das vigilius mountain resort, ein 5-Sterne-Hotel in Südtirol, bildet den Ausgangspunkt für den neuen Weitwanderweg „Via Vigilius“, der am 28. Mai 2016 offiziell eröffnet wird und vom Vigiljoch in Südtirol bis nach Trient im Trentino führt. Das prämierte Designhotel gibt damit allen Wanderfreudigen die Gelegenheit sich vor dem eindrucksvollen Panorama der Dolomiten auf die Reise einzustimmen, vor dem Beginn der Tour zur Ruhe zu kommen, die Kräfte zu sammeln und gestärkt auf acht Etappen die insgesamt 109.2 km in Angriff zu nehmen. Als Insel in den Bergen auf dem autofreien Vigiljoch ist das vigilius mountain resort der ideale Startpunkt für diesen neuen Weitwanderweg, der voller Ruhe durch Orte und Landschaften führt, die einmalige und unvergessliche Eindrücke hinterlassen.

Initiator der Via Vigilius Ulrich Ladurner, Inhaber des vigilius mountain resort, wollte einen Weitwanderweg ins Leben rufen, der auf den Spuren des Bischofs Vigilius vom Vigiljoch bis nach Trient führt. Vor zwei Jahren setzte sich der Südtiroler Unternehmer deshalb mit dem Meraner Bergführer, Fotografen und Autor Christjan Ladurner in Verbindung. Daraufhin machte sich dieser mit Mauro Tumler und einem GPS-Spezialisten auf den Weg, um mögliche Routen auszukundschaften. Das Ergebnis dieser Initiative ist ein Weitwanderweg, der von der Bergstation der Seilbahn Vigiljoch bis in die Ortschaft Vela außerhalb der Stadt Trient verläuft.

Über die Via Vigilius
Die Via Vigilius ist ein Weitwanderweg, der Südtirol mit der Nachbarprovinz Trentino verbindet. Die Strecke von insgesamt 109,2 Kilometer kann in acht Tagesetappen begangen werden, wobei die längste Teilstrecke 20 Kilometer misst. Dabei werden im Aufstieg insgesamt 6.970 Höhenmeter und im Abstieg 7.090 Höhenmeter gemeistert. Die einzelnen Etappen des Weitwanderwegs können, aufgrund der guten öffentlichen Verkehrsanbindungen, wie Eisenbahn und Bus, auch als Tagestouren erwandert werden. Entlang der Tagesetappen gibt es immer wieder die Möglichkeit zur Rast und Einkehr, übernachtet werden kann in kleinen Hotels, Pensionen und zweimal auch auf Hütten.
Weiterführende Informationen gibt es hier:
http://www.viavigilius.com/de/  

Anmerkung an die Redaktion:
Ulrich Ladurner wird zur Eröffnung des Weitwanderwegs am 28. Mai ein Stück der Via Vigilius erwandern – von Unser Frau im Walde über St. Felix bis zum Felixer Weiher, dem Ort der Einweihung des Weitwanderweges. Treffpunkt für die Begehung dieser Teilstrecke ist um 10:30 Uhr in Unser Frau, oder um 11:30 Uhr in St. Felix. Um 13:00 beginnen dann die offiziellen Einweihungsfeierlichkeiten.
Zur Einweihungsfeier der Via Vigilius am 28. Mai am Felixer Weiher sind alle Interessenten herzlich eingeladen. Für weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte an eloquenza pr gmbh, Svenja Op gen Oorth und Amelie Nägelein, unter Email: vigilius@eloquenza.de 

Über vigilius mountain resort
Das vigilius mountain resort, ein nachhaltiges 5-Sterne-Designhotel in Südtirol, liegt in 1500 m Höhe auf dem Vigiljoch, dem autofreien Hausberg von Lana und ist nur über eine Seilbahn zu erreichen. Nachhaltigkeit und Naturverbundenheit werden in dem Berghotel mit 41 Zimmern groß geschrieben. Dies spiegelt sich sowohl in der Architektur als auch in der ökologischen Gesinnung des Hotels wider. Als erstes Klimahaus-A-Hotel in Italien arbeitet das vigilius mountain resort sparsam mit erneuerbaren Ressourcen. Holz, Naturstein, Lehm und Glas dominieren das Erscheinungsbild des Hotels, in den Wasserleitungen fließt mineralisches Quellwasser vom Vigiljoch, beheizt wird das Resort mit Biomasse und auch die Küche verwendet vornehmlich regionale Produkte, bevorzugt aus biologischer Landwirtschaft. Für weitere Informationen besuchen Sie: http://www.vigilius.it/de

Pressekontakt
eloquenza pr gmbh

Svenja Op gen Oorth/Amelie Nägelein
Emil-Riedel-Straße 18
80538 München
www.eloquenza.de
Email: vigilius@eloquenza.de
Tel.: +49 89 24 20 38 0

Tags:

Über uns

Als PR-Agentur mit Fokus auf Hightech ist Kommunikation unsere Leidenschaft und Kreativität das Blut, das durch unsere Adern fließt. Wir verstehen uns als Superhelden der Kommunikation, daher nutzen wir unsere Kräfte nicht nur zur Bekämpfung von Informationslöchern, sondern stehen unseren Kunden hilfsbereit mit kreativen Ideen zur Seite. Das Ziel der elotastics ist es, die Welt mit den richtigen Botschaften ein bisschen besser zu vernetzen, ohne dass der Spaß dabei zu kurz kommt. Unsere Beiträge sind ein lebendiger Mix aus Hot News, bewegenden Bildern, Medien- und Technologietrends, Branchennews, und einfach allem, was Freude an Kommunikation ausdrückt.

Abonnieren

Medien

Medien