„Love Live Video“-Studie zeigt das Potenzial von Videokommunikation für Unternehmen auf

Live Video sorgt für optimierte Zusammenarbeit, höhere Produktivität und mehr Diversität

München, 14. April 2016 – Schlägt die Videokonferenz das klassische Telefongespräch? Laut der aktuellen Studie „Love Live Video“, die von BlueJeans Network, dem weltweit führenden Anbieter cloudbasierter Videokonferenzlösungen, in Auftrag gegeben und von einem unabhängigen Marktforschungsunternehmen durchgeführt wurde, heißt die Antwort: ja. 42 Prozent der mehr als 1.000 in Deutschland befragten Arbeitnehmer sind sich sicher, dass die Videokonferenz das klassische Telefonat über kurz oder lang ersetzen wird. Außerdem kommt die Studie zu dem Ergebnis, dass die Nutzung von Video die geschäftlichen Abläufe in Unternehmen bereits heute positiv beeinflusst - eine Entwicklung, die sich in den nächsten Jahren noch verstärken wird.

„Die Studie bestätigt einen Trend, den wir schon eine ganze Weile beobachten. Immer mehr Menschen wollen flexibel, von unterwegs oder zuhause aus, arbeiten und dennoch nicht auf die persönliche Interaktion mit Kollegen, Partnern und Kunden verzichten. Echtzeit-Video macht dies möglich“, so James Campanini Vice President und General Manager EMEA von BlueJeans Network. „Das Zusammenspiel von Cloud, Mobile und Video wird auch in Zukunft für gesteigerte Produktivität, Flexibilität und Effizienz in Unternehmen sorgen.“

Gegenüber dem normalen Telefon, das fast ein Drittel der hier repräsentierten Arbeitnehmer in Deutschland als „in Zukunft weniger relevant“ einschätzte, gaben 45 Prozent der Befragten an, dass Videotelefonie in ihrem Unternehmen in Zukunft an Bedeutung gewinnen werde. Für diesen Trend maßgeblich mitverantwortlich ist die steigende Nachfrage nach Mobilität. Die Rolle mobiler Endgeräte im Unternehmen schätzte fast die Hälfte der Befragten als „in Zukunft bedeutender“ ein - bei Tablets 45 Prozent, bei Smartphones 49 Prozent. Als besonders nützlich stuften die Befragten die Videokommunikation für die Bereiche Mitarbeiterentwicklung und Trainings (39 %), Ferndiagnose/Troubleshooting im Kundenservice (35 %), Produkt- und Serviceentwicklung (29 %) sowie Verkaufsgespräche (27 %) ein.

„Besonders in der Zusammenarbeit mit Kollegen, Vorgesetzten, Kunden und Partnern ist Live Video ein effektives Kommunikationsmittel“, meint James Campanini. „Die Antworten der Befragten bestätigen diese Aussage: So gaben 63 Prozent an, dass Meetings durch Live Video produktiver werden. Ebenso viele nehmen an, dass durch den Einsatz von Videokonferenzen die Diversität, d. h. das Zusammenbringen von unterschiedlichen Gruppen, einfacher umgesetzt und gefördert werden kann. Gerade heute, da immer mehr Unternehmen weltweit aufgestellt sind, ist dieser Aspekt nicht zu vernachlässigen.“

Als wahrscheinlichste, d. h. in den nächsten fünf Jahren alltägliche Zukunftsszenarien für den Einsatz von Videokonferenzen/Videotelefonie im Unternehmen gab die Mehrheit der Befragten (48 %) die Ausstattung von Besprechungsräumen mit entsprechender Video-Ausrüstung an. 34 Prozent halten die Jobvergabe auf Basis eines Videointerviews für wahrscheinlich und immerhin 26 Prozent glauben, dass Video-Kabinen klassische Telefonzellen ablösen werden.

Auch gesellschaftlich betrachtet wird sich nach Einschätzung der Befragten durch Live Video die Kommunikation verändern: 70 Prozent gehen davon aus, dass Vorgesetzte und Angestellte in den nächsten fünf Jahren anders kommunizieren werden, ebenso Lehrer und Schüler (68 %), Recruiter und Bewerber (68 %), Markenhersteller und Verbraucher (61 %), Politiker und Wähler (59 %), Ärzte/Krankenhäuser und Patienten (56 %) sowie Eltern und Kindern (54 %).

Wenn Sie ausführliche Informationen zum Potenzial von Live Video erhalten möchten, können Sie sich per E-Mail an bluejeansnet@eloquenza.de oder telefonisch unter 089 242 038 0 melden.


Pressekontakt
eloquenza pr gmbh
Jaya Hegele / Ina Rohe
Emil-Riedel-Str. 18
80538 München
Tel. +49 89.242038 0
E-Mail: bluejeansnet@eloquenza.de


Informationen über die Studie „Love Live Video“

Die Studie „Love Live Video“ untersucht die aktuelle Einstellung und Nutzung sowie die Trends rund um das Thema Live Video. Dafür wurden im Oktober 2015 jeweils mehr als 1.000 Arbeitnehmer im Alter zwischen 18 und 65 Jahren aus Großbritannien, Frankreich, Deutschland und den USA befragt. Der Kreis der Befragten umfasst die unterschiedlichsten Berufe, Jobpositionen und Branchen. Die Befragten stammen aus Unternehmen, die 100 bis mehr als 1.000 Mitarbeiter beschäftigen. Die Untersuchung sollte Aufschluss darüber geben, wie Arbeitnehmer gegenüber Videokommunikation am Arbeitsplatz eingestellt sind und wie sie die Bereitwilligkeit ihrer Arbeitgeber einschätzen, Kommunikationsmethoden zu verändern. Die Ergebnisse der Studie zeigen, wie Arbeitnehmer in den vier Ländern das Thema Live Video vorantreiben. Darüber hinaus zeigen sie auch, welche Beziehungen -nicht nur im Beruf, sondern auch in der Gesellschaft und im Privatleben – sich nach Ansicht der Befragten durch die Nutzung von Videokommunikation verändern werden. Weitere Informationen zur Studie erhalten Sie unter bluejeans.com/lovelivevideo. Die vollständige Studie erhalten Sie auf Anfrage per E-Mail unter bluejeansnet@eloquenza.de.


Informationen über BlueJeans Network

BlueJeans Network steht für eine komfortable Videokommunikation, deren Vorteile von Business Usern ebenso geschätzt werden wie von den IT-Abteilungen international bekannter Marken. Arbeitnehmer können mit ihrer Hilfe produktiver zusammenarbeiten und Unternehmen ihre Effizienz steigern. Die cloudbasierte BlueJeans-Plattform bietet interaktive, multidirektionale Services für die visuelle Kommunikation und wird von zahlreichen Fortune 100-Mitgliedern weltweit eingesetzt. IT-Verantwortliche erhalten mit ihr eine zuverlässige und sichere Kommunikationslösung, während die Beschäftigten unabhängig von ihrem Standort optimal und hochproduktiv arbeiten können. BlueJeans Network ist ein privat geführtes Unternehmen mit Hauptsitz in Mountain View, Kalifornien. Weitere Informationen finden Sie unter: www.bluejeans.com. Folgen Sie Bluejeans auch auf Twitter unter @BlueJeansNet

Tags:

Über uns

Als PR-Agentur mit Fokus auf Hightech ist Kommunikation unsere Leidenschaft und Kreativität das Blut, das durch unsere Adern fließt. Wir verstehen uns als Superhelden der Kommunikation, daher nutzen wir unsere Kräfte nicht nur zur Bekämpfung von Informationslöchern, sondern stehen unseren Kunden hilfsbereit mit kreativen Ideen zur Seite. Das Ziel der elotastics ist es, die Welt mit den richtigen Botschaften ein bisschen besser zu vernetzen, ohne dass der Spaß dabei zu kurz kommt. Unsere Beiträge sind ein lebendiger Mix aus Hot News, bewegenden Bildern, Medien- und Technologietrends, Branchennews, und einfach allem, was Freude an Kommunikation ausdrückt.

Abonnieren

Medien

Medien