Münchner Kreis verstärkt mit dem Digitalisierungsexperten Ralf Greis, CEO der CompuSafe AG, seinen Forschungsausschuss

Als innovativer Vordenker setzt Greis wichtige Impulse auf Deutschlands führender Plattform zur Orientierung für die digitale Transformation

München, 22. Januar 2018 – Der Münchner Kreis holt sich Ralf Greis, CEO der CompuSafe AG, einem deutschlandweit agierenden Partner für IT und digitale Transformation, in seinen Forschungsausschuss. Als führende Plattform in der digitalen Welt gilt der Münchner Kreis als Orientierungspunkt für Unternehmen, um die Herausforderungen der digitalen Transformation besser begegnen zu können. Der Forschungsausschuss setzt sich aus renommierten Vertretern von Forschung, Lehre und Wirtschaft zusammen, betreut die fachliche und wissenschaftliche Arbeit des Vereins und beruft Arbeitskreise, die sich längerfristig mit aktuellen oder auch zukünftigen Herausforderungen beschäftigen. Von allen Mitgliedern einstimmig gewählt unterstützt Ralf Greis den Forschungsausschuss ab sofort mit seinem umfangreichen Erfahrungsschatz. Der erfolgreiche Unternehmer gilt als Vordenker und Vorreiter im Thema Agile Sourcing und steht als CEO der CompuSafe AG einem Unternehmen vor, das sich ganz in den Dienst von Innovationen und Lösungen für die Zukunft der Arbeit im Digitalisierungs-Zeitalter stellt. 

„Ich freue mich sehr, dass ich meine Erfahrung und Expertise rund um die Zukunft der Arbeit im digitalen Zeitalter in den Münchner Kreis mit einbringen kann“, erklärt Ralf Greis, CEO der CompuSafe AG. „Es ist von entscheidender Wichtigkeit, dass wir in Deutschland das Thema Digitalisierung nachhaltig voran bringen und uns die Handlungsspielräume sichern, die wir brauchen, um die Zukunft gemäß unseren demokratischen und humanitären Überzeugungen zu gestalten. Der Münchner Kreis bietet genau dafür als Plattform für einen interdisziplinären Austausch einen enormen Mehrwert.“

Seit 2016 steht Ralf Greis an der Spitze der 1989 gegründeten CompuSafe AG. Das mehrfach unter den besten Arbeitgebern Deutschlands, Bayerns und der ITK ausgezeichnete Unternehmen bietet innovative Lösungen im Bereich IT und digitale Transformation. Agile Sourcing ist dabei eines der Kernthemen, die Ralf Greis am Herzen liegen. „Im Kontext der Digitalisierung und der Digital Transformation stehen Unternehmen heute vor komplexen, das gesamte Unternehmen betreffende Aufgabenstellungen“ führt Ralf Greis weiter aus. „Unternehmen brauchen jetzt Lösungsideen für die drängenden Fragen, wie u.a. welche Ressourcen und welche Kompetenzprofile wirklich benötigt werden? Wie können Unternehmen flexibel und reaktionsfähig bleiben dabei gleichzeitig das interne Know-How über die Zeit hinweg entsprechend aufbauen?“

Mit dem Agile Sourcing Konzept bietet die CompuSafe AG Unternehmen einen nachhaltigen und maßgeschneiderten Lösungsansatz für deren spezifischen Bedarf an Ressourcen und Kompetenzen. Der Mensch steht dabei als wichtigste Ressource im Mittelpunkt des Geschehens. Die CompuSafe sieht sich als Bindeglied bzw. als Plattform zwischen hochqualifizierten Arbeitskräften und innovativen Unternehmen und deren digitalen Aufgabenstellungen. Dabei sind Agilität und eine konsequent kundenorientierte Sicht- und Handlungsweise die tragenden Säulen in der gemeinsamen Ausgestaltung einer funktionalen IT-(Human)Sourcing Strategie.

Informationen über die CompuSafe AG



Die CompuSafe AG wurde 1989 ursprünglich als IT- Systemhaus gegründet. Heute ist sie ein deutschlandweit agierendes Dienstleistungsunternehmen, das als innovativer Sourcing Partner für IT und digitale Transformation darauf spezialisiert ist, die passenden Ressourcen für die Lösung der Aufgabenstellungen und Herausforderungen seiner Kunden zur Verfügung zu stellen. Mit der bei Mitarbeitern und Kunden anerkannten eigenen CS-Academy als Bestandteil des Sourcing-Portfolios, sichert die CompuSafe den hohen Wissens-und Qualitätsanspruch der Menschen die mit und für das Unternehmen und seine Kunden arbeiten. Die CompuSafe AG berät Konzerne und führende mittelständische Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.compusafe.de

Pressekontakt
eloquenza pr gmbh

Svenja Op gen Oorth / Katharina Pöppel

Emil-Riedel-Str. 18

80538 München

Tel. +49 89.242038 0

E-Mail: compusafe@eloquenza.de

Tags:

Über uns

Als PR-Agentur mit Fokus auf Hightech ist Kommunikation unsere Leidenschaft und Kreativität das Blut, das durch unsere Adern fließt. Wir verstehen uns als Superhelden der Kommunikation, daher nutzen wir unsere Kräfte nicht nur zur Bekämpfung von Informationslöchern, sondern stehen unseren Kunden hilfsbereit mit kreativen Ideen zur Seite. Das Ziel der elotastics ist es, die Welt mit den richtigen Botschaften ein bisschen besser zu vernetzen, ohne dass der Spaß dabei zu kurz kommt. Unsere Beiträge sind ein lebendiger Mix aus Hot News, bewegenden Bildern, Medien- und Technologietrends, Branchennews, und einfach allem, was Freude an Kommunikation ausdrückt.

Abonnieren

Zitate

Ich freue mich sehr, dass ich meine Erfahrung und Expertise rund um die Zukunft der Arbeit im digitalen Zeitalter in den Münchner Kreis mit einbringen kann.
Ralf Greis, CEO der CompuSafe AG
Es ist von entscheidender Wichtigkeit, dass wir in Deutschland das Thema Digitalisierung nachhaltig voran bringen und uns die Handlungsspielräume sichern, die wir brauchen, um die Zukunft gemäß unseren demokratischen und humanitären Überzeugungen zu gestalten. Der Münchner Kreis bietet genau dafür als Plattform für einen interdisziplinären Austausch einen enormen Mehrwert.
Ralf Greis, CEO der CompuSafe AG
Im Kontext der Digitalisierung und der Digital Transformation stehen Unternehmen heute vor komplexen, das gesamte Unternehmen betreffende Aufgabenstellungen.Unternehmen brauchen jetzt Lösungsideen für die drängenden Fragen, wie u.a. welche Ressourcen und welche Kompetenzprofile wirklich benötigt werden? Wie können Unternehmen flexibel und reaktionsfähig bleiben dabei gleichzeitig das interne Know-How über die Zeit hinweg entsprechend aufbauen?
Ralf Greis, CEO der CompuSafe AG