EQT Opportunity Fonds bei EUR 350 Mio. geschlossen

EQT, die nordeuropäische Private Equity-Gruppe gab heute bekannt, dass der EQT Opportunity Fonds mit Investitionszusagen in Höhe von EUR 350 Mio. geschlossen wurde. Angesichts einer erheblichen Überzeichnung seitens der Investoren wurde der Fonds bei der vereinbarten Maximalgrösse von EUR 350 Mio geschlossen, welche die ursprüngliche angestrebte Fondsgrösse um EUR 100 Mio. übersteigt. Das Fundraising war erst im Oktober 2005 begonnen worden. Der EQT Opportunity Fonds wird Investitionen in mittelständische Unternehmen tätigen, die ein im Kern solides Geschäft und ein deutliches Verbesserungspotential vorweisen können, allerdings Problemen gegenüberstehen, die spezifische Expertise zur Lösung erfordern. Der geographische Fokus liegt auf Skandinavien und dem deutschsprachigen Raum. Der Fonds strebt Mehrheitsbeteiligungen an, um als engagierter, aktiver Investor das vorhandene Wertpotential in den Portfolio-Firmen zu heben. Die vom EQT Opportunity Fonds angestrebten Investitionssituationen schliessen Restrukturierungs- und Sanierungsfälle, Insolvenzen, Probleme auf Ebene der Gesellschafter und ähnliche Unternehmenskrisen ein. “Wir sind sehr erfreut über das erhebliche Interesse für den EQT Opportunity Fonds, das wir insbesondere durch bestehende EQT-Investoren aus Europa und Nordamerika erfahren haben. Wir glauben, dass der EQT Opportunity Fonds mit dem Zugang zum globalen industriellen Netzwerk von EQT wie auch mit der operativen Erfahrung und der lokalen Vernetzung des Teams ideal aufgestellt ist, um kriselnde, aber dennoch attraktive und restrukturierungsfähige Unternehmen zu identifizieren und weiterzuentwickeln. Wir sehen dies zudem als exzellente Möglichkeit, unser Netzwerk noch stärker in die EQT-Investitionen einzubinden.”, sagte Conni Jonsson, Managing Partner von EQT Partners. “EQT ist dafür bekannt, industrielle Entwicklungsprozesse in seinen Portfoliogesellschaften voranzutreiben - als aktiver Eigentümer, mit einer klaren Corporate Governance und unter Einbezug eines exklusiven Netzwerks an hochkarätigen Managern aus der Industrie. Der EQT Opportunity Fonds wurde aufgelegt, um von einer Vielzahl an Investitionsgelegenheiten zu profitieren, die wegen der momentanen Krisensituation der betroffenen Unternehmen nicht im Fokus der klassischen EQT-Fonds liegen. Wir erachten dies als logische Erweiterung unseres Buy-out-Geschäfts und sind davon überzeugt, durch unsere Investitionen Firmen aus schwierigen Lagen befreien zu können und somit nachhaltig Wert zu schaffen, auch für unsere Investoren.“, kommentierte Håkan Johansson, Managing Partner des EQT Opportunity Fonds. Die Investitionszusagen für den Fonds stammen von bestehenden EQT-Investoren und einer limitierten Zahl neuer Geldgeber. Investor AB, Sponsor des EQT Opportunity Fonds, steuert ca. 25 Prozent der Gesamtsumme des Fonds bei. MVision Private Equity Advisers agierte als Placement Agent und Clifford Chance beriet den EQT Opportunity Fonds auf der juristischen Seite. Pressemitteilung | 19.12.2005 Kontakt EQT: Håkan Johansson, Partner, +46 8 506 55 300, hakan.johansson@eqt.se Johan Hähnel, Director Communications & PR, +46 706 056 334, johan.hahnel@eqt.se

Abonnieren

Dokumente & Links